News und Infos zu Star Trek: Discovery (Sammelthread)

Vulcan

Lieutenant
Es gibt den ersten Teaser für die Serie:


Das scheint die Gerüchte zu bestätigen, dass es sich um eine Anthology-Serie handeln wird.
Negativ ist natürlich, dass es große Ähnlichkeiten zu den End Credits der Abrams Trek-Filme hat. Wollen wir hoffen, dass das die einzige Parallele bleibt.

Live long and prosper,
Vulcan
 

Galaxy-Class

Lieutenant
Müssen wir jetzt alles Spoilern ? Ich meine der teaser verrät nichts...
" Negativ ist natürlich, dass es große Ähnlichkeiten zu den End Credits der Abrams Trek-Filme hat. Wollen wir hoffen, dass das die einzige Parallele bleibt."Ähnlichkeit ? Das ist doch einfach ein recycling, oder? Das wirft düstere Schatten vorraus... Wie kommst du auf die Anthology Idee?
 

Vulcan

Lieutenant
Müssen wir jetzt alles Spoilern?
Wohl eher nicht, aber in dem Beitrag mit dem Video fand ich es ganz angemessen. Man will ja nicht, dass einem das Auge ausrutscht, bevor man sich das Video anschaut. ;)

Wie kommst du auf die Anthology Idee?
Im Internet wurde in den letzten Wochen an verschiedenen Stellen auf Basis von "verlässlichen Quellen" spekuliert: Die neue Serie sei eine Anthology-Serie, deren erste Staffel zwischen VI und TNG spiele, während die weiteren Staffeln andere Szenarien behandeln.[1][2][3] Ich fand das aber nicht verlässlich genug, um es zu dem Zeitpunkt ins Forum zu posten.


Ich habe die Planeten als solche nicht wiedergefunden; aber es ist offensichtlich der gleiche Stil, lediglich die Fluggeschwindigkeit von einem Planeten zum nächsten wurde angepasst. Sofern es nicht "übergebliebene" Sequenzen sind, die es nicht in die Filme geschafft hatten, ist es aber auf jeden Fall auf gleichem Wege erstellt. Das haben wir sicherlich Kurtzman zu verdanken. Der zeichnet wahrscheinlich auch für die dämlichen Lens Flares verantwortlich.
Dafür, dass es einfach vom Film übergebliebene, nicht verwendete Sequenzen sind, spricht auch, dass diese etwa 13-sekündige Seequenz stiltechnisch vom Rest eher abweicht.

Auf der anderen Seite: Da sie ja wohl noch keine Raumschiff-Darstellung veröffentlichen wollen/können, ist es andererseits von der Grundidee her mehr oder minder das näheste zum TNG/Voyager-artigen Raumschiffflug-Vorspann, was man machen konnte.

Um sich mal ganz weit aus dem Fenster zu lehnen: Vielleicht sehen wir hier auch schon einen Dissens der Produzenten: Kurtzman wollte unbedingt seine aus den Abrams-Filmen übergebliebene Sequenz einbringen; Fuller eher in Richtung der klassichen Kompetenzen gehen. Also wurden beide zusammengeklebt. Aber wie gesagt: alles nur wild spekuliert...

Ich hoffe mal, dass der Spalt im Starfleet-Logo nicht metaphorisch zu verstehen ist in Bezug auf die Föderation.

Live long and prosper,
Vulcan

[1] http://birthmoviesdeath.com/2016/04/13/the-new-star-trek-tv-show-will-be-set-before-the-next-generation
[2] http://www.digitaltrends.com/movies/star-trek-tv-series-info/
[3] http://screencrush.com/cbs-star-trek-toronto-shooting/

PS: Ja, ich freue mich auf die Serie. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
 

Vulcan

Lieutenant
Die erste Staffel der neuen Serie wird 13 Folgen aufweisen und eine durchgängige Geschichte erzählen.[1]
Letzteres ist doch sehr ärgerlich, weil dadurch die große Stärke von Star Trek - in jeder Folge eine neue Idee zu präsentieren - eliminiert wird. Schade, dass man auch hierbei dem Mainstream folgt statt (in Bezug auf Star Trek) klugerweise auf eine episodenhafte Gliederung mit nur einer groben Rahmenhandlung zu setzen.

Live long and prosper,
Vulcan

[1] http://www.robots-and-dragons.de/news/110044-neue-star-trek-serie-update-von-bryan-fuller-zur-episodenanzahl-und-vielem-mehr
 

Vulcan

Lieutenant
Der Titel und das titelgebende Raumschiff sind nun bekannt: Star Trek Discovery.[1]


In Deutschland soll die Serie über Netflix verfügbar sein. Entgegen vorheriger Aussagen sieht es nun wohl so aus, dass alle (13) Folgen der ersten Staffel auf einmal veröffentlicht werden.[2] Erfreulicherweise wurde auch nochmal bestätigt, dass die Serie im Star Trek-Universum spielt und nicht in der Abrams-Welt.

