1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was lest ihr gerade?

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von DJ Doena, 24. August 2006.

  1. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Hi,

    wollt mal sone kleine "ich lese gerade .... und finde es ...."-Runde aufmachen.

    [​IMG]

    Ich lese gerade auf englisch "The Bourne Identity" von Robert Ludlum. Gekauft hab ich mir den, weil mir mitten im Urlaub die Bücher ausgingen.

    Mit dem Film hat der Buch die Story nur als Grobskizze gemein. Es wird zwar im Buch kein Datum angegeben, aber eine Zeit Anfang der 1980er Jahre erscheint aufgrund der Beschreibungen realistisch. Es gibt also nicht wie im Film Satellitenüberwachung und Handyortung usw. Dennoch ist es sehr packend geschrieben und je nachdem wie es weitergeht werde ich mir dann auch die beiden Fortsetzungen holen.

    [​IMG]

    "In einem anderen Buch" ("Lost in a Good Book") von Jasper FForde ist der zweite von vier Bänden. Begonnen hat die Geschichte mit "Der Fall Jane Eyre" ("The Eyre Affair") und der Literaturagentin Thursday Next. Im England des 1980 verfolgt sie Urheberrechtsverletzungen bis sie auf einen der gefährlichsten Verbrecher ihrer Zeit angesetzt wird: Acheron Hades. Auf ihrer Jagd nach ihm landet sie letztendlich in Charlotte Brontës "Jane Eyre", aber nicht bevor sie mit einem Basketball einen Zeitriss auf einer englischen Landstrasse gestopft hat...
    In der Fortsetzung droht die Erde vernichtet zu werden, weil nach einem bestimmten Datum die ganze Erde mit einem merkwürdigen rosa Schleim bedeckt ist. Nun versucht sie zusammen mit ihrem Vater - einem Flüchtling vor der Chronogarde und selbst ehemaliger ChronoGardist - die Welt vor dem Untergang zu retten. Nebenbei muss sie sich aber noch in Franz Kafkas "Der Prozess" für ihre Taten im Roman "Jane Eyre" verantworten.
     
  2. RedMatch

    RedMatch Guest

    [​IMG]

    Ich lese gerade die letzten Seiten dieses Buches und muss sagen, dass ich es sehr gut finde. Es ist wirklich ein überwältigendes Buch. Spannund, politische Intrigen und Charakterelemente kommen hier genauso vor, wie juristische Themen. Es ist meiner Meinung nach einer der besten Grisham's überhaupt. Viel mehr möchte ich nicht verraten, denn in dem Buch gibt es nahezu kiene Überraschungen (wenn ich noch mehr sagen, kennt ihr gleich alles), aber das braucht das Buch auch nicht, denn es geht hier viel mehr um die Handlungen der einzelnen Charaktere.
     
  3. Peter von Frosta

    Peter von Frosta Lieutenant Junior Grade

    Alex Kava - Eiskalter Wahnsinn

    Sehr guter Krimistoff um die FBI-Agentin Maggie O'Dell. Die Bücher sind sehr spannend, und teilweise auch sehr explizit und grausam. Teilweise schnüren einem die Geschichten ziemlich die Kehle zu, da sehr stark auf den Seelenzustand sowohl der Opfer, als auch der Psychopathen eingegangen wird.
    Die verstörendste Stelle ist meiner Meinung nach die, in der sie beschreibt was in O'Dell vorgeht, als sie erfriert, weil es letztlich so realistisch scheint.

    Wirklich empfehlenswerter Stoff. Es ist übrigens eine Buchreihe, müsste folgende Reihenfolge sein:
    Das Böse
    Das Grauen
    Schwarze Seelen
    Eiskalter Wahnsinn
    Blutspur des Todes (wer hat sich denn den Titel ausgedacht?)
    Die Rückkehr des Bösen

    Die Übersetzung ist IMHO recht brauchbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2006
  4. Pegasus

    Pegasus Guest

    Ich lese gerade den ersten Roman von Alan Dean Fosters Bannsänger-Zyklus und bin begeistert!
    Humorvoll, intelligent, abenteuerlich - ein im zweifachen Sinne des Wortes fantastischer Roman!!!


    Außerdem auf meinem nicht vorhandenem Nachttischchen: Aus den Tagebüchern 1837 -1861 von Henry David Thoreau, dass (trotz seines Alters) an gesellschaftskritischer Aktualität kaum zu übertreffen ist.
     
  5. Aly

    Aly Guest

    bin gerade Dan Brown= Meteor am lesen.
     
  6. Gabriela

    Gabriela Guest

  7. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Was lest ihr gerade?: Buch, das ich derzeit lese, kann auch schlecht sein. Ich gebe ne kurze Inhaltsangabe und erkläre ob/warum es mir gefällt/nicht gefällt

    Was lest ihr denn so gerne?: Genres oder Autoren, die man gerne liest und warum.

    Alle Klarheiten beseitigt? ;)
     
  8. Gabriela

    Gabriela Guest

    So ungefähr ;)
    Darauf hab ich gar nicht so geachtet...
     
  9. hannibal

    hannibal Lieutenant

    Ich lese gerade die englische Originalausgabe von Len Deighton's "SS-GB" - ein alternativer Geschichts-Thriller, der scheinbar europaweit vergriffen ist.
     
  10. RedMatch

    RedMatch Guest

    also irgendwie wurde dieses thema nicht so ganz verstanden: man stellt hier ein oder zwei bücher vor, mit inhaltsangabe und kleiner kritik/meinung, so wie es DJ Doena vorgemacht hat
     
  11. Aly

    Aly Guest

    ok ich habs kappiert Uno momento....
    ................
    Wie gesagt lese gerade ein Dan Brawn buch- Meteor.

    Als die NASA mithilfe modernster Satelliten-Technologie in der Arktis eine sensationelle Entdeckung macht, wittert die angeschlagene Raumfahrtbehörde Morgenluft. Tief im Eis verborgen liegt ein Meteor von ungewöhnlicher Größe, der zudem eine außerirdische Lebensform zu bergen scheint. Rachel Sexton, Mitarbeiterin des Geheimdienstes, reist im Auftrag des US-Präsidenten zum Fundort des Meteoriten. Doch es gibt eine Macht im Hintergrund, die die bahnbrechende Entdeckung unter Verschluss halten möchte – und die bereit ist, dafür zu töten ...

    [​IMG]

    Also bis jetzt les ichs noch^^ *gg*
     
  12. hannibal

    hannibal Lieutenant

    Ok, dann hier was zu SS-GB:

    Spielt im Jahre 1941 und dort ist Großbritannien von den Deutschen besetzt und die SOK kontrolliert das Königreich.

    Der Protagonist ist bei Scotland Yard und nun mit den Deutschen zusammen arbeiten. Als er einen erst gewöhnlichen Mord untersuchen will, stellt sich heraus, dass der Tote Atomphysiker war und in einer britischen Einrichtung der Wehrmacht an der Atombombe beteiligt war.

    Zudem nimmt er mit der Zeit noch Kontakt mit einer Widerstandsgruppe auf, die den König aus dem Tower befreien will und in die Vereinigten Staaten schaffen will.


    Ja, ganz nett so zu lesen - interessant im Vergleich zu Robert Harris' "Fatherland".

    Mir gefällt diese Genre "Alternative Geschichte".
     
  13. Galaxy-Class

    Galaxy-Class Lieutenant

    [​IMG]

    Und noch vor einer Woche:
    (empfehlenswert)
    [​IMG]
     
  14. hannibal

    hannibal Lieutenant

    So, mein neues Werk heißt "Die Mauer steht am Rhein - Deutschland nach dem Sieg des Sozialismus".

