2 x 09 Singularity

L

LtCmdr. Pawel Sokolowski

Guest
Kommt es mir nur so vor oder wiederholen B&B Themen aus TNG ? Ich weiß nicht mehr welche Folge es war, aber gab es da nicht ein Forschungsschiff, wo die Leute ausrasteten und sich schließlich durch das raussprengen einer Notausstiegsluke umbrachten, weil sie die Kontrolle verloren?

Jetzt ist es ein schwarzes Loch, aber die Reaktion der Leute ist dieselbe..... :p
 
D

Diego

Guest
Warum postest Du eigentlich immer nur diese Mini-Topics ohne irgendwelchen Inhalt über die betreffende Folge?
 
L

LtCmdr. Pawel Sokolowski

Guest
@ Diego

hab das eigentlich von den Teilnehmern dieser Foren so übernommen ...

Zum Inhalt der Folge:

T´Pol macht den Versuch ein vulkanisches Schiff zu kontakten, da die ganze Crew der Enterprise ( auch Phlox ) im ganzen Schiff herumliegt und außer Gefecht gesetzt ist.

In einem Rückblick sieht man dann wie es dazu kam: die Enterprise erforscht ein Sternensystem,das um ein schwarzes Loch kreist. Als sie näher gehen, benehmen sich die Mitglieder der Crew immer seltsamer und gehen schließlich aufeinander los ( deswegen mein Vergleich mit TNG ) . T´Pol kann grade noch verhindern das sich die Leute gegenseitig kalt machen ( Phlox will an Mayweather eine Gehirnoperation durchführen weil der Kopfschmerzen hat ).

Schließlich stellt sie Archer unter ne kalte Dusche ( man glaubt es kaum, aber das reicht ) und beide steuern das Schiff aus dem Einflußbereich der Strahlenwirkung heraus, alle entschuldigen sich gegenseitig und Friede Freude Eierkuchen. :D

Ist das jetzt für dich in Ordnung ?
 
M

Max

Guest
Zum Thema, ich glaube solche Folgen gehören immer wieder dazu. TNG hat sich ja auch nur des Inhalts einer TOS-Folge bedient.
 
D

Data

Guest
viele folgen wurden von anderen folgen abgeschaut, doch hier hab ich es kaum gemerkt.

die folge hat mir richtig gefallen, voller Enterprise Humor, jede Figur hatte seinen eigenen part und kam nicht zu kurz und das ende war durchaus spannend, obwohl mir einige stellen etwas stupid vorkamen (wie das mit der dusche)

vielleicht die beste folge der 2ten staffel
 
L

LtCmdr. Pawel Sokolowski

Guest
Manchmal habe ich das Gefühl das die Geschichten eigentlich echt gut sind, den Produzenten aber während der Folge beim drehen die Zeit ausgeht. Das ist das Voyager-Syndrom denk ich, und diese Folge leidet auch darunter....
 
S

SNIPER[SAD]

Guest
Wieso Voyager-Syndrom ? Es kamen keine Borg vor und das Schiff wurde auch nicht halb zerstört. :)

Was mir an der Folge gefallen hat, waren die kleinen Nebenhandlungen (v.A. die mit dem Captains-Chair).

Aber die hätten sich mal was kreativeres Einfallen lassen können, alles jedes abnorme Crewverhalten auf eine Strahlung zu schieben.
Gibt es eigentlich auch eine Strahlungssorte bei der die Crew anfängt rückwärts zu reden und Walzer zu tnzen ???? Das wär doch mal was. :D
 
L

LtCmdr. Pawel Sokolowski

Guest
Originally posted by SNIPER[SAD]:
[QB]Wieso Voyager-Syndrom ? Es kamen keine Borg vor und das Schiff wurde auch nicht halb zerstört. :)

Weil bei Voyager immer eine Lösung aus dem Hut gezaubert wird ( vor allem wenn man nur noch 90 Sekunden vor dem Abspann Zeit hat ) ... :confused:
 
Oben