News News und Infos zu Serien in Entwicklung

Vulcan

Lieutenant
[PIKE], [LD]
The Cinema Spot und filmstarts.de berichten, dass Jake Cannavale für die Rolle des James T. Kirk in der Pike-Serie vorgesprochen habe.[39][40] Vom Setting her würde ich erwarten, dass es sich dabei um einen Gastauftritt handelt.

Lower Decks ist weiter auf Kurs für einen Starttermin in 2020.[41]

Live long and prosper,
Vulcan

[39] http://www.filmstarts.de/nachrichten/18530887.html
[40] https://www.thecinemaspot.com/2020/...-in-captain-pike-series-star-trek-enterprise/
[41] http://www.robots-and-dragons.de/ne...nschopfer-gibt-ein-update-zur-animationsserie
 

Vulcan

Lieutenant
[PIKE] aka [SNW]
Und nun ist es offiziell: Captain Pike, Number One und Spock gehen in Serie: Star Trek: Strange New Worlds.[42][43][44][45][46][47][48][49][50][51]
Die drei Darsteller aus DIS kehren zurück und der Pilot wurde von Akiva Goldsman geschrieben.

Anson Mount
war das Beste, was DIS Staffel 2 zu bieten hatte, der Titel ist vielversprechend; wenn nun jede Folge ein eigenes Abenteuer zeigt (alles andere würde dem Titel auch kaum gerecht werden), bin ich als Zuschauer an Bord.

Live long and prosper,
Vulcan

[42]
[43] https://sanfrancisco.cbslocal.com/2020/05/15/star-trek-strange-new-worlds-cbs-all-access/
[44] https://www.cbs.com/shows/star-trek...spock-and-number-one-on-the-u-s-s-enterprise/
[45] https://treknews.net/2020/05/15/captain-pike-series-strang-new-worlds/
[46] https://www.pcgames.de/Star-Trek-Strange-New-Worlds-Serie-276299/News/serie-cbs-pike-spock-1350333/
[47] https://arstechnica.com/gaming/2020...-to-strange-new-worlds-in-new-spinoff-series/
[48] http://www.robots-and-dragons.de/ne...ge-new-worlds-cbs-bestellt-serie-captain-pike
[49] https://deadline.com/2020/05/star-t...ijn-akiva-goldsman-cbs-all-access-1202935510/
[50] https://www.stern.de/kultur/star-tr...rie-von--discovery--angekuendigt-9266464.html
[51] https://www.abendzeitung-muenchen.d...igt.00425c4d-27c9-4c17-ae45-518b3ce569f8.html
(Die letzten beiden Quellen machen aus "10 Jahre vor Kirk's Kommando der Enterprise" fälschlicherweise "10 Jahre vor Pike's Kommando der Enterprise".)
 

Vulcan

Lieutenant
[SNW]

Akiva Goldsman bestätigt, dass SNW optimistischer und episodischer sein werde (als DIS und PIC). "Noch näher an TOS als DS9" ist die Verortung bezüglich letzterem. Genauer beziehe sich "episodischer" auf die Handlung, nicht so sehr auf die charakterlichen(/emotionalen) Auswirkungen.[52]
Abgeschlossene Folgen-Handlungen, an die sich die Charaktere aber auch noch 2 Wochen später erinnern? Klingt gut für mich.

Live long and prosper,
Vulcan

[52] https://variety.com/2020/tv/news/star-trek-strange-new-worlds-spock-pike-episodic-1234608181/
 

Boothby

Admiral
Teammitglied
Gibt es für SNW schon einen Release Termin?

Ich habe nun für LD und SNW weitere Subforen angelegt.
 

Vulcan

Lieutenant
Ich habe nun für LD und SNW weitere Subforen angelegt.
Ich habe dann mal für beide einen News-Thread gestartet mit den bisher bekannten Details:

Live long and prosper,
Vulcan
 

chrisbergr

Lieutenant Junior Grade
Star Trek: Prodigy?


" Star Trek: Prodigy joins the expanding “Star Trek” franchise for ViacomCBS as the first Star Trek series aimed at younger audiences for Nickelodeon. The Star Trek Universe on CBS All Access currently includes hit original series Star Trek: Picard, Star Trek: Discovery, the animated series Star Trek: Lower Decks the upcoming Star Trek: Strange New Worlds and the development of a Section 31-based series with Michelle Yeoh."
 

