1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Star Wars: Das Erwachen der Macht

Dieses Thema im Forum "Filme" wurde erstellt von Stefan, 28. November 2014.

  1. Stefan

    Stefan Admiral Mitarbeiter

    [youtube]w_G2sxxrOCM[/youtube]​
     
  2. Stefan

    Stefan Admiral Mitarbeiter

    Coole Szenen. :)
     
  3. dsonnscheintschee

    dsonnscheintschee Moderator Mitarbeiter

    Stmmt ja, da war ja heute was angesagt...

    Ganz nett, sagt ja aber nicht viel über die Handlungs aus.

    Und soll das nun doch vor den neuen ersten Teilen spielen oder nach den alten Dingern? =) *mutmaße*
    [dachte die Sith sind hinüber, sind wohl nicht todzukriegen)

    EDIT:

    PS.: NEn Druiden Fußball,,, *werkommtaufsoeinenschreiß* ??? *rofl*
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2014
  4. Kes

    Kes Lieutenant

    Na ich denke das handelt in der Zeit nach den Episoden 4-6, oder? Also Hans und Leias Kinder...
    Viel interessanter wäre, is der Sith im dunklen Wald (mit coolem 3 flammigen Schwert) jemand Bekanntes oder eher nicht?
     
  5. dsonnscheintschee

    dsonnscheintschee Moderator Mitarbeiter

    @KES kommt drauf an ob eine Figur aus den Comics oder Tschenbüchern rein gesetzt wird.

    Bei dem Schwert habe ich auch lachen müssen. Hauptsache irgendetwas neues basteln... =)
     
  6. Kes

    Kes Lieutenant

    @dsonnenscheintschee
    Naja, ich meinte eher schauspielertechnisch ...
     
  7. dsonnscheintschee

    dsonnscheintschee Moderator Mitarbeiter


    Schauspielerisch? HALLO, das ist Star Wars... :) ;)
     
  8. Vulcan

    Vulcan Lieutenant

    Also der Droide und das neue Laserschwert gehen ja mächtig in Richtung lächerlich, aber letztlich brauchen die neuen Filme ja auch etwas für die unzähligen Jarjar-Fans.

    Ansonsten kann man aus dem Teaser ja noch nicht viel entnehmen. Zu hoffen bleibt aufgrund der Bilder, dass der Film vielleicht - völlig Abrams-untypisch - auch mal nicht einen rein weißen MainCast hat. Zu befürchten ist natürlich, dass es sich tatsächlich nur um einen Stormtrooper handeln könnte, der so schnell stirbt als sei er ein Redshirt.

    Nur ein weiteres Manko sehe ich bereits: Der Titel wurde leider nicht wortwörtlich übersetzt. "Die Macht erwacht!" wäre doch melodisch was gewesen. :D

    Live long and prosper,
    Vulcan
     
  9. USS Nelame

    USS Nelame Lieutenant

    Ja, der Teaser ist irgendwie so "da sind halt ein paar Leute und Droiden und die laufen umher". Irgendwie wieder so typisch JJ Abrams. Mal schauen, ob der es schafft, dass sich seine Star Wars Filme von seinen Star Trek Filmen unterscheiden.

    Mir schwant ja immer noch das Horrorszenario eines Crossovers...

    Und das neue Laserschwert - naja, Geschmackssache. Ich bevorzuge die Klingen, ohne Parierstange, aber es erfüllt immerhin einen Zweck.
     
  10. hannibal

    hannibal Lieutenant

    Dieses Schwert läßt mich auch Böses befürchten. Nachdem ich schon bei Episode III es so lächerlich fand, als dieser Androide da mit vier Lichtschwertern gleichzeitig kam ...
     
  11. HiroGenic75

    HiroGenic75 Lieutenant Junior Grade

    Und , was denkt ihr übder den 2. Teaser?
    https://www.youtube.com/watch?v=JgyFviViQxc
    Ist ja auf der Con in Anaheim komplett durch die Decke gegangen...ich befinde mich iwo zwischen Euphorie und Angst vor der nächsten Enttäuschung....:eek:
     
  12. USS Nelame

    USS Nelame Lieutenant

    Der neue Trailer hat mich vorsichtig optimistisch werden lassen. Disney versteht sein Handwerk und auch Abrams war bisher nicht der Totalreinfall. Ich erkenne hinter dem Trailer immerhin so etwas wie eine Handlung und verschiedene Charakterstränge, die miteinander verwoben sind und wenn es ihm auch noch gelingt, die Star Wars Philosophie aufzugreifen und geschickt umzusetzen, erwarte ich eigentlich einen besseren Film, als wir mit Episode 1 und 2 erlebt haben.
    Aber wie gesagt - nur vorsichtig optimistisch, denn man kann ja leider immer negativ überrascht werden (ich erinnere mich noch an das Debakel mit Spiderman 3).
     
