TrekFlash #62

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von V'Ger, 8. August 2000.

  1. V'Ger

    V'Ger Guest

    Neue Infos zur sieben Staffel von Voyager

    Auf der Con verrieten einige Voyager Darsteller Details zu der siebten Staffel von Star Trek: Voyager. Hier eine Zusammenfassung:


    Roxann Dawson bestätigte, dass Torres und Tom Paris heiraten werden. Außerdem enthüllte sie, dass sie auch schwanger werden wird. Dawson tat dies, in dem sie auf ihren Trauring zeigte und einen schwangeren Brauch nach mimte, während sie sagte: "Ich habe nichts gesagt!"

    Und in Dawsons eigenem Leben, berichtete sie, hat es in ihrer Familie kürzlich Zuwachs gegeben, als sie kürzlich von einer China Reise zurückkehrten, und ein Baby adoptiert haben. Die neun Monate alte Mia gewöhnt sich jetzt an das Leben in den Staaten. Dawson war so aufgeregt , dass sie zitterte , als sie darüber sprach.

    Als gefragt wurde, ob Reginald Barclay zurückkehren würde, sagten sie Voyager Stars, dass es bis jetzt keine Pläne gibt, und sie sehr überrascht darüber währen. Kenneth Biller bestätige kürzlich die Rückkehr von Barclay.

    Alle vier Gäste auf der Con bestätigten, dass Voyager noch vor dem Serien Ende nach Hause kommen wird. Picardo, McNeill and Dawson spekulierten, dass das Schiff am Ende der Staffel (in den letzten 5- 10 Episoden) zurückkehren werde, während Phillips eher an die Mitte der Staffel dachte. Sie haben noch keine offiziellen Informationen, aber die Mehrheit denkt, dass TPTB ein großes Finale in der Mitte der Staffel bevor ziehen würde.

    Der Doktor wird anscheinend am Ende der Serie einen Namen haben.

    Gemäss Dawson wird 'Unimatrix Zero, Teil 2 ' aufregend sein! Sie müssen es anschauen!

    nach oben


    --------------------------------------------------------------------------------


    Neue Beschreibungen zu "Drive" und "Imperfection"
    Imperfection- Die Zwillings Borg und Mezotti wurden von ihrer Unvollkommenheit befreit. Icheb bleibt es jedoch. Als Sevens Kortikal Implantat nicht mehr arbeitet, versucht die Crew einen Ersatz von toten Borg zu bekommen. Dies funktioniert jedoch nicht, denn sie brauchen einen lebenden. Seven dachte sie müsste sterben, doch bevor es so weit kommt, erklärt sich Icheb bereit, ihr sein Implantat zu geben. Er ist fähig , zu überleben, da er in der Mutationskammer nie völlig assimiliert wurde. Er ist auch jünger und stärker.

    Drive- Paris stellt den neuen Delta Flyer fertig und nimmt an einer Art Baja Wettrennen teil. An diesem Rennen nehmen mehrere Spezies teil, die das neue Friedensabkommen nach vielen Jahren Krieg feiern. Torres wird Toms Copilot. Harry startet mit einem weiblichen Pilot aus einem anderen Team, da sich ihr ursprünglicher Pilot verletzte. Es stellt sich heraus, dass sie böse ist und den Frieden durch die Sabotage des Rennens zerstören will.


    nach oben

    --------------------------------------------------------------------------------


    Stewart: Star Trek 10 Grundhandlung ist sehr beeindruckend
    Patrick Stewart (TNG: Picard) wurde vom britischen Radiosender 5Live interviewt. Er sprach hauptsächlich über den 10. Star Trek Film.

    Stewart bestätigte natürlich, dass der Film zur Zeit in Entwicklung ist, und sprach über John Logan, der an dem Drehbuch von „Gladiator“ beteiligt war und zur Zeit am Drehbuch von Star Trek X arbeitet. Im Moment existiert eine 28-seitige Grundhandlung, die Stewart als „sehr beeindruckend“ einstuft. Paramount hat dem Projekt noch nicht das „grüne Licht“ gegeben, aber Stewart ist zuversichtlich das die Verantwortlichen dies tun, sobald sie den ersten Entwurf des Drehbuchs sehen.

    Stewart selbst trägt offenbar auch einiges zum Drehbuch bei. Er wies darauf hin, dass es immer schwieriger werde, neue Interessante Dinge zu finden die Picard tun kann, doch dieser Film sei eine Ausnahme.

    Final wies Stewart darauf hin, dass die Arbeiten am Drehbuch spätestens im März 2001 abgeschlossen sein müssen. Es scheint also, dass die Dreharbeiten im Frühling des nächsten Jahres beginnen.

    Laut einem Report von Sci-Fi Wire arbeiten jedoch nicht nur Stewart und Logan, sondern auch Rick Berman und Brent Spiner (TNG: Data) am Drehbuch. Laut Stewart sollen wir in naher Zukunft einen ersten Entwurf erwarten.


    nach oben


    --------------------------------------------------------------------------------

    Wird Trek Technologie bald Realität?

    Space.com berichtete von einer neuen Technologie die auf 'kaltem Plasma' basiert, welche die Entwicklung von Energieschilde und Tarnvorrichtungen erlaubt. Der Leiter der Entwicklungen ist Mounir Laroussi, ein Elektronik- und Computeringenieur an der ' Old Dominion University' in Norfolk. Va, der eine Umgebungstemperatur benutzt, die Gas ähnlich wie im Kern der Sonne ionisiert. Diese kontrollierten Gase können benutzt werden, um Raumfahrzeug zu schützen oder sie für konventionellem Radar sogar unsichtbar zu machen. Diese 'Schilde' können ebenfalls für schnelle Sterilisation von Lebensmittel oder Ausrüstung auf der Erde benutzt werden.

    Mehr Information zu diesem Thema finden sie auf folgender Seite: http://www.space.com/businesstechnology/technology/cold_plasma_000724.html

    nach oben

    --------------------------------------------------------------------------------

    Voyager Status Report

    Das Offizielle Star Trek Continuum veröffentlichte einen Artikel über die derzeitige Produktion der letzten Voyager Staffel. Im Moment werden noch die Shots zu zwei aktuellen Episoden gemacht – „Unimatrix Zero 2“, die Season-Premiere und „Critical care“, der vierten Episode der Staffel.

    Die Arbeiten an der Season-Premiere seihen momentan nur ein zweiter Durchgang, der später für Special Effects gebraucht wird. Jede Menge Arbeit mehr wird momentan in die Dreharbeiten zu „Critical Care“ gesteckt, zu der 50 Leute extra eingestellt wurden, welche die Erkrankten und Opfer im dortigen Krankenhaus-Schiff spielen, auf dem der Doktor verschleppt wurde.

    Nach den Dreharbeiten zu “Critical care” folgt der Start zur Episode “Repression“, einer Folge von Kenneth Biller, welche man als einen Psycho-Thriller bezeichnen kann, welche mit Starfleet/Maquis-Gefühlen spielt.


    nach oben

    --------------------------------------------------------------------------------

    Astronomen entdecken Plantet Vulkan

    Robert Myers von Space.com hat einem sehr interessanten Artikel ins Internet gestellt: Anscheinend haben Wissenschaftler die nach Welten außerhalb unseres Sonnensystems suchen, angekündigt, einen Jupiter großen Planet gefunden zu haben, der den nahgelegensten Stern Epsilon Eridani umkreist. Mehrere Star Trek Bücher haben diesen Stern als den Heimat Stern von Vulkan, dem berühmten Star Trek Planet angegeben. Epsilon Eridani ist ein Stern, der sehr unserem sehr ähnlich ist, und nur 10,5 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Der neuentdeckte Planet umkreist seine Sonne in einer Ovalen Umlaufbahn, und ist etwa soweit von Epsilon Eridani entfernt, wie der Asteroiden Gürtel von unseren Sonne. Dies ist tatsächlich eine einzigartige Entdeckung, denn alle davor entdeckten Planeten waren viel näher an ihrem Heimatstern. Diese Tatsache, dass dieser Planet so weit entfernt ist bedeutet, dass dort genug Platz für ein Erdähnlichen Planeten ist, der näher um Epsilon Eridani (Klasse M?) kreist, vielleicht sogar in der bewohnbaren Zone.

    Epsilon Eridani wurde in mehreren Star Trek Romanen als das System von Vulkan angegeben. Dieses System wurde hauptsächlich wegen seiner Entfernung von der Sonne ausgewählt.

    Gene Roddenberry zog jedoch den Stern 40 Eridani als Vulkans Sonne vor, denn dessen alter ist ziemlich ähnlich zu unserer Sonne, und deshalb gab es ihr eine bessere Chance, Leben in ihrem System zu entwickeln.

    Mehr Informationen zu diesem Thema können im ganzen englischen Artikel gefunden werden. Interesannt ist auch, dass der leitende Astronom der diese Entdeckung gemacht hat, Dr. William Cochran heißt. Sein Name ähnelt sehr Zefram Cochrane, der in Star Trek den ersten Kontakt mit den Vulkanieren hatte.


    nach oben

    --------------------------------------------------------------------------------

    Voyager Final Season Promo und Shatner online

    Vidiot.com stellte nun ein 30 Sekunden UPN Promo zur Star Trek – Voyager Final Season online. Das Promo soll die Highlights der Serie zeigen, so zum Beispiel die Kühnheit der Crew und natürlich die unglaublichen Special-Effects mit einer Mischung aus „Dark Frontier“ und „Walking Moments“. Das Promo ist natürlich in bester MPEG-Qualität aufgenommen und gerade mal 5,6 MB klein. Sie finden das Video auf unserer Website im Download-Bereich, wo sie auch noch weitere Trailer und Promos zu beliebten Star Trek Episoden finden. Teilweise sogar im (un-)beliebten 16:9 Format.

    Die MediaTrek-Website digitalisierte ebenfalls einen 14 Minuten langen Auftritt von William Shatner in der „Late Night Show“ vom 27.Juli. Dieses Video finden sie dort im Real Video G22 Format vor. Leider ist es mit 8,5 MB nicht gerade klein.


    nach oben

    --------------------------------------------------------------------------------

    Ryan und Dawson über die Heimkehr der Voyager

    Im Zuge eines Berichtes im U.S.-TV Guide (der TrekFlash berichtete letzte Woche), sprachen Jeri Ryan alias Seven of Nine und Roxann Dawson (B’Elanna Torres) im TV Guide Channel über die Heimkehr der U.S.S.Voyager.

    Ryan sagte in diesem Bericht, das sie sehr sicher ist, dass die Voyager gegen Ende der Serie nach Hause zurückkehren wird, allerdings wusste sie nicht, ob die Heimkehr nicht vielleicht schon in der Mitte der Season angetreten wird oder wie sich die Charaktere bis Dato verändern werden. Ryan ist ebenfalls nicht völlig davon überzeugt, dass die Autoren bereits wissen, wann die Voyager Heimkehrt und wie es weiter geht.

    Des weiteren fügte Dawson hinzu, dass sie ebenfalls an die Heimkehr der Voyager glaubt, allerdings seien die Autoren genau so besorgt über das Ende wie die Fans. Dawson bemerkte, dass sie ebenfalls auch nichts über die Pläne der Autoren wisse und meinte, dass die Autoren die Schauspieler vollkommen im Dunkeln über das Ende der Serie stehen lassen. „Ich weiß nicht, ob wir es in einem Stück nach Hause schaffen, aber ich denke, dass wir nach Hause kommen werden“, fügte sie hinzu.

