1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Star Trek, where have you gone?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von McStroke, 28. November 2010.

  1. McStroke

    McStroke Guest

    hallo zusammen,

    wie ersichtlich, bin ich ganz neu hier, und naja ich habe mich auch nur angemeldet, um endlich mal über das reden zu können, was mich im Bezug auf Star Trek bewegt.

    Ich bin Jahrgang 1987, also ca. zur TNG-Zeit geboren. Lange Jahre hab ich Star Trek nur als Randerscheinung wahrgenommen. TOS fand ich schon immer sehr trashig, und war für mich von der Machart leider etwas zu alt (auch wenns die Story natürlich ganz gut erzählt). TNG hab ich ab und zu mal im Fernsehen geguckt, aber ohne wirklich zu verstehen worums da eigentlich geht. Dann, so mit 14 oder 15 hab ich ganz gerne die Filme im TV geschaut, es gab da ja immer Star Trek Wochen auf Sat1 und Kabel1, wenns langweilig wurde habe ich auch mal Voyager geschaut, aber das war mir damals doch ein wenig zu angsteinflössend (Diese Episode wo Neelix von der verbrannten Kes träumt z.B.). Star Trek war also immer präsent, aber nie wirklich wichtig. Erste Anflüge von Sentimentalität haben mich dann während des Star Trek Mais ergriffen. Da wurde mir dann erstmals bewusst, dass die Präsenz von Star Trek immer mehr abnimmt. Keine wochentägliche Folge von TNG von 19-20 Uhr. Keine Star Trek Wochen mehr im TV, stattdessen werden 3 Filme an einem Abend abgefeiert, das wird der Sache nicht gerecht. Ganz zu schweigen von der Tatsache, das man maximal ein paar ausgewählte Episoden im TV schauen kann, aber nicht mehr die kompletten Serien. Ende September hab ich dann alle Seasons von Enterprise in die Finger bekommen, und es war wirklich wunderbar, Tja und nun hab ich heute die letzte Episode gesehen, und bin schwer wehmütig. Wohin ist Star Trek verschwunden?

    Gut, da gibts nen Film mit dem Typen von Heroes, mit dem Kerl aus Shawn of the Dead, und mit so nem Schönling...das ganze vom Erfinder von Lost. Aber das ist doch kein Star Trek mehr. Da wird ja nur geschossen und cool ausgesehen. Dazu noch der Quark mit der alternativen Realität. Wo sind die humanistischen Ansätze? Das Erforschen? Der Interkulturelle Austausch?

    Naja ich will jetzt nicht zu viel jammern, aber ihr merkt, das hat mich schon etwas getroffen. Wie kompensiert ihr das Fehlen von Star Trek? Und habt ihr Hoffnung, das es irgendwann noch mal ein Back to the Roots Star Trek geben wird, vlt. sogar eine neue Serie?

    so long

    McStroke
     
  2. Nero

    Nero Guest

    Also ob Star trek je wieder so wird wie es war wage ich zu bezweifeln aber das fehlen im tv kann man sehr gut damit kompensieren das man sich die serien auf dvd kauft
     
  3. McStroke

    McStroke Guest

    Naja ich weiss nicht, es ist einfach nicht das selbe. Zum schauen ist es sicherlich auf DVD angenehmer, aber es war doch immer ein nettes Gefühl zu wissen, wenn man zu hause ist wartet immer noch ne Folge Star Trek auf einen. Im übrigen sind die Preise für die DVDs (halbe Season 20€) ziemlich hoch.
     
  4. Galaxy-Class

    Galaxy-Class Lieutenant

    Ich denke da geht es vielen Ähnlich wie dir.
    Es ist sehr Schade, dass Star Trek de facto Tod ist. Hoffnung auf eine Wiedergeburt habe ich nach wie vor. Nach Nemesis habe ich schon gesagt, dass Star Trek eine Ruhepause braucht und vielleicht in 10 Jahren reanimiert werden könnte. Scheinbar war das unrealistisch von mir. Vielleicht in nochmal 10 Jahren ? Vielleicht ist das Kapitel Star Trek aber auch endgültig abgeschlossen.