  13. HiroGenic75

    HiroGenic75 Lieutenant Junior Grade

    Gute Wortwahl.Auch ich sass in der Premiere zu Ep.I und war deswegen vorher in einen anderen Film gegangen, nur um den Trailer zu sehen...und dann kam, was eben kam...dieses Gefühl möchte ich bitte nie wieder erleben...:rolleyes: Nun bin ich audch nicht soooo der Megafan, aber es hat damals gereicht, mir die Lucas-Saga madig zu machen. Will garnicht wissen, wie sauer die alte schule fans sind, weil ihre Timeline nun nicht mehr zählt.:confused:
     
  14. dsonnscheintschee

    dsonnscheintschee Moderator Mitarbeiter

    @HiroGenic75 naja, Timeline hin oder her. Ich habe mich einmal vor JAhren damit beschäftigt. Zu dem Zeitpunkt als die Original Filme Remastered und mit 5 Sekunden (gefühlten) mehr Material heraus kamen.

    Da hies es irgendwo das es sich um 9 (oder waren es 12) Bücher gewesen sein sollen, die Lucas Damals gekauft hatte und er diese drei ausgewählt hatte, die er mit der Technik der damaligen Zeit auch realisieren konnte.

    Aber wie gesagt, ist ein biserl her...

    Also kann kein Mensch sagen welchen Stoff JJ verwenden wird und Bücher und Comics gibt es ja nen Haufen.

    Mal abwarten und Tee trinken. :)

    Ist nett das die alten Char einen "Gast" oder "Auftritt" haben. Aber Trailer ist Trailer. Aber das hat er ja mit Spock ja auch als Bonbons für die alten Fans bei den neuen ST Filmen gemacht
     
  15. Stargamer

    Stargamer Captain Mitarbeiter

    Und nun haben wir den offiziellen Trailer

    [youtube]sGbxmsDFVnE[/youtube]

    Sieht doch ganz gut aus :)
     
  16. Galaxy-Class

    Galaxy-Class Lieutenant

    Ah Danke für die Erinnerung! Ticket gekauft :bounce:
     
  17. Galaxy-Class

    Galaxy-Class Lieutenant

    Ahh sehr schön! Ein Kinoerlebnis, dass ich einfach nur perfekt genossen habe. Das ist das gute an Star Wars. Ich habe keinerlei Ansprüche oder Vorstellungen, also kann ich mich einfach zurücklehnen, überraschen lassen und nehme einfach alles so wie es ist. :p Trotz dritter Reihe IMAX war ich also begeistert.

    Tis, X-Wings, Mystik, und vor allem die vielen vielen Aliens und Details sind wirklich stark an Star Wars. Es gibt wieder eine Bar-Szene in der auch eine Band spielt. Und die Alien-tiere sind auch wieder ziemlich witzig.

    Beim Thema Anspruch hat sich meine Meinung auch leicht gewandelt. Fand ich früher das schwarz/weiß Schema einfach nur peinlich, sehe ich darin mittlerweile den prinzipiellen Kampf den Bösen gegen das Gute und das Gute gegen das Böse, welcher in der Menschheit, der Menschlichkeit und in den Menschen stattfindet projeziert. Und da ist es schon tröstlich, wenn das Gute immer gewinnt ;) manchmal hat man ja den Eindruck, als ob das in dieser Galaxie nicht so währe. Abgesehen davon stimmt das ja nicht mal, da das Gute zwar gewinnt, aber das Böse auch immer wieder Boden gutmacht. Ach ja und Macht. Das menschliche Verhältnis zur realen Macht (der Diktatoren oder Eliten), das Streben dannach und die Verlockungen werden in Star Wars in künstlerischer leicht abstrahierter Form abgebildet. Das hat schon auch Tiefgang.
    Und dann war da ja noch der Stormtrooper mit Gewissen. Das kommt ja schon fast an Star Trek ran... Nicht schlecht.

