1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zur Serie V. : Gelangen die Borg in andere Galaxien

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Marmic, 25. Februar 2001.

  1. Marmic

    Marmic Guest

    Wäre es nicht möglich, das die Borg in Zukunft andere Galaxien besuchen und die Rassen assimilieren. Vielleicht sind sie schon da. Es hätte doch sein können,das ein Borgschiff sich auf eine lange Reise aufgemacht hat und vor vielen Jahren in einer anderen Galaxie angekommen ist. Wenn das stimmen würde, hätten die Borg nicht nur Territorien in der Milchstrße.
    Ich habe mir schon Kritik von Freunden anhören müssen. Sie meinten, es würde ein Problem sein, ein Kollektiv zwischen zwei Galaxien aufzubauen. Ich meine , das es möglich ist, da jedes Borgschiff oder Sternenbasis einen zentralen Plexus hat, der alle Borgschiffe miteinander Verbindet.

    Ich möchte jetzt was von anderen hören, was meint ihr dazu.

    Martin.Miviuk@gmx.de[email]

    ------------------
     
  2. Supernic

    Supernic Guest

    Halt ich für eher unwahrscheinlich, ich nehm an die Borg sind "Gründlich" und arbeiten sich Galaxie für Galaxie vor.
    Und selbtst für Transwarp wäre die Strecke extrem lang.
     
  3. Zero of One

    Zero of One Guest

    Nicht nur das! Die Borg sind mit dem Kollektiv über ein hochentwickeltes Subraumnetzwerk verbunden. In der Folge: Skorpion wo die Voyager durch die interdimensionale Spalte geflogen ist, war Seven's Subraumverbindung gechwächt. Wenn jetzt ein einzelner Kubus in einer anderen Galaxie ist, sagen wir etwa 20 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt, was meint ihr wohl wie stark geschwächt die Subraumverbindung dann ist? Da müssen die Borg noch einige Spezies assimilieren um sich zu perfektionieren! [​IMG]
     
  4. Dash

    Dash Guest

    ich hielte es auch für schwierig, einfach einen quadranten zu "überspringen" beim assimilationsvorgang. wenn man jetzt eine einzelne flotte losschickt (so wie sies ja eigentlich auch mit der erde versucht haben, grmmml) ist die versorgung und die kommunikation doch nicht so ohne weiteres zu schaffen. da muss man schon entsprechende netzwerke aufbauen.
     
  5. fiveofnine

    fiveofnine Guest

    Aber die Borg sind doch schon in einer anderen Galaxie gewesen. Spezies 8472 lebet doch auch in einer anderen Galaxie. Die Borg werden es höchst wahrscheinlich bereits geschafft haben auch in anderen Galaxien vorzudringen. Allerdings werden dort andere Arten von Lebewesen sein, welche nicht assimiliertbar sind. Ein Subraumwesen kann doch nicht mit Hilfe eines Neurotransmitters ans Kollektiv angeschlossen werden, es hat ja überhaupt kein Gehirn !

    ------------------
     
  6. Trekkie MB

    Trekkie MB Guest

    @fiveofnine:
    Spezies 8472 kann aus einer Art Paralleluniversum oder nicht ?
     
  7. Zero of One

    Zero of One Guest

    Kam sie auch, deshalb kann man das nicht mit einer anderen Galaxie vergleichen. Um in dieses Paralleluniversum zu gelangen mußte man durch eine interdimensionale Spalte fliegen. Aber um in eine andere Galaxie zu kommen, muß man nicht durch so ne Spalte, also was ganz anderes.
     
  8. Sullivan

    Sullivan Guest

    Um Paris korrekt zu zitieren:"Wir sind gerade durch eine interdimensionale Spalte geflogen". Also scheint es wohl eine andere Dimension zu sein. :D

    Mist, Zero war schneller... :D
     
  9. Zero of One

    Zero of One Guest

    Nicht böse sein :)mad :)!
    Wäre möglich das es eine andere Dimension ist, wie gesagt wäre möglich!
    Aber die Frage lautete ja: Gelangen die Borg in andere Galaxien, ich sage ja, mit Transwarp ca. 30 bis 100 Jahre unterwegs sein und schon sind sie da und können das Kollektiv um einige Spezies erweitern. :D
     
  10. ThrawnUT

    ThrawnUT Guest

    Ich denke das es wie scon erwähnt möglich ist mit Transwarp zu ner anderen Galaxie zu fliegen die Frage der Aufrechterhaltung des Subraumkommunikatinsnetzwerkes kann man daurch lösen das man viele Subraumrelais baut!!!!
    Wie zB. die mit dem der Doc auf die Prometheus übertragen wurde!!!!!!!!!!!

    ------------------
     
  11. Zero of One

    Zero of One Guest

    Schon, aber diese Realis wurden von den Hirogen erstellt. Die Borg brauchen solche Relais doch garnicht. Sowie ich das in Unimatrix mitbekommen habe, ist die Königin zwar das Kollektiv aber ich glaube dieses Kollektiv ist im zentralen Plexus gespeichert. Und dieser befindet sich im Unikomplex. Also ich denke das die Borg keine eigenständigen Relais haben!
     
  12. Supernic

    Supernic Guest

    @ThrawnUT
    Aber zwischen 2 Galaxien ein Supraumrelaisnetzwerk zu errichten, würde seeeeeeeeeeehr lange dauern. (Ich tipp mal auf ein paar 100 Jahre) ;) :D
     
  13. Schorfi

    Schorfi Guest

    Warum bezweifle ich eigentlich so sehr, dass die Hirogen dieses Netzwerk erstellt haben? :D Ehrlich gesagt, glaube ich nicht, dass die sowas erzeugen können. Die kannten ja kaum die Holografie.
     
  14. Jacen

    Jacen Guest

    Also, dass die Borg in eine andere Galaxie kommen können, ist ja eigentlich größtenteils geklärt. Das braucht zwar Zeit, ist aber mit Transwarp kein Problem. Ebenso mit ihrem Netzwerk, das können sie jawohl auch ohne Probleme, jeder Kubus nimmt ein Paar Relais mit, und die schmeissen sie dann immer raus, und genug Zeit haben die Borg für das auch, den sie wollten die Menschen immerhin dadurch assimilieren, indem sie ein paar Nano-Sonden in die Atmosphäre streuen. Meiner Meinung nach haben die Borg längst ein paar Galaxien assimliert. Vielleicht kommen sie sogar aus einer anderen.
     
  15. Raven8472

    Raven8472 Guest

    War sagt das sie nicht schon längst damit angefangen haben?

    kürzlich im Andromeda-Nebel:
    "Wir sind die Borg. blablabla" :D
     
  16. Jacen

    Jacen Guest

    @raven8472:
    sag ich doch