Was gibt es zum Essen an den Feiertagen?

dsonnscheintschee

Moderator
Teammitglied
Also bei uns gabe es am Heiligabend Traditionel Sauerkraut und Saitenwürstel. Heutzutage machen wir auchKartoffelsalat dazu, Wahlweise Mecklenburger und Schwabischen Kartoffelsalat. Bairischen mag ich net so gerne und Varianten mit Eiern drin auch net wirklich. Der Mensch ist ein Gewohnhitstier und mag dann auch nicht andere haben die er so gewohnt ist.

Gut an den Mecklenburger gewöhnt man sich, wenn die Mayonaise nicht so Fett ist. Den ersten der mir hier vorgesetzt wurde, war das reinste Abführmittel. Ok, war auch ne Kantinen Mayo, 99 % Öl und 1 % Ei ;)

Am ersten Weihnachtsfeiertag hätte es Gans geben sollen. Aber mein Neffe wollte unbedingt nicht auf die Welt kommen. Was dazu geführt hat das man nachhelfen mußte. Daher gab es nur Putenschnitzel und das drumherum, Spätzle, selber gemacht, Rahmsoße, Semmelbrösel, Schwäb. Kartoffelsalat und eine Ente.

Da wir eh nur gerade halb Vollzähling sind, gibt es das auch morgen.

Was gibt es bei euch so? :)
 
J

julia

Guest
Bei uns gab es Hühnchen oder Hächnchen (kenn mich nicht aus und bin mir nicht sicher) und knödel und rotkohl. Bei meinen Großeltern gab es auch Geflügelirgendwas und dazu dann so das übliche... Gemüse Nudeln Kroketten...
Irgendwie esse ich an den Feierttagen immer mehr als sonst, das ist so ein schlechter Nebeneffekt...
 
B

Bernd das Brot

Guest
Bei uns gibt es immer Wildbraten, meist Wildschwein. Dazu Kartoffeln, Kroketten Rotkohl und Pillzallerlei.

Als Dessert gibt es Ris a la mande mit einem schönen Weihnachtsbrauch.

Ris a la mande kommt aus Dänemark, meine Mutter ist gebürtige Dänin, besteht aus Milchreis, Schlagsahne, Vanilleschote, Vanillezucker, Zucker und geraspelten Mandeln.

Der Weihnachtsbrauch ist, das neben den geraspelten Mandeln eine einzige ganze Mandel hineinkommt. Wer diese Mandel findet, erhält das Mandelgeschenk.
 
C

Counselor

Guest
Heiligabend: Gänsekeule mit Rotkohl und Klößen

1. Weihnachtsfeiertag: Lachs und Spinat in Sahne mit Käse überbacken, dazu Reis

2. Weihnachtsfeiertag: irgendetwas Geflügelartiges mit Rotkohl und Klößen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben