1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wir hatten ein paar technische Probleme, die wir durch Installation einer neuen Forensoftware lösen konnten. Es ist noch nicht alles schick, aber wir arbeiten daran.

    Weitere Informationen gibt es hier: * * * K L I C K * * *
    Information ausblenden

Voyager vs Enterprise-D

Dieses Thema im Forum "Ships & Technology" wurde erstellt von MacWaffel, 8. Oktober 2000.

  1. Cmdr.M.J

    Cmdr.M.J Guest

    jup,ich kann mich da nur trkkie MB´s meinung anschliessen,son kampfschwaches schiff würde n admiral nie benutzen!!!!!!!
     
  2. Fornax

    Fornax Guest

    ..und warum daddelt der mit der Bellerophon (Intrepid-Klasse) nach Romulus?
    Bestimmt nicht, weil ne Galaxy Klasse (o.ä.) zu dick sind...
     
  3. Cmdr.M.J

    Cmdr.M.J Guest

    ok,dann is der admiral doch zu doof!!!!!!!
     
  4. Trekkie MB

    Trekkie MB Guest

    Sorry Fornax die folge muss ich wohl verpasst haben. Welche war dass ?
    Jedenfalls hatte er in Das was du Zurücklasst keine sonst wäre er damach nicht mehr am leben gewesen.
     
  5. Supernic

    Supernic Guest

    Und warum nicht?
    1.) Die Romulus-Frage:
    Was würden die Romus denken, wenn der Admiral in ner bis an die Zähne bewaffneten Galaxy-Klasse heranrauscht? - Sicher nix gutes.
    Oder kommen heuzutage die Teilnehmer einer Friedenskonferenz in Panzern angerollt?
    Und ob der Admiral jetzt in ner Galaxy, oder ner intrepid kommt, is wurscht, bei den hunderten Warbirds hätt das keinen Unterschied gemacht.
    2.) Wenn man ne Intrepid-Klasse umrüstet, denk ich mal, is die auch recht kampfstark.
    Um wieviel Prozent hat man den die Kampfkraft der Lakota vom Original aus gesehen gesteigert? 100%? 200%?
    Sowas lässt sich doch auch mit ner Intrepid-Klasse machen...
     
  6. Fornax

    Fornax Guest

    Da muss ich dem Nic rechtgeben, im Endeffekt gehts wohl so aus, das Admiraäle sich bestimmt nicht auf ein Todeskommando einlassen, also ne Miranaklasse setzen...

    ..und das die Föd-Ingeneure schrauben können, hart man an der Lakota gesehen...

    ..wär mal interessant zu sehen, wie das aussieht, wenn die eine Souvereign so aufbohren würden..
    (wenn das machbar ist, da die ja eh schon das beste vom besten hat..) *g
     
  7. Trekkie MB

    Trekkie MB Guest

    Tut mir leid kann euch aber nicht zustimmen, denn so wie ich weis nutzen die Romulaner jede Schwäche aus, Z.B. nach Wolf 359 wollte man auf keinen Fall das die Romulaner von den 39 Zerstörten Schiffen erfahren oder in First Contakt. Was würden denn die Romus denken wenn ein Hochrangiger Admiral mit einem Billigschiff nach Romolus fliegt (in welcher Folge das auch immer war), die würden denken die Föderation hat wohl keine starken Schiffe wenn sie dem Admiral so was was billiges geben.
     
  8. Cmdr.M.J

    Cmdr.M.J Guest

    naja,aber mal ganz ehrlich wenn die romulaner n problem häten dann würde "ein" stärkeres schiff(z.B. galaxy klasse) auch nix nützen.die würden einfach mit n paar(1 oder 2) warbirds kommen und dann wäres das mit der galaxy klasse !!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  9. MacWaffel

    MacWaffel Guest

    2 Warbirds sind kein Problem für ein Galaxy Klasse Schiff, aber bei 3 Warbirds sieht das schon anders aus.
     
  10. Fornax

    Fornax Guest

    ...allegemein muss man sagen, das der Faktor Besatzung auch ne Rolle spielt...
    Ne Galaxy Klasse könnte den Warbirds immerhin wegfliegen...
    Ne Intrepid Klasse dann ganz bestimmt.....
     
  11. PSIplus

    PSIplus Guest

    Ihr verblüfft mich...
    Ihr ignoriert mit einer enormen härte das ein Intrepid-Schiff auch ein enormes Stück technologie ist (und da könnt ihr noch so viel vergleichen). Ich hab doch schon geschrieben, eines der schnellsten Schiffe im Alpha-Quadrant, eines der Wendigsten, als Aufklärer spezifiziert weil es enorme Sensorenkapazitäten hat und aufgrund seiner Kompaktheit mit viel weniger Aufwand als die Galaxy-Klasse hergestellt.
    Es kommt nicht immer nur auf Kampfkraft an...

    Obwohl die Schilde der Intrepid-Klasse um 68% Schwächer sind als die der D'Deridex-Klasse und die Hülle um 96% (Kleines Schiff) so ist die Intrepid-Klasse jedoch enorm viel, und zwar um 91% !!! wendiger und um 67% Schneller als die D'Deridex-Klasse, es währe der Intrepid-Klasse somit ein leichtes den Warbirds zu entkommen :)

    Die Intrepid-Klasse kommt bis Warp 9.975, und kann 9.985 für eine Stunde halten, kaum ein anderes Schiff im Alpha-Quadranten kann das!

    (Alle Werte stammen aus dem bewährten Daystrom Institut)
     

  12. Die Enterprise D ist auf jeden Fall stärker. Sie hat 42 Decks und mehr Energie. Die Voyager mag wendiger sein, aber Enterprise kann sowiso nach allen Seiten feuern. Zumal ist die Diskussion sowiso irrelevant, da es beises Föderationsschiffe sind.


    ------------------
     
  13. Lt. Cmdr. Ed

    Lt. Cmdr. Ed Guest

    Eine Intepridklasse hat doch niemals eine Chance gegen ne Enterprise-D und gegen ne E wäre wohl nur der Gedanke daran lächerlich. :confused:

    Eine Enterprise ist ziemlich gleichstark wie ein Warbird man bedenke noch dazu das der Warbird fast doppelt so groß ist. Das heißt eine Enterprise bzw. Galaxy Class hätt niemals gegen 2 Warbird ne Chance.
     
  14. Holo-Doc

    Holo-Doc Guest

    Ok, und hier kommt die Lösung des Problems:

    Machen wir doch einfach ein kleines Gedankenexperiment:
    die Voyager muss aus irgendeinem Grund (ich erinnere hier an den Kampf der Defaint gg ein anderes Föd-Ship!) gegen die E-D kämpfen.
    Was wird passieren?

    Nun, während all der Jahre im DQ hat Janeway gelernt, mit dem Finger schnell am Abzug zu sein.
    Bevor Picard also mit seiner Shakesbier - (hi Sladdi!) Filosofie ankommen kann, hat er schonmal 10 Torpedos in der Fresse.
    Dann ist er verwirrt und frägt Deanna um Rat.

    Während der nächsten 10 min feuert die Voyager wie eine Furie Breitseite um Breitseite, während sich Deanna versucht, auf die zusammenhanglosen Gedanken von Janeway zu konzentrieren.
    Dann wirds Picard zu blöd, und er steigt heldenhaft in ein Shuttle, um der Voyager allein gegenüber zu stehen, und um seine Crew, von denen aber eh nur noch 200 mann leben, nicht noch mehr zu gefährden.
    An dieser Stelle hebt Tuvok auf der Brücke der Voyager seine Augenbrauen und will Paris auf das Shuttle aufmerksam machen, aber weil der grad mit dem anderen Brückenfähnrich flirtet, übersieht es das Shuttle und fliegt es über den Haufen.

    Voller Entrüstung über den Tod seines Captains übernimmt Riker das Kommando auf der Enterprise, und befiehlt Wesley zu feuern.
    Dieser ist jedoch grad damit beschäftigt, sich einen Riesenpickel auszudrücken ( das hat man davon ,wenn man einen Teenager auf die Brücke holt!) und ist mal wieder zu nix zu gebrauchen.
    da wird es Riker zu bunt, und er fährt den manuellen Steuerknüppel aus.

    An dieser Stelle ist das Schicksal der Enterprise D besiegelt.

    Sie hatte nie wirklich eine Chance! :D
     
  15. Trekkie MB

    Trekkie MB Guest

    In Star Trek 7 hat die Enterprise D jedemenge Torpedos und ne menge Diskruptor Feuer von dem Klingonischen Bird of Prey ausgehalten und ging auch nur wegen dem Warpkernbruch drauf - die Voyager wäre das schon lange futsch gewesen !
     
  16. Syssyx

    Syssyx Guest

    Man die beiden Schiffsklassen gar nicht vergleichen. Die Intrepid (leichter Kreuzer) wurde für andere Missionen/Aufgaben konzipiert als die Galaxy (primär: Forschung; sekundär: Schlachtschiff). Die Galaxy ist meiner Meinung nach in Gefechten als Führungsschiff gedacht, wobei die Intrepid als Angriffs und Verteidigungsschiff gedacht ist.
     
  17. Hyper@ngine

    Hyper@ngine Guest

    Hab mir jetzt gerade in Ruhe die letzten 3 Seiten durchgelesen und habe festgestellt, dass hier einige Members sitzen die Schwachsinn erzählen oder irgendwelche Werte erfindenn nur um was schreiben zu können. [​IMG]
    Jedenfalls können andere Mitglieder darauf stolz sein, dass wenigstens sie nicht diesen Schwachsinn verbreiten.

    Dann will ich jetzt mal die Summe aus dem bilden, was ihr gesagt habt:

    Dei der Menge der Crew hat die Enterprise D klare Vorteile. Man kann jedoch nicht sagen, dass die eine Crew schlechter als die andere ist. Jede einzelne Crew ist aufeinander abgespielt und mit den Schiffseigenen Systemen bestens vertraut.

    Beim Schiff an sich ist die Enterprise stärker bewaffnet, größer und defensiver gebaut worden als die Voyager. Diese hingegen ist besser gepanzert, auf dem neuestem Stand (Anmerkung: Enterprise=>KAPUTT , Voyager=>NAGELNEU GEWESEN) und hat viel mehr Upgrades vorgenommen als die Enterprise.

    Bei den Waffen hat die Enterprise klare Vorteile mit den Phasern, jedoch nicht mit den Torpedos. Da die Enterprise 10 Torpedos pro Sekunde abfeuern kann, die Voyager jedoch ein paar mehr zieht die Voyager hier vor. Dann möchte ich bezweifeln, das Die Voyager überhaupt noch schwächere Waffensysteme hat, wenn ich an die optimale Konfiguration von "Eins" denke.

    Die Defensiven Systeme der Enterprise sind nur bei den Schilden im Vorteil, und dann nur Quantitativ: Es ist doch klar, dass die Enterprise eine größere Leistung der Schilde hat, die Voyager muss ja schließlich auch nur einen Bruchteil der Schilde der Enterprise unterhalten. Dann besitzt die Voyager eine bessere Aussenpanzerung als die Enterprise.

    Dann die Wendigkeit, die hier heruntergespielt wird. Die ist bei der Voyager um vieles besser, allein wegen ihrer Wendigkeit war die Intrepidklasse prädestiniert für den Flug in die Badlands. Zusätzlich ist die Voyager auch noch schneller als die Enterprise.

    Sehen wir dann noch auf die taktischen Möglichkeiten. Die Enterprise kann sich teilen und hat mehr Shuttles. Die Voyager hat den Deltaflyer, modifizierte Borgwaffen und weniger Resourcen zur Verfügung.


    Nun zu dem Fall, die würden wirklich gegeneinander antreten: Die Voyager macht bestimmt nicht den Fehler und verspielt ihren Bewegungsvorteil. Die Enterprise jedoch auch nicht ihren Teilungs"vorteil".
    Also wird die Voyager sich verkriechen und in der Trickkiste kramen. Da hätte man zum Beispiel die Nanosonden, die die Hülle angreifen könnten, dann noch Eins und zu guter letzt die bessere Kampferfahrung, oder auch das "ich geb auf" Manöver, aufgeben und dann von hinten eine reinwürgen.

    Ich persönlich tendiere dazu das beide Schiffe verlieren. Denn im kritischen Moment kriegt die Prometheus das Spektakel mit und versucht zu schlichten, gerät dann jedoch zwischen die Fronten und muss sich verteidigen. Den Rest kann man sich denken.
     
  18. Tom_Paris601

    Tom_Paris601 Guest

    Ich habe ( nur um etwas zu sagen ) eine ganz einfache Meinung, die folgendermaßen klingt.
    Da die U.S.S. Enterprise NCC 1701 - D mein Lieblingsschiff ist, ist sie der U.S.S. Voyager NCC 74656 klar überlegen und würde sie im Falle einer Konfrontation Warporisieren.:bounce:
     
  19. Raven8472

    Raven8472 Guest

    Schade das es kein entsprechendes PC-Spiel gibt bei dem man alle Schiffe mit ihren Canon-Werten gegeneinader antreten lassen kann. Das wär mal was.
     
  20. Spoeckle

    Spoeckle Guest

    Ich glaube hier werden Äpfel mit Birnen verglichen. Zwei Schiffe, zwei Konzepte.

    Hier treffen zudem Fans der jeweiligen Serien aufeinander, die klar "Ihr" Schiff für überlegen halten.

    Sehen wir's dochmal so:
    Schiffs-Klasse gegen Schiffs-Klasse
    Wenn wir ein Galaxy-Klasse Schiff und ein Intrepid-Klasse Schiff gegenüberstellen und stumpf mit voller Energie volle Breitseiten aufeinander abfeuern lassen, dann würd' ich mal sagen zieht das Intrepid-Klasse Schiff früher oder später den kürzeren.

    Wenn wir die Schiffscomputer taktische Manöver fliegen lassen, dann liegt der Vorteil wohl bei der Intrepid-Klasse, da Ihre Computer um Bruchteile schneller und effizienter reagieren als die der Galaxy-Klasse. (Ich möchte darauf hinweisen das die Schiffe im Raumdock immer wieder auf den aktuellen, technologischen Stand gebracht werden.)

    Wenn jetzt die Crew auf den Schiffen ist, dann würd' ich sagen gibt's ein Unentschieden, weil die Crews aufeinander und auf die Schiffe eingespielt sind. Es sind einfach die 2 besten Crews StarFleets.