Als Regisseur für den Pilotfilm wurde offenbar David Semel verpflichtet.[3]

Meine Meinung zum Trailer: Die Raumschiff-CGI sieht überraschend billig aus - auch im Vergleich zum Asteroiden, besonders die Bewegung sieht irgendwie plump aus. Da war die CGI vor fast 20 Jahren in den TNG-Filmen bzw. vor über 10 Jahren in ENT doch schon viel weiter. Ich gehe aber mal stark davon aus, dass da vor Veröffentlichung der Serie noch einiges passieren wird. Und einen Teaser zur ComicCon mitzubringen, ist sicherlich eine nette Geste.
Die Registrierungsnummer NCC-1031 legt nahe, dass die Serie im 23. Jahrhundert spielen dürfte. Für eine spätere Einordnung der Serie müsste jedenfalls eine sehr phantasievolle Erklärung gefunden werden, warum so ein uraltes Schiff verwendet wird.

Live long and proser,
Vulcan

[1] http://www.moviepilot.de/news/star-trek-discovery-serie-soll-wie-ein-roman-werden-erster-schiffs-trailer-175635
[2] http://www.filmfutter.com/news/star-trek-discovery-netflix/
[3] http://www.filmstarts.de/nachrichten/18506028.html
 

Vulcan

Lieutenant
Ich finde die Namenswahl für das Raumschiff ganz erfreulich. Discovery hat den Geist der Entdeckung und der Erforschung in sich. Der Serientitel an sich ist vielleicht nicht bahnbrechend neuartig (die dritte Serie in Folge, die einfach den Raumschiffnamen als Titel nimmt; bzw. vierte, wenn man DS9 dazurechnet), aber in guter Tradition und somit durchaus passend.

Wichtig ist natürlich noch folgendes Bild der USS Discovery in der TNG-Folge Unification (rechts unten):[1]


Nein, ist natürlich nur ein Scherz. Das zu sehende Schiff ist der wiederverwendete Entwurf für eine neue Enterprise für den ehemals geplanten Kinofilm Star Trek: Planet Of The Titans von 1976.[2]

Im Internet wurde an der einen oder anderen Stelle eine Ähnlichkeit des alten Entwurfs zur neuen Discovery postuliert.
Ich muss zugeben, dass ich den dreieckigen Rumpf schon damals, als ich das erste Mal die Concept Art für den Film sag, nicht gerade elegant fand. Na ja, wir werden sehen.

Live long and prosper,
Vulcan

[1] http://vignette1.wikia.nocookie.net/memoryalpha/images/d/de/Schiffsdepot_Z15.jpg/revision/latest?cb=20141127174820&path-prefix=de
[2] http://de.memory-alpha.wikia.com/wiki/Star_Trek:_Planet_Of_The_Titans
 

chrisbergr

Lieutenant Junior Grade
Auch unabhängig vom CGI keine Schönheit, oder ?!

Gut formuliert :)

Ich fand die Konzeptzeichnungen für das von Vulcan angesprochene "Planet of the Titans" ebenfalls grauenhaft und war froh, dass das so nie realisiert wurde.

Sehr schade, dass das Schiff in der kommenden Serie nun wohl so aussehen wird. Glücklicherweise ist bei Star Trek das CGI der Schiffe nicht alles. Eher im Gegenteil.
 

Boothby

Admiral
Teammitglied
Abwarten, wenn die Story stimmt, ist doch egal wie das Raumschiff aussieht, solange das Design seine Wurzeln im ST-Universe nicht vollkommen ignoriert. Was wurde im Vorfeld über das Design der Enterprise NX-01 geblökt.
 

Vulcan

Lieutenant
Ist richtig. Im Moment haben wir blos nix anderes über was wir reden könnten :p
Zeit, das zu ändern. ;)

Die Hauptperson der neuen Serie wird nicht der/die Captain sein, sondern ein weiblicher Lieutenant Commander. Handlungszeitraum ist - wie die Registrierungsnummer schon andeutete - etwas vor TOS, offenbar etwa 10 Jahre davor.[1]
Unter den etwa sieben Hauptdarstellern der Serie werden außerdem verschiedene sexuelle Orientierungen vorkommen sowie wahrscheinlich Außerirdische (möglicherweise andorianisch[3]).

Live long and prosper,
Vulcan

[1] http://www.robots-and-dragons.de/news/110548-star-trek-discovery-details
[2] http://www.theverge.com/2016/8/10/12432986/star-trek-discovery-female-captain-bryan-fuller-cbs
[3] http://www.popsci.com/bryan-fuller-hints-at-alien-characters-in-star-trek-discovery
[4] http://www.bleedingcool.com/2016/08/10/bryan-fuller-says-star-trek-discovery-will-show-another-point-of-view/
 
Zuletzt bearbeitet:

Vulcan

Lieutenant
Der Start der Serie wurde mittlerweile auf Mai (2017) verschoben.[1][2]

Live long and prosper,
Vulcan

[1] http://www.wunschliste.de/tvnews/m/star-trek-discovery-von-cbs-all-access-aufgeschoben-good-wife-spin-off-vorgezogen
[2] http://www.theverge.com/2016/9/14/12921678/star-trek-discovery-delayed-may-2017

PS: @Galaxy: Ich denke schon, dass es sich um eine Starfleet-Serie handelt; es sollen aber wohl auch Außerirdische in der Stammbesetzung vorkommen. Es wäre ja durchaus wünschenswert, wenn nicht immer nur Menschen nahezu komplett die Sternenflotte abdecken. ;)
 
Oben