ST-Sprachen lernen

S

Subcommander T’Pol

Guest
Hallo!
Ich bin neu hier und das ist mein erstes Thema. Ich entschuldige mich jetzt schon für all mein zukünftigen Rechtschreibfehler. Ich hab eine Rechtschreibschwäche.

Ich lerne sein einer woche Golic Vulcan. Jetzt wollte ich wissen ob jemand von euch irgendeine ST-Sprache spricht. Und wenn ja warum? Was hat euch dazu gebracht?
 
S

Sao Paolo

Guest
Golic Vulcan? Ist das eine Abart von vulkanisch? Und wie lernst du's?

Was mich betrifft: Ich hab's mal versucht (Romulanisch), aber das Wörterbuch (+Grammatik und Aussprache) war auf Englisch, riesengross, und auf dutzende Websites verteilt. Das war an sich nicht dass Problem, aber ich hatte zuviel mit einer irdischen Sprache zu tun, um's durchzuziehen. Alles, was noch hängengeblieben ist, ist ein Fluch.
 
S

Scotty

Guest
Kann man da was lernen? Die einzige offizielle und auch wirklich entwickelte Sprache im ST Universum ist doch nur Klingonisch? Für Klingonisch gibt’s doch dann auch genügend Print-Literatur, das auch auf deutsch.

*klick*
 
M

Max

Guest
Beim Vulkanischen würde mich weniger die Aussprache interessieren, als vielmehr das Schriftbild. Ich finde es optisch ansprechend wie kaum etwas vergleichbares!
Gibt es dann hierzu auch Erklärungsansätze?
 
S

Subcommander T’Pol

Guest
@Sao Paolo: Golic Vulcan ist mit Latein zuvergleichen. Wissenschaftler und Geistliche sprechen es. Es ist stark verwandt mit Modern Vulcan, der 'heutigen', modernen Sprache. Ich habe mich entschieden diese Sprache zu lernen, weil sie besser entwickelt war als Modern Vulcan und man sich damit gut unterhalten. Der Erfinder hat eine Art Kurs entwickelt, die in Lessons aufgeteilt wurde und zu kontrolle Übungen enthält.

@Scotty: Der Erfinder hat sich sehr viel Mühe gegeben. Es enthält ein Lexikon, Grammatik und Aussprache. Ebenso genaue Aussagen zum Leben und Traditionen der Vulkanier. Ja es stimmt das nur Klingonisch von Paramount Pictures mit viel Geld entwickelt wurde. Sie haben dafür berühmte Wissenschaftler beauftragt. Deshalb ist Golic Vulkan bis heute nicht abgeschlossen. Aber Golic Vulkan wird seit den 80ern entwickelt und ist sehr detailiert.

@Max: Ja, sogar ein ganzes Alphabet. Es ist vielleicht nicht 100% identisch mit der Schrift der Serie. Aber sie ist dem 'Orginal' unglaublich ähnlich.
 
S

Subcommander T’Pol

Guest
@dsonnscheintschee: Ich lerne es erst einmal meinetwegen. Ich finde es ist ein toller Weg den Vulkaniern näher zu kommen, indem ich ihre Sprache lerne.
Ich bin den Vulkaniern nicht unähnlich vom Wesenstyp. Ich bin intelligent, wirke nach außen kühl und versuche so weit wie mögilch logisch zu handeln. Das mit der Emotionalen Kälte lässt sich nebenbei mit Yoga erklären. Seitdem ich Yoga mache bin ausgeglichen, ruhig und bleibe immer cool.
Na ja und ich kenne von Conventions Leute die Golic Vulcan sprechen. Ich habe engen Kontakte mit einigen und will mich vielleicht schon in zwei Jahren mit ihnen treffen. Und es ist doch schön auf vulkanisch sprechen zu können, wenn man Möglichkeit hat.
 
D

D@ve

Guest
Ist nicht persönlich gemeint, aber das hört sich für mich irgendwie ziemlich gaga an. Ich hab ja nichts gegen extremere Trekkies, aber ne Sprache lernen??? Naja....

und versuche so weit wie mögilch logisch zu handeln
Es ist alles andere als logisch, mit hohem Aufwand eine Sprache zu lernen, in der man sich weltweit höchstens mit einem Duzend Leute unterhalten kann.

Die einzige offizielle und auch wirklich entwickelte Sprache im ST Universum ist doch nur Klingonisch?
Was mich interessieren würde: Benutzt man das in den Episoden überhaupt? Oder brabbeln die Schauspieler da einfach irgendwas vor sich hin?

Gruß, Dave
 
S

Subcommander T’Pol

Guest
Wie heißt es doch so schön alles realativ. Und das ist realtiv logisch. Kommt immer auf die Perspetive an.

Und ja Klingonisch wird in den Serien echt gesprochen. Bei den anderen Sprachen wäre ich mir nicht so sicher.
 
H

hannibal

Guest
@ Da@ve
Da gleiche kann man auch zu Esperanto sagen ... ich persönlich glaube nicht, dass das viele Menschen sprechen ... da bringt das lernen auch net gerade viel. Und es gibt sogar eine Wikipedia in dieser Sprache. ;)
 
D

D@ve

Guest
Subcommander T’Pol schrieb:
Wie heißt es doch so schön alles realativ. Und das ist realtiv logisch. Kommt immer auf die Perspetive an.
Die Logik nach der das für Dich "logisch" ist ;-) musst Du aber mal erläutern. Sowas ist eine Verschwendung von Zeit und Resourcen. Wenn Du schon eine tote sinnlose Sprache lernen willst, die keiner mehr spricht, dann lern Latein, da hast Du wenigstens was von...

Gruß, Dave
 

Stargamer

Captain
Teammitglied
hannibal schrieb:
@ Da@ve
Da gleiche kann man auch zu Esperanto sagen ... ich persönlich glaube nicht, dass das viele Menschen sprechen ... da bringt das lernen auch net gerade viel. Und es gibt sogar eine Wikipedia in dieser Sprache. ;)
Wenn du schon bemerkst das es die, nicht eine, Wikipedia in der Sprache gibt hättest du gleich mal in der Wikipedia nachschauen sollen wie es um Esperanto steht und dann wird dir was auffallen...
 
H

hannibal

Guest
Ich habs gelesen, ja, aber das hatte auch nichts daran geändert, dass ich das bisher noch nie gesehen habe.

OK, gehen wir mal davon aus, ich will jetzt Esperanto lernen - wo kann ich das dann groß anwenden? In meiner Umgebung spricht das so ziemlich niemand.
 
H

hannibal

Guest
Klingt jetzt bissl ... ich sage mal nichts ^^

Naja, warum sollte man Esperanto lernen, wenn man es fast nirgends anweden kann?

Immerhin ist ja KLingonisch bei den Amis auch eine offiziell anerkannte Sprache ;)
 

Stargamer

Captain
Teammitglied
hannibal schrieb:
Naja, warum sollte man Esperanto lernen, wenn man es fast nirgends anweden kann?
Das kann man auf jede andere Sprache der Welt auch anwenden...
hannibal schrieb:
Immerhin ist ja KLingonisch bei den Amis auch eine offiziell anerkannte Sprache ;)
Toll klingonisch wird also in einem Land als SPrache anerkannt, Esperanto in mindestens 117 Ländern weil es dort Landesverbände gibt. Was sagt uns das jetzt?
 
S

Subcommander T’Pol

Guest
Das ist Gemeinde der ST-Sprachen-Gemeinde noch wachsen muss. Und Esperanto existiert ja auch länger und lässt sich leichter lernen das es ja mit anderen Sprachen verwandt ist.
 
H

hannibal

Guest
@Stargamer: Ja, aber bisher kenne ich keine Nation, in der Esperanto Staatssprache ist. ;)
Man müsste mal einen Test machen, wie weit man mit seinen Esperanto-Sprachkenntnissen durchkäme ... ^^
 
Oben