Welcher Captain ist eurer Meinung nach der Beste?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Guardi, 9. Oktober 2011.

  1. Guardi

    Guardi Guest

    Hallo erstmal :)

    Ich bin neu im Forum und dachte ich starte mal zur Auflockerung eine kleine Umfrage. :bounce:

    Wie der Titel schon schreibt würde ich gern wissen welcher Captain aus welcher Staffel ihr am besten findet. Also so im direkten Vergleich.
    Wenn ihr euch nicht entscheiden könnt, könnt ihr natürlich auch aure engere Auswahl nennen.

    Gruß guardi
     
  2. Stefan

    Stefan Admiral Mitarbeiter

    Meinst du jetzt die "Haupt-Captains" (Kirk, Picard, Sisko, Janeway, Archer) oder auch andere Captains, die in der einen oder anderen Folge auftreten. Sollen es nur Sternenflotten-Captains sein oder auch welche außerhalb der Sternenflotte, z.B. irgend ein Klingone.

    O.K. ich nehm dann Cpt. Kruge aus. ST III. :D

    PS. Willkommen im Forum.
     
  3. Ach wenn das etwa so ist, dann nehm ich Captain Thy'lek Shran vom imperalen Kampfkreuzer Komari :D

    Von Starfleet definitiv Picard...
     
  4. Stefan

    Stefan Admiral Mitarbeiter

    Oooch, nur Starfleet ist doch langweilig. Außerdem war das eine der besten Rollen von Christopher Lloyd.
     
  5. Die Beste war immernoch Doc. Brown!

    "Weißt du was das bedeutet?.... Es bedeutet, dass dieses verdammte Ding hier NICHT FUNKTIONIERT!" oder so ähnlich :D.

    Heute noch einer meiner Lieblingsfilme
     
  6. Primelchen

    Primelchen Guest

    heyhey, also ich fand irgendwie den kleinen Grünen Kerl immer am besten. Bin mir nicht sicher ob er ein Captain ist.

    Ich glaub der hieß Yoda oder so. Der war klasse.
     
  7. Galaxy-Class

    Galaxy-Class Lieutenant

    ohhkay ...
    ----

    "Picard vor Kirk, aber TOS vor TNG" wie Sheldon sagen würde ;-)
     
  8. Counselor

    Counselor Guest

    Hm, wie wärs mit Commander Donatra, auch wenn ihre Schiffe schon mal in Raumanomalien verlorengehen... ;)

    Und von Starfleet: Janeway
     
  9. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Crichton vor Adama (new) vor Sisko :D
     
  10. hannibal

    hannibal Guest

    Nachdem ich derzeit die erste DS9-Staffel mal wieder durchsehe, kann ich immerhin sagen, daß ich Sisko nicht so toll finde. Gut, er ist da ja noch Commander, aber hat auf der Station ja wohl auch die Aufgaben, welche auf einem Schiff der Captain hat. Irgendwie ist mir Sisko zu glatt gezeichnet. Da habe ich immer den Eindruck, da kann die ganze Station überrannt werden oder sogar drohen auseinanderzubrechen, der Mann verzieht keine Mine. Und selbst dem übermächtigen Q verpaßt er natürlich auch gleich mal eine, so daß dieser zu Boden fällt - welcher Sterbliche schafft das schon? Leider spricht mich vor allem auch sein Aussehen nicht an. Sisko sieht in den späteren Staffeln, wo er eine Glatze und einen Bart hat, deutlich besser aus, wie ich finde, aber Ansichtssache. Ich kann mich für die Figur bisher nicht wirklich öffnen leider.
     
  11. Vulcan

    Vulcan Lieutenant

    @hannibal: Die Ausführungen sind meiner Meinung nach widersprüchlich. Einerseits sei er Dir zu glatt, verziehe keine Mine. Andererseits lässt er sich problemlos von Q provozieren.
    In der Tat verzieht Sisko sogar häufiger die eine oder andere Mine und schnauzt z.B. Bashir am Anfang der Serie mehrfach aus eher lächerlichen Gründen an - oder gibt ihm total absurde "Ratschläge":

    • Sisko: Curzon Dax hatte stets ein perverses Vergnügen daran, dass ich die Aufträge für die VIP-Gäste erhielt.
      Bashir: Ah, verstehe. Und jetzt genießen Sie das perverse Vergnügen und tun's mir an.
      Sisko: Ja, ganz genau.
      Bashir: Könnte ich erfahren, Sir, wann Sie von Aufträgen dieser Art entbunden wurden?
      Sisko: Es war der Tag, an dem ein Gast von mir geschlagen wurde.

    Ich stimme also zu, dass er am Anfang der Serie als Befehlshaber im Bereich Führung eine sehr schlechte Figur abgibt - so schlecht, dass es verwunderlich ist, dass die vorliegende "Situation" zwischen Sternenflotten-Personal und Bajoranern nicht in einem Desaster endet.

    Sisko wirkt in der ersten Staffel auf jeden Fall noch etwas "unrund". Ich glaube, dass viele Serien-Schauspieler - aber auch -Autoren - sich in einen Charakter eingewöhnen müssen. Mit jeder weiteren Staffel (zumindest bis zur 6. Staffel) wird der Charakter runder - was die anfänglichen Probleme fast vergessen macht. Jedoch wird der Charakter Sisko im Wesentlichen auch immer zufriedener - ist er in der ersten Staffel noch sehr angespannt, so sieht man ihm später an, dass er die Station bzw. Bajor immer mehr als sein Zuhause ansieht und sich wohler fühlt.
     
  12. Galaxy-Class

    Galaxy-Class Lieutenant

    Jedenfalls hat Sisko einen Charakter. Das kann man ja wahrlich nicht von allen Star Trek "Charakteren" behaupten...

    (Nur fürs Protokoll: Ich mag den Charakter nicht unbedingt...)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden