News News und Infos zu Lower Decks (Sammelthread)

Vulcan

Lieutenant
Star Trek: Lower Decks (Kurz: LD) folgt Ensign Beckett Mariner und ihren Freunden auf ihren Abenteuern des Raumschiffes U.S.S. Cerritos. Titelgebend ist die Idee, dass die Hauptpersonen keine Führungsoffiziere sind, sondern zur Besatzung mit niederen Rängen (englisch Lower Decks) gehören.

LD spielt 2380, also kurz nach X: Nemesis.

== Veröffentlichung ==
Termin: 2020
Folgenanzahl: 10 (Staffel 1)

== Cast ==
- Tawny Newsome as Ensign Beckett Mariner
- Jack Quaid as Ensign Brad Boimler
- Noël Wells as Ensign Tendi
- Eugene Cordero as Ensign Rutherford
sowie als Brückenbesatzung:
- Dawnn Lewis as Captain Carol Freeman
- Jerry O’Connell as Commander Jack Ransom
- Fred Tatasciore as Lieutenant Shaxs
- Gillian Vigman as Doctor T’Ana

== Bisherige News und Infos im Detail ==
2018-11-01:
Seit ein paar Tagen gibt es erste Informationen zu einer der weiteren geplanten neuen Star Trek-Serien bei CBS All Access.
Die neue animated series wird Star Trek: Lower Decks heißen und sich um die unterstützenden Crewmitglieder (also 'lower decks') auf einem - wie die Ankündigung formuliert - der wenigst wichtigsten Schiffe der Sternenflotte drehen.
Geschrieben wird es von Mike McMahan, einem der Autoren von Rick and Morty, und es wird eher im Comedy-Bereich angesiedelt sein.[1][2]
2019-07-11:
David Mack hat verkündet, dass er an Lower Decks sowie einer weiteren Animationsserie (ob es sich um diejenigen von Nickelodeon handelt, ist unklar) als Consultant beteiligt sei.[3]
2019-07-21:
Zu LD liefert die SDCC das erste Bild, der Namen des Raumschiffs (U.S.S. Cerritos, California class) sowie die Bekanntgabe der Besetzung[4][5]:
- Jack Quaid as Ensign Brad Boimler
- Tawny Newsome as Ensign Beckett Mariner,
- Noël Wells as Ensign Tendi,
- Eugene Cordero as Ensign Rutherford
sowie als Brückenbesatzung:
- Dawnn Lewis as Captain Carol Freeman,
- Jerry O’Connell as Commander Jack Ransom,
- Fred Tatasciore as Lieutenant Shaxs,
- Gillian Vigman as Doctor T’Ana.
2020-01-08:
Gerüchteweise ist bereits eine zweite Staffel bestellt.[6]

2020-05-18:
Lower Decks ist weiter auf Kurs für einen Starttermin in 2020.[7]
Live long and prosper,
Vulcan

[1] https://variety.com/2018/tv/news/star-trek-animated-series-cbs-all-access-lower-decks-1202993145/
[2] https://www.dwdl.de/usupdate/69447/animierte_startrekcomedy_bestellt_comeback_fuer_carell/
[3] https://wp.trekzone.de/index.php/20...enuniversum-auf-der-san-diego-comic-con-2019/
[4] https://variety.com/2019/tv/news/star-trek-lower-decks-cast-cbs-all-access-1203274360/
[5] http://www.robots-and-dragons.de/news/120618-star-trek-lower-decks-erster-blick-zur-animationsserie
[6] https://thegww.com/exclusive-cbs-tv...r-trek-shows-including-discovery-short-treks/
[7] http://www.robots-and-dragons.de/ne...nschopfer-gibt-ein-update-zur-animationsserie
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Vulcan

Lieutenant
An dem Stil kann man wohl auch sehen, wie ernst diese Serie wird. Naja, vielleicht holt es ja die ganzen Orville-Fans ab...
Die Serie war ja von Anfang angekündigt als eher dem Humor zuträglich. Davon ab finde ich den Stil gar nicht schlecht. Die Kulissen sind offenbar detailiert dargelegt, so dass es ein vollständiges Bild ergibt. Die Figuren sind comichaft, aber ebenfalls "vollständig". Soll heißen: da habe ich bei amerikanischen Comics schon sehr viel schlechtere Qualität gesehen.
Davon ab: Der Stil erinnert qualitativ im Grundton natürlich etwas an Rick & Morty. Wenn die Autoren sich bei LD die gleiche Menge an Gedanken bzgl. der Handlung und Details der Handlung machen wie bei Rick & Morty ist mir das jedenfalls sehr viel lieber als die realistische Live-Action-Darstellung aus DIS, wo den Autoren aber die Handlung (insbesondere bzgl. Konsistenz) offenbar vollkommen egal ist.
 

Vulcan

Lieutenant
Der 6. August wurde als Startdatum verkündet. Die 10 Folgen der 1. Staffel werden im wöchentlichen Rhytmus donnerstags auf CBSAllAccess veröffentlicht.[11][12] Auch gibt es einen ersten Blick auf die U.S.S. Cerritos.[11][13]

Wie LD in Deutschland veröffentlicht wird, ist immer noch unklar. Ich vermute, dass wir das bald erfahren werden. Auch schreibt der Artikel auf startrek.com immer noch, dass die dritte Staffel von DIS noch dieses Jahr starten werde. Der Starttermin dafür dürfte also wohl im November oder Dezember liegen (mit einer kleinen Außenseiterchance für die zweite Oktober-Hälfte).

Live long and prosper,
Vulcan

[11] https://intl.startrek.com/news/star-trek-lower-decks-sets-release-date
[12] https://www.serienjunkies.de/news/star-trek-lower-decks-cartoonserie-102391.html
[13] https://intl.startrek.com/sites/def...06/star_trek_lower_decks_teaser_art_final.jpg
 

Vulcan

Lieutenant
Hier noch eine Analyse einer umfangreichen Auswahl an Einzelbildern:[17]
Ich muss sagen, dass ich guter Dinge bin, dass unter den aktuellen Serien, LD diejenige sein wird, die den Canon am stärksten (bzw. überhaupt) respektiert. Auch gefällt mir, dass es um neue Charaktere geht (Im Gegensatz zu PIC), die nicht am Rockzipfel vorheriger Hauptcharakter hängen (im Gegensatz zu DIS). Etwas besorgt bin ich natürlich, inwiefern zum Zwecke der komödiantischen Ausrichtung die Star Trek-Grundidee gedehnt wird, aber das wird sich dann ja zeigen. Insgesamt freue ich mich auf die Serie.

Live long and prosper,
Vulcan

[17] https://trekmovie.com/2020/07/12/an...kdown-of-first-star-trek-lower-decks-trailer/
 

Vulcan

Lieutenant
Auf der Comic-Con@home wurde die Anfangsszene (90 Sekunden) von LD enthüllt.[19]
Da weiterhin kein internationaler Anbieter bekannt gegeben wurde, sollten wir uns wohl damit abfinden, dass LD (erst mal) nicht außerhalb von Nord-Amerika veröffentlicht werden wird. Ich vermute mal, dass CBS Summen verlangt hat, die keiner der Streaming-Services zahlen wollte und nun bekommt CBS halt überhaupt kein Geld aus der internationalen Verbreitung. Klassischer Fall von "überreizt" oder wie die aktuellen Star Trek-Schreiberlinge sagen würden: "the sheer fucking hybrus"[20][21].

Live long and prosper,
Vulcan

[19]
[20]
[21] https://de.wikipedia.org/wiki/Hybris
 

Vulcan

Lieutenant
Mike McMahon hat bestätigt, dass es in der ersten Staffel ein Wiedersehen mit etablierten Schauspielern geben wird.[23]
Details dazu gibt es nicht. D. h. während wir Fans natürlich erst mal von etwas wie einem Cameo von einer früheren Hauptdarstellerin ausgehen (z. B. Gates McFadden als Doctor Crusher), hat er ja tatsächlich nur "legacy actor" gesagt, was bedeutet, dass vielleicht auch nur einer der reguläreren Gastdarsteller einen neuen Charakter spricht (z. B. Vaughn Armstrong oder jemand mit nur kleinen Nebenrollen).

Live long and prosper,
Vulcan

[23] https://www.inverse.com/entertainment/star-trek-lower-decks-cameos
 

Vulcan

Lieutenant
Grund für die (bisher) fehlende internationale Veröffentlichung von LD ist offenbar ein geänderter Zeitplan aufgrund von CoVid-19.[26] Ursprünglich hätte LD wohl zwei Monate später veröffentlicht werden sollen und während die Macher der Serie es geschafft haben, die Produktion entsprechend zu beschleunigen, ist das mit den Verhandlungen bzgl. der internationalen Vermarktung nicht geglückt.

Eine Mutmaßung dahinter ist, dass ursprünglich geplant war, erst DIS.3 zu veröffentlichen und dann LD und als das DIS-Team es mal wieder nicht geschafft hat, ihren Zeitplan einzuhalten, wurde die Reihenfolge der beiden Serien dann offenbar gedreht. Nur blöd, dass das CBS-Management dabei die internationale Vermarktung nicht (ausreichend) berücksichtigt hat.

Live long and prosper,
Vulcan

[26] http://blog.trekcore.com/2020/08/st...-mcmahan-pandemic-delays-international-plans/
 
Oben