Auf welchem Schiff wollt ihr Captain sein?

A

Aristoteles

Guest
Es gibt Gerüchte (glaube ich aber nicht), dass Captain Riker nun auf ner Akira ist.
Aber ich glaube nicht, dass der Leiter der Romulaner-Taskforce auf so ner alten Gurke nach Romulus fliegt...die sind immerhin schon fast 8-9 Jahre alt!
Vielleicht ne neu gebaute Galaxy???
 
T

Tribble-Freund

Guest
Die Galaxy-Klasse ist 15 Jahre alt, und du regst dich darüber auf, dass Riker eine Klasse bekommen könnte die vielleicht 8-9 Jahre im Dienst ist? (In wirklichkeit ist die Akira übrigens älter als die Galaxy)
 
A

Aristoteles

Guest
Langsam...ich rege mich nicht auf sondern bin ganz sachich...
die Akira ist nach dem Borgangriff von Wolf 359 entwickelt worden um die ufp von denen zu schützen.Die Galaxys gab es schon davor.

Und ich denke dabei eine post-dom-war-galaxy.
Die sind stark, groß und respekteinflößend.
Genau das richtige um zu imponieren.
Wer hat schon angst vor ner kleinen Akira?
Bei Verhandlungen geht es darum" Wer hat den größten em...die Größere besser das Größte Schiff. Ok Warbirds sind noch größer aber die Galaxys sind schwee Festungen mit viel Power...oldie but goldie
 
T

Tribble-Freund

Guest
Illuminat23 schrieb:
die Akira ist nach dem Borgangriff von Wolf 359 entwickelt worden um die ufp von denen zu schützen.Die Galaxys gab es schon davor.
Nö. Die Thunderchild aus ST8 hatte NCC-63549. Die USS Galaxy hat NCC-70637
 
T

Tribble-Freund

Guest
Die Thunderchild gehört zur Akira-Klasse. Und wenn ihre Nummer kleiner ist als die der USS Galaxy (dem ersten Schiff der Galaxy-Klasse) kann sie nicht später gebaut worden sein.
 
A

Aristoteles

Guest
Die Nummern haben damit nichts zu tun.
Erinnerung:Enterprise D: NCC-1701D

und USS Galaxy:NCC-6****

Also?

die Voyager hat 68****usw. fünf stellen
und die ist sicher nach der Galaxy gebaut worden.
Die Nummern haben mit dem Baudatum nichts zu tun.
 
T

Tribble-Freund

Guest
Die Enterprise-D hat eine geringere Nummer, da sie von der ersten Enterprise stammt. Und die ist deutlich älter als die Galaxy. Darum ja auch das -D.
Und dass die Nummer der Galaxy nicht mit 6 anfängt, sondern NCC-70637 lautet, habe ich bereits gesagt. Das kann man beim Kampf im Chin'Toka-System sehen, oder auf dem Display der "BATTEL GROUP OMEGA" in ST10 lesen

EDIT Und die Voyager hat NCC-74656. :hmm:
 

USS Nelame

Lieutenant
Ich muss Tribble-Freund Recht geben. Die Thunderchild ist damit auch eher gebaut, als die USS Galaxie, denn wenn es das erste mal ist, dass der Name vergeben wird, dann richtet sich die Nummer nach denen der anderen Schiffe. Nur wenn der Name bereits ein zweites mal vergeben wird, dann erhält das Schiff die Registriernummer des Vorgängers, allerdings mit einem schicken A (oder B usw.) hinten dran. Aber in diesem Fall kann man sagen, dass die Registriernummer hiermit aussagt, dass die Thunderchild eher als die Galaxie gebaut worden ist
 
A

Aristoteles

Guest
Sorry dann hab ich mich wohl auf einem dieser billigen non Canon TEile verlesen aber laut canon definition ist die Akira das erste reine KAmpfschiff um die Föd gegen die Borg zu unterstützen. Sie wurden nach den Galaxys gebaut.
 
S

STO'VO'KOR

Guest
Also soviel ich weiß steht das mit der Akira und riker im Filmbuch zu ST:X.Das ist auch verständlich ,ich glaub kaum das er bei seinem Ersten kommando gleich nen Dreadnaught kriegen würde...
 
A

Aristoteles

Guest
Selbst Berman sagte es gäbe keine Canon Aufzeichnungen.
Aber Riker hat mega viel Erfahrung.
Da bekommt man eben was großes.
MAn hat ihm schon 3-4 mal ein Kommando angeboten.
 
D

Dark-Nexus

Guest
Wenn die akira vor der galaxy entwickelt worden ist, wieso kam die dann bei wolf 359 nicht ins spiel.... laut internet, heel verlag (das sachbuch) und dem star trek magazin ist die akira nach der galaxy entwickelt worden, also hat sich hier jemand verguckt oder es ist ein fehler im film
 

USS Nelame

Lieutenant
Tribble-Freund schrieb:
Jetzt lass unseren armen Neuling doch mal zufrieden, sonst übernimmt er sich noch mit der ganzen Quellenangabe ;) :D

Dark-Nexus schrieb:
Wenn die akira vor der galaxy entwickelt worden ist, wieso kam die dann bei wolf 359 nicht ins spiel.... laut internet, heel verlag (das sachbuch) und dem star trek magazin ist die akira nach der galaxy entwickelt worden, also hat sich hier jemand verguckt oder es ist ein fehler im film
Da müssen sich aber einige etwas seeehr doll verguckt haben, enn die REgistriernummern sprechen doch für sich. Oder es ist so, dass die Enterprise-D das erste Galaxi-Schiff war und dann ist klar, dass die Akira erst später kommt. Oder wir haben es mal wieder mit einem unserer geliebten Autorenfehler zu tun...
 
A

Aristoteles

Guest
Die Akira ist laut Definition ein Schiff, das entwickelt wurde, um die Föderation bei der Borgverteidigung zu unterstützen.
Also nach Wolf 359 also nach den Galaxys aber vor den Intrepids und den Defaints.
 
T

Tribble-Freund

Guest
Dark-Nexus schrieb:
Wenn die akira vor der galaxy entwickelt worden ist, wieso kam die dann bei wolf 359 nicht ins spiel...
Auch die Galaxy-Klasse hat bei Wolf 359 nicht mitgekämpft. Man kann halt nicht immer alle Klassen bei einer Schlacht haben
Illuminat23 schrieb:
Die Akira ist laut Definition ein Schiff, das entwickelt wurde, um die Föderation bei der Borgverteidigung zu unterstützen.
Laut welcher Definition?
 
A

Aristoteles

Guest
Laut der offiziellen Definition die einem jeden Schiff zugrunde liegt.
Defaint zur Borgverteidigung
Akira cuh
Galaxy Forscher
Steamrunner gegen borg
nebula forscher usw.....
 
T

Tribble-Freund

Guest
Ich habe dir Quellen (Die Folgen und Filme) vorgenannt, die zeigen dass es nicht so seien kann.
Wie wäre es, wenn du mir nun einen Schritt engegenkommen würdest, und mir auch deine Quellen zeigen würdest? Und dich nicht nur immer auf diesen offiziellen Masterplan berufen würdest.
Dark-Nexus schrieb:
heel verlag (das sachbuch)
Tut mir leid, aber ich habe gerade in "DS9: Das technische Handbuch" nachgeschlagen, und dort nichts über das Alter finden können. (und alle anderen offiziellen Nachschlagewerke sind zu alt, um die Akira zu führen)
 
Oben