Der Pilotfilm-Marathon

dsonnscheintschee

Moderator
Teammitglied
Ein Colt für alle Fälle[/b] (The Fall Guy)
Meine Meinung
Ein Colt für alle Fälle war eine tolle Serie und das Beste daran waren - natürlich - all die Stunts, die sie gemacht haben. Am Tag nach der Ausstrahlung gab es auf unserem Schulhof nur ein Gesprächsthema - und ich rede über die DDR, wo wir eigentlich kein Westfernsehen gucken und schon gar nicht drüber reden durften. Wir haben's trotzdem gemacht und uns vorgestellt, dass wir es wären, die all diese Stunts gemacht hätten - und Jody war so heiß!
Wie mit den meisten 80er-Jahre-Serien ist natürlich auch hier eine Menge Nostalgie involviert und auch wenn die Serie immer noch Spaß macht, so würde ich doch nie wieder mehr als ein paar Folgen gucken. Aber ich genieße die Erinnerungen und ich wollte immer einen "Colt Siwas" (Ich hatte damals keine Ahnung, wie man das schreibt) Truck haben. Das Ding sieht immer noch cool aus.
Info am Rande

Die Serie wurden auch beworben, in dem man behauptete, der Schauspieler würde seine Stunts selber ausüben. Später stellte sich heraus, das der Stuntman, Lee Majors nur sehr ähnlich sah.

Leider verunglückte der Stuntman bei den Dreharbeiten tödlich und die Serie wurde danach eingestellt.

Ein paar der verwendeten Szenen kann man später auch in Filmen sehen, oder wurden von den Filmen in die Serie eingebaut. (da ist die Szene wo ein Mann im Jacket von einem Zugsignal erfasst wird, als er von Wagon von Wagon springt).
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sweettooth

Guest
Info am Rande

Die Serie wurda auch beworben, in dem man behauptete, der Schauspieler würde seine Stunts selber ausüben. Später stellte sich heraus, das der Stuntman, Lee Majors nur sehr ähnlich sah.

Leider verunglückte der Stuntman bei den Dreaharbeiten tötlich und die Serie wurde danach eingestellt.

Ein paar der verwendeten Szenen kann man später auch in Filme sehen, oder wurden von den Filmen in die Serie eingebaut. (da ist die Szene wo ein Mann im Jacket von einem Zugsignal erfasst wird, als er von Wagon von Wagon springt).
Was getrunken oder ist deine Tastatur kaputt? Ich bin ja kein Verfechter der deutschen Rechtschreibung und Fehler sind jedem zugestanden. Dein Post gehört aber mal Korrektur gelesen. Wegen der Moderatoren-"Vorbildfunktion" und so :D
 
K

Kendra

Guest
Also so schlimm finde ich das jetzt auch wieder nicht. Das ist doch immer noch gut lesbar.
 

DJ Doena

Admiral
Teammitglied
Im Laufe der nächsten Wochen werde ich diesen Marathon fortsetzen, da sich eine Reihe von Piloten auf meiner Liste angesammelt haben.

Das ist, was ich bisher gemacht habe:

24
21 Jump Street
4400: Die Rückkehrer
Airwolf
Alias
Alien Nation
Allein gegen die Zukunft
Ally McBeal
Angel
Das A-Team
Babylon 5
Battlestar Galactica (2003)
The Big Bang Theory
Bones
Buck Rogers
Buffy - Im Bann der Dämonen
Burn Notice
Charmed
Chuck
Ein Colt für alle Fälle
Crusade
Desperate Housewives
Doctor Who (2005)
Dollhouse
Dr. House
Dragon Ball Z
Ein Duke kommt selten allein
Emergency Room
Farscape
Firefly
Friends
Gossip Girl
Harrys wundersames Strafgericht
Hercules
Heroes
Highlander
Hör mal, wer da hämmert
How I Met Your Mother
The IT Crowd
JAG
Joey
Kampfstern Galactica (1978)
The King of Queens
Knight Rider
Kung Fu - Im Zeichen des Drachen
Leverage
Lost
M*A*S*H
MacGyver
Ein Mountie in Chicago
Primeval
Raumpatrouille - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion
Roseanne
Eine schrecklich nette Famile
Scooby Doo, Wo bist du?
Scrubs
SeaQuest DSV
Die Simpsons
Sledge Hammer!
Sliders
Smallville
Space 2063
Star Trek
Star Trek: Deep Space Nine
Star Trek: The Next Generation
Stargate Atlantis
Stargate SG-1
Superman: Die neuen Abenteuer von Lois & Clark
Supernatural
Terminator: The Sarah Connor Chronicles
Thunder in Paradise
True Blood
Two and a Half Men
V (1983)
Veronica Mars
Xena
Zurück in die Vergangenheit


Und die werde ich wahrscheinlich durchgehen:

2 Broke Girls
Agentin mit Herz
Alien Surfgirls
Anger Management
Ashes to Ashes
Batman: The Animated Series
Castle
Come Fly With Me
Community
Cougar Town
Coupling (UK)
Dexter
Glee
The Good Wife
The Guild
Happy Endings
Justified
Ein Käfig voller Helden
Life on Mars (UK)
Mad Men
Max Headroom
Meine wilden Töchter
Melissa & Joey
Mike & Molly
Der Prinz von Bel-Air
Raising Hope
Sherlock
Strike Back
Suburgatory
Suits
Superman: The Animated Series
Tausend Meilen Staub
Torchwood
True Blood
Türkisch für Anfänger
Der unglaubliche Hulk
White Collar
Young Justice
 

DJ Doena

Admiral
Teammitglied
[size=12pt]Türkisch für Anfänger[/size]


Worum geht es in der Serie?
Die Serie dreht sich um eine deutsche Multikulti-Familie, bestehend aus Metin Öztürk, einem deutschen Polizeibeamten türkischer Herkunft und seinem Sohn Cem, einem Möchtegern-Gangsta und seiner Tochter Yağmur,
die nach streng muslimischen Regeln lebt.
Auf der anderen Seite hat man Doris Schneider, eine freigeistige Psychoanalytikerin und ihre Tochter Lena, deren beste Freundin gerade in einem Schüleraustauschprogramm nach Amerika gegangen ist und Nils, das Küken der Familie.
Nun versuchen sie, eine Familie zu werden - aber eigentlich hat gerade ein Krieg begonnen. ;)

"Die, in der ich meine Freiheit verliere"
Lena ist froh, zu erfahren, dass ihre Mutter aufgehört hat, mit dem "albanischen Terroristen" auszugehen, als diese verkünden, in ein neues Haus zusammenziehen zu wollen. Vom glücklichen Paar abgesehen kann nur Nils darin etwas gutes finden und Lena und Cem erklären sich fast augenblicklich gegenseitig den Krieg, nachdem Cem versucht hat, Lena in weniger "nuttige" und mehr traditionelle Klamotten zu zwingen.
Dafür heuert er seinen "Gangsta Buddy" Costa an, was für sich genommen schon eine merkwürdige Kombi ist, da Costa Grieche ist.

Meine Meinung
Ich liebe die Serie. Manchmal wird sie etwas nervig, weil Lenas und Cems Geschichte sehr viel komplizierter wird und Lena manchmal zu egoistisch und egozentrisch ist, aber am Ende werden sie doch alle erwachsen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DJ Doena

Admiral
Teammitglied
[size=12pt]Castle[/size]


Worum geht es in der Serie?
Richard Castle ist ein Thriller-Autor und er hat eine neue Muse: NYPD Detective Kate Beckett, welche Nikki Heat in Heat Wave und Naked Heat werden wird.
Aufgrund seiner Freundschaft mit dem Bürgermeister schafft es Castle, zu Becketts Partner zu werden und zusammen lösen sie echte Mordfälle.

"Blumen für dein Grab"
Richard Castle ist ein erfolgreicher Thriller-Autor, der seinen letzten Protagonisten Derek Storm umgebracht hat, in dem er ihm eine Kugel in den Kopf jagte. Und in Storm Fall gibt es keinen Reichenbach-Fall. Seine blutsaugende Verlegerin und auch blutsaugende Exfrau wartet auf sein nächstes Manuskript, allerdings hat Castle eine Schreibblockade. Das heißt, bis Detective Beckett an ihn heran tritt, weil es einen Serienmörder gibt, der die Morde in Castles Büchern nachstellt.

Meine Meinung
Ich liebe die Serie. Die Dynamik zwischen "Caskett" funktioniert wunderbar. Es gibt zwar unterliegende Serien-Arcs, aber die meiste Zeit ist es eine Fall-der-Woche-Serie und das ist einfach OK für mich.
Allerdings ist die mysteriöseste Frage der ganzen Serie, wie seine Tochter so wohlerzogen werden konnte bei dem Vater. ;)
 

DJ Doena

Admiral
Teammitglied
[size=12pt]The Sarah Jane Adventures[/size]


Worum geht es in der Serie?
Es ist die dritte Serie im Whoniverse (nach Doctor Who und Torchwood). In Großbritannien ist Doctor Who selber als Jugendprogramm deklariert (dort gibt es die Formel "Die Geschichte und die Monster für die Kinder, den Doctor für die Mütter und den Companion für die Väter), aber The Sarah Jane Adventures ist dann wirklich auf jüngere Kinder (und die, die es geblieben sind ;)) ausgerichtet. Sarah Jane war ein Companion des dritten und vierten Doctors in den 70ern und danach hatte sie ein paar Abenteuer mit dem zehnten Doctor. Nun hat sie ihre eigenen Abenteuer mit ihrem Adoptivsohn und dessen Freunden und sowohl der zehnte, als auch der elfte Doctor haben sie in ihrer eigenen Serie besucht.

"Invasion of the Bane"
Die Kinder der Nachbarschaft bekommen mit, dass irgendetwas Merkwürdiges in Miss Smiths Hintergarten vor sich geht, da sie von Wesen besucht wird, die wie Feen aussehen. Sarah Jane - eigentlich ist sie Zeitungsjournalistin - wiederum untersucht die Vorkommnisse in einer Fabrik für Erfrischungsgetränke, welche an alle besuchenden Kinder kostenlose Getränke ausgibt. Als sie dort einen Jungen findet, der offenbar in der Fabrik hergestellt wurde, weiß sie, dass hier außerirdische Kräfte am Werk sind.

Meine Meinung
Ich mochte die Serie. Sie nahm existierende Aliens vom Whoniverse und hat sie für die Serie adaptiert (z.B. wo der Doctor sich mit den erwachsenen Slitheen rumschlagen muss, hat es Sarah Jane mit ihren Nachkommen zu tun). Aber sie haben auch ihre eigenen Rassen erfunden und dann deren Geschichten erzählt.


Leider musste die Serie beendet werden, als Elisabeth Sladen vor ein paar Jahren an Krebs gestorben ist.

 
Zuletzt bearbeitet:

DJ Doena

Admiral
Teammitglied
[size=12pt]Spuk unterm Riesenrad[/size]


Worum geht es in der Serie?
Das ist eine Kinderserie aus der DDR. Es war die erste in der "Spuk"-Serie. Während der Sommerferien verbringen drei Kinder ihre Zeit auf dem Rummelplatz und dort meistens in der Geisterbahn ihrer Großeltern. Drei lebensgroße Puppen werden zum Leben erweckt und verursachen Chaos in Ost-Berlin und dem Harz.