    In dem kompletten Bericht spricht Dawson ebenfalls über ihre Science-Fiction Roman Trilogie, „Entering Tenebria“ und ihre Liebe zur Science-Fiction.


    nach oben


    --------------------------------------------------------------------------------

    Staffel 7 Produktions Informationen

    Die offizielle Seite von Star Trek hat nun die Star Gäste zu den ersten vier Episoden von Voyagers Siebten Staffel bekannt gegeben.

    "Unimatrix Zero, Part Two"
    Star Gäste:

    Susanna Thompson als Borg Queen

    Mark Deakins als Axum

    Jerome Butler als Korok

    Andrew Palmer als Errant Drone

    Clay Storseth als Alien Man

    Ryan Sparks als Alien Boy

    Joe Axelrod

    Story By: Michael Sussman
    Teleplay By: Brannon Braga and Joe Menosky
    Directed By: Allan Kroeker



    "Imperfection"
    Star Gäste:

    Manu Intiraymi as Icheb

    Marley McClean as Mezoti

    Cody Wetherill as Rebi

    Debbie Grattan as Wysanti Female

    Kurt Wetherill as Azan

    Michael McFall as Salv. Alien #1

    Story By: André Bormanis
    Teleplay By: Carleton Eastlake & Rob Doherty
    Directed By: David Livingston



    "Drive"
    Star Gäste:

    Cyia Batten as Irina

    Brian George as O'Zaal

    Patrick Kilpatrick as Assan

    Benjamin Burdik as Assistant

    Robert Tyler as Joxom

    Written By: Michael Taylor
    Directed By: Rick Kolbe



    "Critical Care"
    Star Gäste:

    John Kassir as Gar

    Story By: Kenneth Biller & Rob Doherty
    Teleplay By: James Kahn
    Directed By: Terry Windell


    nach oben

    --------------------------------------------------------------------------------


    Kurz und Aktuell
    Die Schwedische Software-Firma Pan Interactive wird die neuen PC-Games "Star Trek DS9: The Fallen" und "Star Trek DS9: Dominion Wars" im Herbst diesen Jahres für Europa herausbringen.


    Die Nummer 1 für Star Trek Trailer, die Seite Vidiot.com. Nun erklärten "Warner Bros." und "20th Century Fox", Inhaber der Rechte an diversen Serien der Seite den Krieg, da sie anscheinend die Rechte der Firma verletzt. Mehr darüber lesen Sie hier.


    Christopher Plummer (Chang) ist für den Hollywood-Film-Award als "Bester Schauspieler des Jahres" nominiert worden. Die anderen Nominierten für diesen begehrten Preis sind Michael Caine, Samuel L. Jackson und Denzel Washington. Also harte und ernstzunehmende Konkurrenz für "Chang". Dank an TrekOnline für diese Meldung.


    Laut PsiPhi werden in diesem Jahr von den meisten TOS-Romanen eine Special Edition produziert, welche in der Softcover-Version für nur je $3.99 zu erwerben bin. Ausnahmen bilden laut PsiPhi die Bücher "The Romulan Way", "Sarek" und "Spock's World".

    nach oben


    --------------------------------------------------------------------------------

    Gewinnt ein Abendessen mit Robert Picardo

    TrekOnline berichtet, dass es demnächst ein besonderes Schmankerl für alle Fans von Voyager im allgemeinen und von Robert Picardo, dem Holodoc der Voyager, im besonderen geben wird. Denn mit Hilfe von TrekOnline, Sat.1 und TV1.de könnt ihr ein Abendessen mit Robert Picardo gewinnen. Und nicht nur das, denn dazu gibt es noch zehn mal zwei Eintrittskarten zur Expotrek, der Star Trek Convention, welche vom 25.-27.August in Hannover stattfinden wird. Jeder der dort teilnehmen möchte muss nur eine Gewinnfrage, der Registrierungsnummer der U.S.S.Voyager betreffend, beantworten. Weitere Infos zur Teilnahme findet Sie bei TrekOnline.
     
