Corey Haim ist tot

S

sweettooth

Guest

Medikamentenüberdosis
''Lost Boys''-Star Corey Haim ist tot

Er war das Teenie-Idol der achtziger Jahre. Im Alter von 38 Jahren ist Corey Haim in Los Angeles gestorben, vermutlich an einer Überdosis an Medikamenten.
Bild vergrößern

Er war der Teenie-Schwarm der achtziger Jahre: US-Schauspieler Corey Haim, der durch seine Rolle in "The Lost Boys" berühmt wurde, ist im Alter von 38 Jahren in Los Angeles gestorben.

Er sei am Mittwoch in der Wohnung seiner Mutter zusammengebrochen und später im Krankenhaus in Burbank gestorben, teilte die Gerichtsmedizin in Kalifornien mit. Nach Polizeiangaben litt der in Kanada geborene Schauspieler an grippeähnlichen Symptomen und nahm mehrere Medikamente gleichzeitig. Ein Autopsiebericht liegt noch nicht vor, doch dem Internetdienst Tmz.com zufolge gehen die Ermittler von einer versehentlichen Medikamentenüberdosis aus.

Über Jahre hinweg hatte der gebürtige Kanadier gegen seine Drogensucht gekämpft. In früheren Interviews gab er zu, Kokain und Crack genommen zu haben. Der Star aus Filmkomödien wie "Daddy’s Cadillac" und dem Vampirstreifen "Lost Boys" hatte bereits als Zehnjähriger in Fernsehwerbespots mitgewirkt und stand 1984 erstmals vor der Kamera, als er mit Teri Garr ("Tootsie"), Sarah Jessica Parker und Robert Downey Jr. das Drama "Moving In" drehte.

Fataler Medikamentencocktail

Ein Jahr später folgte "Lucas" mit Charlie Sheen und Winona Ryder in ihrer ersten Filmrolle. In den neunziger Jahren brach seine Karriere ein. Zuletzt arbeitete er wieder an einigen Filmprojekten. Mit seinem häufigen Co-Star Corey Feldman drehte er Fernsehfilme und eine Reality-Show.

Drogen oder Medikamente haben in Hollywood immer wieder zu tragischen Todesfällen geführt. River Phoenix starb 1993 im Alter von 23 Jahren an einer Überdosis Drogen, Heath Ledger kam 2008 mit 28 Jahren durch eine Überdosis Medikamente ums Leben. Zuletzt starb im Dezember die 31-jährige Schauspielerin Brittany Murphy. Auch ihr Tod hängt mit Medikamenten zusammen.
Quelle
 
K

Kes

Guest
Ich kann mich noch sehr gut an seine beeindruckende schauspielerische Leistung an der Seite von Liza Minelli erinnern, in "Ein kurzen Leben lang".

Schade das er nach seinen Teeneifilmen nicht mehr wirklich auf einen grünen Zweig kam...
 
Oben