"Die Ausreißer"
Eines Tages verdreckt eine Gruppe Kinder aus Versehen drei lebensgroße Puppen: die Hexe, den Riesen und Rumpelstilzchen. Als sie versuchen, sie heimlich in der Spree zu reinigen, erwachen die Figuren zum Leben und entwischen. Ihre erste Mission ist es, einen Besen zu organisieren, damit sie von diesem merkwürdigen Ort weg können, in dem sie aufgewacht sind. Deshalb besuchen sie das Centrum Warenhaus und stehlen das nächstbeste Ding zu einem Besen: Einen Stabstaubsauger.

Meine Meinung
Als ich ein Kind war, hat mir diese siebenteilige Serie gut gefallen. Als sie dann auf DVD verfügbar wurde, habe ich sie einfach aus sentimentalen Gründen gekauft. Aber wenn man kleine Kinder hat, ist es immer noch eine tolle Geschichte.
 

DJ Doena

Admiral
Teammitglied
[size=12pt]Spuk im Hochhaus[/size]


Worum geht es in der Serie?
Das ist eine Kinderserie aus der DDR. Es war die zweite in der "Spuk"-Serie. Vor 200 Jahren hat ein Wirtshausbesitzer und seine Frau reiche Reisende ausgeraubt, bis ein Polizeikommissar sie stoppt. Er verflucht sie, sieben gute Taten zu vollbringen, oder sie dürfen nicht in Frieden ruhen.

"Feuer und Wasser"
Nachdem sie aus Versehen einen Polizeikommissar getötet haben, der versucht hatte, sie davon abzuhalten weitere Kunden zu berauben, sterben sowohl der Wirt als auch seine Frau in einem Feuer als die Schenke komplett abbrennt. Aber da sie verflucht wurden, bleiben sie nicht tot. Nun - 200 Jahre später - wachen sie wieder auf und können nur Frieden finden, wenn sie sieben gute Taten vollbringen. Aber wo mal ihre Schenke stand steht nun ein Ostberliner Plattenbau und sie finden sich in einer neuen Welt wieder.

Meine Meinung
Ich kann mich nur wiederholen: Als ich ein Kind war, hat mir diese siebenteilige Serie gut gefallen. Als sie dann auf DVD verfügbar wurde, habe ich sie einfach aus sentimentalen Gründen gekauft. Aber wenn man kleine Kinder hat, ist es immer noch eine tolle Geschichte.
 

DJ Doena

Admiral
Teammitglied
[size=12pt]Spuk von draußen[/size]


Worum geht es in der Serie?
Das ist eine Kinderserie aus der DDR. Es war die dritte in der "Spuk"-Serie. Im Mittelalter haben drei Außerirdische vom Planeten Obskura ein Ferienhaus im Erzgebirge errichtet und nur einen Roboter (in der Verkleidung von "Opa" Rodenwald) als Bewachung zurück gelassen. Nun ist eine Familie ais Ost-Berlin eingezogen und fängt an, die Merkwürdigkeiten des Hauses zu bemerken. Um die Sache noch komplizierter zu machen, sind die Aliens zurückgekehrt und das Haus zurückzubringen (sie haben die Materialien zum Bau nämlich von ihrem Heimatplaneten gestohlen) und ein Filmteam ist in den Ort gekommen, um die Mittelaltergeschichten um das Haus zu verfilmen.

"Das alte Haus"
Eigentlich wollte die Familie Habermann nur einen schönen und ruhigen Urlaub in dem kleinen Örtchen Bärenbach verbringen. Aber schon bald fühlen sie sich zu Hause und ziehen in das Haus ein, welches die Dörfler für ein Geisterhaus halten. Der einzige permanente Bewohner ist der alte Rodenwald, alle anderen ziehen schnell wieder aus. Und tatsächlich gehen merkwürdige Dinge in dem Haus vor sich und Rodenwald ist ein Mysterium für sich.

Meine Meinung
Und zum Dritten: Als ich ein Kind war, hat mir diese neunteilige Serie gut gefallen. Als sie dann auf DVD verfügbar wurde, habe ich sie einfach aus sentimentalen Gründen gekauft. Aber wenn man kleine Kinder hat, ist es immer noch eine tolle Geschichte.
 
Oben