    Wie der Titel schon schwer erahnen lässt, geht es da um eine etwas andere Wiedervereinigung Deutschlands:

    Michael Gorbatschev wurde gestürzt und aufgrund der sich androhenden Krise bekam die DDR die BRD hinzu und das neue Deutschland trägt nun den Namen "Demokratische Republik Deutschland" (DRD). Die Grenzen werden hermetisch abgeriegelt und viele Deutsche, darunter auch der damalige BRD-Bundeskanzler Helmut Kohl sind in das Ausland - bevorzugt die Schweiz und Österreich - geflohen.

    Der Hauptdarsteller ist einer dieser Flüchtlinge, der nun in Zürich lebt, wo man allerdings jenen nicht immer gerade freundlich gegenübersteht, weil weite Kreise der Bevölkerung gegen die Fremden sind, die angeblich den Frieden gefährden.


    Bisher habe ich noch nicht viel gelesen, aber es klingt bisher recht gut.
    Obwohl 2000 erschienen, ist das Buch scheinbar vergriffen - bei Amazon kann man noch eine gebrauchte Ausgabe für 80€ (!!!) beziehen.
     
  15. spaceship 21

    spaceship 21 Guest

    Ich hab gerade "der Schwarm" von Frank Schätzing gelesen.
    Ist meiner Meinung nach Herr der Ringe eines der besten Bücher.
    Von der Seitenzahl sollte man sich nicht abschrecken lassen, es lohnt sich echt das mal zu lesen....ist auch ein bisschen Sci-Fi.....
     
  16. Pegasus

    Pegasus Guest

    Den Schwarm gleich als eines der besten Bücher zu bezeichnen, halte ich für übertrieben. Und auch vor sowie nach dem Herrn der Ringe kommen bei mir jede Menge andere Bücher.
    Egal.
    Ich lese gerade "Das Rad der Zeit - Das Original" Band 1 von Robert Jordan. Ich habe diesen Fantasy-Zyklus, der bereits in den 90ern begonnen wurde und wahrscheinlich 2008 mit dem 12. Band beendet wird, durch Zufall als überarbeitete Neuauflage entdeckt. Das Rad der Zeit ist klassisch epische Fantasy und mit gutem Gewissen kann ich hier die New York Times zitieren:
    "Robert Jordan ist der legitime Herrscher über eine Welt, die J.R.R. Tolkien einst entdeckte."
    http://www.amazon.de/Suche-nach-Auge-Welt-Original/dp/3492700810/sr=1-2/qid=1168531366/ref=sr_1_2/028-5276327-5666133?ie=UTF8&s=books
     
  17. Ich lese gerade "Jeden Tag den Tod vor Augen".

    Das Buch besteht aus vielen kleinen Erzählungen von Polizeibeamten. Diese berichten über ihre Erfahrungen mit dem Tod bzw. mit der Lebensgefahr im Dienst.

    Die Erzählungen sind super spannend. Hinzu weiß man, dass es nicht einfach nur Fiktion ist. Was dort berichtet wird, ist realität und kann jedem Polizeibeamten im Dienst widerfahren.

    Star Trek Fan
     
  18. Kritiker

    Kritiker Guest

    Ich lese grade das, was ich hier grade eben niederschreibe.
     
  19. @Kritiker

    wie geil. Beim nächsen Mal bitte ein bisschen konstruktiver.

    Star Trek Fan
     
  20. Anjukka

    Anjukka Guest

    So gut fand ich das Buch ehrlich gesagt nicht. Ganz ehrlich, dem Buch hätte es sicher gut getan, es um die Hälfte zu kürzen und ich war mehrmals am Überlegen, ob ich nicht das ein oder andere Kapitel schlichtweg überspringe. Na ja, habe mich doch durchgequält... Das Buch landet wohl eher bei mir am Ende der Liste aller Bücher, die ich bisher gelesen habe.

    Ich selbst lese gerade "Die Gräber von Atuan" von Ursula K. Le Guin. Es ist das zweite Buch aus dem Erdsee-Zyklus.