  2. Surak

    Surak Guest

    Also die bei weitem bedeutenste Meldung ist ja wohl die mit dem kalten Plasma...wenn ST Technologien Realität werden-nicht auszudenken wie sich die Welt verändern würde! Panzerungen für Raumschiffe, Schutz von Gegenständen, Menschen, Gebäuden etz..
    Man könnte produzierte Antimaterie länger speichern als in Magnetflaschen-es gäbe eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten.

    Doch kann diese Technologie auch leicht missbraucht werden, den wenn sie z.b irgendeinem Militär in die Hände fällt, kann dieser Staat quasi die Weltherrschaft erringen, den sie sind dann quasi unverwundbar, wenn sie ihre Einrichtungen mit dem Schild schützen! Man sagt ja immer, das die Menschheit noch nicht reif für solche enddeckungen ist. Normalerweise bin ich der Meinung, das die Menschheit dann weit genug ist, wenn sie die Technologies selbst entwickelt hat-diesmal bin ich mir nicht so sicher, den der Gesellschaft fehlt eine portion Logik, um mit dem Energieschild umzugehen-ohne großen Schaden anzurichten, versteht sich.

    Aber wahrscheinlich entpuppt sich das eh nur als Schwindel oder es ist die Vor-vor Stufe einer Technologie, dessen Entwicklung vielleicht in 250 Jahren vor dem Abschluss stehen wird. Doch alles weitere wird die Zukunft zeigen. Ich hoffe nur das beste...
     
  3. Spike

    Spike Admiral Mitarbeiter

    Wer oder was ist TPTB?
     
  4. Admiral Kirk

    Admiral Kirk Lieutenant Junior Grade

    @V´Ger: Deine Meldungen sind teilweise schon ein paar Wochen alt. Ich war der Meinung du hättest etwas Neues.

    @Fitz: Wie kommt es eigentlich, vom Supreme Commander zum Anwalt ? Zuviel Militär für Dich ?
     
  5. Sovok

    Sovok Guest

    Surak?!
    nichts für ungut, aber ich habe immer auf den " [​IMG]" oder " [​IMG]" Smilie gewartet. Mach doch aus einer Mücke keinen Elefanten. Das ist nur eine unbedeutende Meldung in einem Newsletter. Das ist so bedeutend wie .. über Episodentitel ein Topic auf zu machen [​IMG]

    Außerdem bestehen die Schilde in Star Trek nicht aus Plasma, sondern sind örtlich begrenzte Subraumverzerrungen.
     
  6. Surak

    Surak Guest

    Das ist ein erster Schritt in eine bedeutende Richtung. Das sollte man nicht unterschätzen! Warst du den schonmal auf der Space.com seite und hast dir das pic angesehen?? Das ist der Wahnsinn!

    Übrigens sind Schilde in ST 100% keine örtlich begrenzte Subraumverzerrungen!! Das wäre viel zu riskant! Es sind elektrostatische Kraftfelder! Und das wurde auch schonmal gesagt...in der suder folge:

    "Wir befinden uns hinter einem elektrostatischem Kraftfeld der Stärke 9!
     
  7. MokVi

    MokVi Guest

    Hast Du einen genaueren Link zum Thema?
     
  8. Sovok

    Sovok Guest

    Dann sind Kraftfelder meinetwegen elektrostatische sonstwas, aber Schiffsschilde sind Subraumverzerrungen.

    ich fand's ja nur komisch, das da in einem Internet(!)-Fan(!)-Newsletter(!) steht, dass Star Trek(!) Technologie(!) bald Realität wird und du dir Gedanken über die Weltpolitischen Ausmaße machst.
     
  9. Surak

    Surak Guest

  10. Sovok

    Sovok Guest

    IIRC steht das in jedem Technical Manual
    wie sollte Kraftfelder = Schilde sein? [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden