rotanes ist jetzt auch hier

R

rotanes

Guest
Hallo,

ich möchte mich auch kurz vorstellen. Mein Name ist Mike und ich komme aus NRW.

Ich bin sehr spät zu Star Trek gekommen. Eigentlich erst mit der Voyager, mittlerweile auch die älteren Folgen.

Ich bin verheiratet und habe 3 Kinder. In meiner Freizeit bastel ich sehr viel an meinem Auto. Zur Zeit beende ich bald mein erstes LCars-Projekt im Auto. Weitere werden folgen.

Wenn ihr sonst noch was wissen möchtet, fragt einfach.

Bis dahin

Gruss rotanes
 
M

Mr. T

Guest
Ein Herzliches Willkommen an dich, rotanes.

Mich würde mal interessieren, was für ein LCARS-Projekt das ist?!
 
R

rotanes

Guest
Hallo,

Danke für das Willkommen.

@Mr.T:

Lcars Projekt kurz erklärt.

Ich habe in meinem Auto ein 10,4" Touch Screen Monitor eingebaut (oder bin noch dabei) und steuere damit über ein Bildschirmmenü (natürlich LCars) das Auto. Es werden demnächst noch folgen:

1.) Ersetzen des Wählhebels gegen TFT
2.) Tacho als TFT

Auch diese Projekte in Lcars.

Das ist das Menü für den Wegfall der Schalter in der Mittelkonsole inkl. Töne von Star Trek:




Das ist der Monitor. Es kommt von der Mittelkonsole noch ein Rahmen drum:




Das ist die Steuerung, die vom Car-PC aus gesteuert wird:




Wenn du alles vom Umbau sehen möchtest, kannst du meine Homepage besuchen. Das Projekt ist hier zu finden:

LCars

Gruss rotanes
 
M

Mr. T

Guest
Vielen Dank, da werde ich mal reinschauen und mir dieses ergeizige Projekt etwas genauer ansehen. Ich finde es leicht abgedreht, aber sehr geil :D, mehr davon ;). Allerdings stellt sich mir da auch die Frage, als unwissende Person, ob man einfach so alles umbauen darf oder ob der Tüv da nicht vielleicht ein Wörtchen mitzusprechen hat?
 
T

[Tobbi]

Guest
Woran merkst du, daß du zuviel Star Trek schaust:
Platz 1: Blitzer interessieren dich nicht, du hast schließlich ne Tarnvorrichtung im Auto.
;)
Herzlich Willkommen, Rotarmist!
 
R

rotanes

Guest
Hallo,

Allerdings stellt sich mir da auch die Frage, als unwissende Person, ob man einfach so alles umbauen darf oder ob der Tüv da nicht vielleicht ein Wörtchen mitzusprechen hat?
Ja man darf das umbauen. Ein paar Auflagen habe ich vom Tüv bekommen. Zum einen darf ich den Lichtschalter und die Warnblinkanlage nur original lassen, die Schaltfläche für Nebelscheinwerfer muss auf Grün wechseln, wenn sie an sind und das Gebläse muss überbrückbar sein, wenn das System mal ausfällt. Ansonsten kann ich machen was ich möchte. Die Steuerung wird ja auch eingetragen vom Tüv. Da mein Auto BJ 90 ist, entfällt auch das elektromagnetische Gutachten.

Gruss rotanes
 
T

[Tobbi]

Guest
Nie wieder zu spät zur Arbeit: Wenn du schneller fährst als das Licht, bist du am Ziel, bevor du losgefahren bist. Dolle Sache!
 
J

Jason Maguire

Guest
[Tobbi];203138 schrieb:
Nie wieder zu spät zur Arbeit: Wenn du schneller fährst als das Licht, bist du am Ziel, bevor du losgefahren bist. Dolle Sache!
Diese Aussage kann ich so nicht im Raum stehen lassen. :D
Das hieße nämlich, das Licht mit einer Geschwindigkeit von mindestens Warp 10 reisen müsste. Meiner Auffasung nach währe es nämlich nötig schneller als Warp 10 (neue Skala ;)) zu reisen um überhaupt eine chance zu haben allein durch Geschwindigkeit die Zeit zu überholen ... :D
 
R

rotanes

Guest
Hallo,

Sound von StarTrek sind auch dabei. Beim Testvideo war die Endstufe noch nicht angeschlossen.

Gruss rotanes
 
Oben