Der All-In-One-Wer-Wo-Was-bin-ich-Thread

M

Max

Guest
Über Michael Keiner:

Erstmals ist Keiner im Jahr 1993 mit Limit Texas Hold'em in Berührung gekommen, als er auf einem chirurgischem Weiterbildungsaufenthalt war.

1995 nahm er in deutschen Casinos immer wieder an Seven Card Stud Spielen teil. In dieser Disziplin gewann er im gleichen Jahr auf Anhieb die Europameisterschaft im Pot Limit Seven Card Stud in London. Ab den Jahren 1998 und 1999 nahm er meistens an Pot Limit Omaha-Cash Games teil. Im Jahre 2002 nahm er eine komplette Auszeit von internationalen Pokerturnieren, um sich auf deutsche Omaha Cash Game-Partien zu konzentrieren.

Seit 2004 nimmt er immer häufiger an internationalen Pokerturnieren teil.

Er gewann zwei Pot Limit Hold'em-Turniere, 2004 und 2005, für ein Gesamtpreisgeld von 55.000 $.

Bei der World Series of Poker 2007 setzte er sich gegen Nesbitt Coburn im heads up beim 1.500 $ Seven Card Stud-Turnier durch. Er gewann 146.987 $ und sein erstes WSOP-Bracelet. Er ließ am Finaltisch unter anderem Greg Raymer und Barry Greenstein hinter sich.
 
B

Bernd das Brot

Guest
Max, ich suche erstens keine Person, sondern eine Variante des Spiels und zweitens hat Keiner das falsche Geschlecht.

5. Keiners Spielart liegt ganz nah an dem gesuchten, denn sie ist eine Form dieser Spielart. (Tiefball)
 
Oben