Episode 2x06: "The Sound of Thunder"

Wie gefällt Euch diese Episode?

  • 5 - sehr gut

    Stimmen: 0 0,0%
  • 4

    Stimmen: 0 0,0%
  • 3 - mittelmäßig

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1 - sehr schlecht

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0

Vulcan

Lieutenant
Also durch die langweilige, fast außerirdischen-lose erste Staffel ist die Messlatte für Discovery ja mittlerweile eher niedrig. Wahrscheinlich hat mir die Folge deswegen ganz gut gefallen, weil es endlich mal Außerirdische (sogar mehr als eine Spezies) und einen außerirdischen Planeten zu sehen gibt. Ganz besonders gefallen hat mir auch, dass diese Folge ganz offiziell bestätigt, dass der ganze offensichtlich blödsinnige Schwachsinn, den Saru in der ersten Staffel über sein Volk abgesondert hat, in der Tat nur genau das ist: absoluter Schwachsinn. Das durfte nun auch Saru endlich einsehen. Dass gleichzeitig auch die Handlung mit dem Roten Engel wieder ein bißchen vorwärts gekommen ist, ist ebenfalls höchst erfreulich.

Störend sind natürlich der so deutliche Bruch der Obersten Direktive bei gleichzeitiger im Prinzip vollkommen fehlender Erörterung dieses Sachverhalts und die unüberlegte Handlungsweise Sarus, welche zwar durch seinen aktuellen Zustand durchaus erklärbar ist; die störenden Implikationen auf die Handlung werden damit aber leider nicht wider gut gemacht.

Live long and prosper,
Vulcan
 
Oben