Vulcan

Lieutenant
Interessante Erkenntnisse Schlussfolgerungen von Midnight's Edge nach der SDCC2020
Also vorweg: Ich bin ja nicht gerade ein Fan der aktuellen Serien. Ich kenne Kurtzman nicht persönlich, aber bisher habe ich den Eindruck, dass er nicht viel Talent hat und am ehesten als Poser oder Pretender beschrieben werden kann.

Trotzdem muss ich sagen, dass ich obigem Video nicht viel abgewinnen kann. Es beinhaltet eigentlich nur einen Fakt (der Titel der NICK-Serie wurde auf der Comic-Con verlautbart (und sonst nichts)*) und sonst nur Mutmaßungen, die auf Mutmaßungen beruhen, die auf Mutmaßungen beruhen, die auf einer Verschwörungstheorie beruhen. Na ja, das beschreibt zumindest die ersten zehn Minuten des Videos, dann habe ich es ausgeschaltet, weil ich nicht nochmal 10 Minuten meines Lebens daran verlieren wollte.

Fakt ist, dass die Leute, die da am Werk sind, keine Serie produzieren würden, die absehbar kein Geld macht. Und sie würden schon gar nicht neue Serien für das neue Franchise ankündigen - und schon gar nicht als "Bluff", um noch eben die laut Verschwörungstheorie letzte Staffel irgendwie teurer zu verhöckern. Allein die Kosten, die man den Schauspielern der neuen Serie zahlen muss (auch falls diese gar nicht zustande kommen sollte), wären dafür bereits zu hoch.
Höher noch dürfte aber bei so einem Bluff der Imageverlust sein, was gerade für einen wie Kurtzman, der gerade hoch im Kurs steht mit vielen anderen Projekten sich einfach nicht mal im entferntesten lohnen würde.

Auch die Verschwörungstheorie, dass ALLE bezüglich der Streaming-Zahlen lügen, ist weit hergeholt. Dass CBS seine eigenen Serien über den Klee lobt... sicher, kann sein. Dass Netflix und Amazon eine einkaufte Fremdserie über den Klee loben, obwohl sie in Wirklichkeit schrecklich laufe, ist schon schwer nachvollziehbar, weil sie damit ihre Eigenproduktionen und die anderen Serien, die sie haben, unnötigerweise herabwürdigen; seine Werbestrategie auf eine angeblich schlecht laufende Fremdserie zu konzentieren, wäre eine äußerst fragwürdige Entscheidung - und dann sollen auch noch beide diesen selben Fehler machen? Und schließlich: die unabhängigen Institute, die über Befragungen und Hochrechnungen Zahlen veröffentlichen... was für ein Grund sollten die haben, sich an der Verschwörung zu beteiligen?
Kurzum: Wenn eine Theorie nur funktioniert, wenn alle die gleiche Lüge erzählen, selbst diejenigen, die keine Motivation dafür haben... dann ist die Theorie ziemlich sicher falsch.

Ob man es nun mag oder nicht, Kurtzman wird dem Star Trek-Franchise sicher noch einige Zeit erhalten bleiben (Minimum: 5 Jahre). Wie bei jeder neuen Serie, gehe ich wieder mit offenem Geiste aber nicht übertrieben optimistisch in die nächste Serie, LD, und hoffe, dabei nicht wieder wie bei DIS und PIC enttäuscht zu werden.

Live long and prosper,
Vulcan

* Wobei genau genommen auch das Logo von PRO sowie die Anfangsszene von LD veröffentlicht wurden. Dass aufgrund von Corona und der damit einhergenenden Unsicherheit gerade nicht viele Ankündigungen zu erwarten waren, ist auch klar. Marvel z. B. hat sich deswegen dieses Jahr komplett von der Comic Con zurückgezogen; und es wird wohl kaum jemand behaupten wollen, dass das wegen der schlechten Box-Office-Zahlen von Endgame gewesen sei und dass MCU vor dem Kollaps stehe.
 

Vulcan

Lieutenant
[PRO] (vorher [NICK])

Obwohl Star Trek: Prodigy wohl 2021 auf Nickelodeon ausgestrahlt wird, wird die Serie wahrscheinlich erst ein Jahr später auf CBS-All-Access zu sehen sein.[55]
Es dürfte wahrscheinlich sein, dass sie diese Zeitspanne vor der Streaming-Veröffentlichung auch in Deutschland einhalten werden - jedenfalls dürfte es unwahrscheinlich sein, dass irgendein Streaming-Anbieter die Serie bekommt bevor CBS-All-Access sie auch hat.

Live long and prosper,
Vulcan

[55] https://trekmovie.com/2020/08/04/vi...ns-for-next-year-on-expanding-cbs-all-access/
 
Oben