    Der Applaus während des Films und während der Credits viel jedoch verhalten aus. Ford bekam ihn, Fisher und Hamill bekamen keinen. Das hat mich irritiert - wie geil ist das denn. Die Original Schauspieler! Vielleicht war ich auch so geflashed weil ich das nicht wusste.
    Meinen Leuten hat der Film gefallen, die Einspielzahlen sind gigantisch, wie reagiert den das Fandom ?

    Ich war im Filmpalast Karlsruhe und muss sagen ich hatte mehr verkleidete Fans erwartet. Ich meine es waren schon etliche Lichtschwerter in den Reihen aber ich habe es mir trotzdem bunter vorgestellt.

    Fazit: :thumbup:
     
  18. dsonnscheintschee

    dsonnscheintschee Moderator Mitarbeiter

    @Galaxy-Class hat die alte Garde (Ford & co.) längere brauchbare Szenzen oder ist es nur so ein Gadget wie in Star Trek?
    Ohne zum Spoilern auf rufen zu wollen :)
     
  19. Galaxy-Class

    Galaxy-Class Lieutenant

    Doch, doch zum überwiegenden Teil hat "die alte Garde" handlungstragende, wichtige Szenen.
     
  20. AliBenKenobi

    AliBenKenobi Lieutenant Junior Grade

    Star Worst!!!

    Ich hab mir den neuen Star Wars angeschaut und die schlimmsten Befürchtungen die man so hatte von wegen JJ Abrams:brmbl: und Disneys sind wahr geworden.
    Es handelt sich um eine weichgespülte Geschichte die den meisten, welche Star Wars Episode 5 schon gesehen etwas bekannt vorkommen dürfte. Die ganze Geschichte ist weit über 50 % aus anderen Star Wars Teilen geklaut. Es gibt keinerlei Innovation oder epische Geschichte im Gegenteil das Erbe der Originalcharaktere wird gleich am Anfang die Toilette runtergespült. Luke hatte kein Bock mehr und hat sich verpisst und somit alle die gesamte Galaxis im Stich gelassen. Han und Leya sind die schlechtesten Eltern der Galaxis und damit die Totalversager. Warum das ganze so ist wird nicht erklärt. Des weiteren ignoriert die Geschichte die Tatsache das Darth Vader sich an Schluss gegen die dunkle Seite gewandt hat und den Imperator erledigt hat. Man könnte hier noch stundenlang so weitermachen genau wie bei den Star Trek Filmen!


    JarJar Abrams:baeh: ist für mich der eigentliche Sith. Er hat zwei Star Trek Filme unnötig versaut und hat das gleiche mit Star Wars gemacht. Er nimmt überhaupt keinerlei Rücksicht auf irgendwelche über Jahrzehnte etablierten Zusammenhänge und auf das Werk vieler sehr kreativer Leute die vor ihm alles geschaffen haben obwohl es seine Filme praktisch nicht beeinflussen oder verändern würde. Von Physik hat er absolut gar keine Ahnung und es ist ihm auch scheißegal wenn seine Filme fundamentale Zusammenhänge der Stellarphysik einfach über Bord werfen. Star Wars und Star Trek spielen seit diesem Deppen nicht nur in einer anderen Galaxie sondern gleich in einem anderen Universum in dem es keinerlei Logik gibt und auch nie geben wird. Der neue Star Wars Film repräsentiert für mich alles was mit Hollywood und deren einfallslosen Remakes in letzter Zeit nicht stimmt. Es geht nur darum möglichst viel Geld damit zu machen und so entstehen dann solche weichgespülten völlig unkreativen Filme in die die Leute reingehen als wären sie Lemminge die dort rein geschickt wurden. Der Film wurde von Anfang an nur gehyped und es wurden keine vorab Reviews zugelassen. Die Kommentare auf IMDB sind echt vernichtend. Komischerweise hat der Film trotzdem eine extrem hohe Bewertung.


    Leider hat die dunkle Seite schon längst gewonnen weil die meisten überhaupt nicht verstehen warum diese Filme alle so unglaublich schlecht sind. Wirklich schlecht sind sie ja auch nicht, wenn man in der Lage ist genug Hirn abzuschalten.:p
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Dezember 2015