    Kompensieren kann man das schwer. Ich für meinen Teil schaue mir seit ca. 4-5 Jahren alle Serien auf DVD durch. Zur Zeit bin ich bei der 3. Staffel Voyager und erfreulicher weise gibt es immernoch ein paar Episoden die ich noch nie gesehen habe. ENT kenne ich sogar nur bis Staffel 2. Da freue ich mich auch schon lange drauf.
    Ansonsten schaue ich mich um was es sonst noch so an Science Fiction gibt. BSG habe ich mal die ersten 4 Folgen gesehen und das hat mir auch ganz gut gefallen. Ich denke die Serie werde ich mir auch zulegen. Das selbe ist es natürlich nicht.

    Alles Gute hat ein Ende...

    BTW: Die ersten TNG (Hardcover) Staffeln waren wirklich noch sehr teuer, aber mittlerweile bekommt man die DVDs zu sehr fairen Preisen. Wenn nicht in Deutschland, dann im Europäischen Ausland:

    http://www.freerecordshop.be/fr/films/star-trek-the-next-generation-seizoen-1-8714865552582

    http://www.amazon.co.uk/Star-Trek-N...VG7K/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1291023131&sr=8-1

    Da du sagst, dass du ENT schon hast, hast du Glück und kannst sämtliche Star Trek Serien im Ausland kaufen, da alle Serienboxen (außer ENT) europäisch Einheitlich sind. Also auch mit deutscher Tonspur.
     
  5. Nero

    Nero Guest

    also ich kann nur empfelen die serien über e-bay zu kaufen
     
  6. Star Trek ist zu fantastisch als es Verganen sein kann! Ich fände es Total Schade! Und währe sehr traurig! Schliesslich begleitet mich Star Trek schon mein ganzes leben!
     
  7. McStroke

    McStroke Guest

    Ich wusste garnicht, dass die englischen DVDs auch die deutsche Tonspur haben!? Bei amazon.co.uk steht auch nur deutsche Untertitel aber nix von Tonspur, wär aber super. ca. 14€ für ne ganze Season TNG ist durchaus fair. Ich gucke sonst lieber Serien auf Englisch (ausser Dr. House, der ist auf deutsch auch besser) aber bei Star Trek mag ich die deutschen Sprecher, und es passt einfach besser, es sind einfach Vulkanier und nicht Vulcans.

    Ach, aber das Missen von Star Trek schmerzt schon. Aber irgendwie scheint eine solche Serie nicht mehr in die heutige Zeit zu passen. Star Trek lebt nicht von Action, sondern eher von den tiefgründigen Ideen und Visionen.

    Also Enterprise kann ich nur empfehlen, besonders ab der 3. Staffel, da waren wirklich alle Folgen gut, mal abgesehen von den jeweils zwei Weltkriegs- und Spiegelfolgen. Leider kam das Ende viel zu abrupt, auch wenn es eine würdige Abschiedsfolge war.
     
  8. Ja, so ist es wohl leider!
    Ich bin der überzeugung das wir Trekkies eine weiter entwikelte Sensibilität besitzen!
     
  9. Galaxy-Class

    Galaxy-Class Lieutenant

    Wenn du hier ganz nach unten scrollst, siehst du das bei Sprachen auch Deutsch dabei steht.

    Ich würde da mal nicht zu weit gehen :)
     
  10. USS Nelame

    USS Nelame Lieutenant

    Wir Ex-Trekkies (ich würde mich nicht mehr als Trekkie sehen seit Star Trek sich durch Abrams definiert) besitzen wohl eher Niveau. Leider ist Niveau heutzutage ein Fremdwort und wird nur noch selten von Fernsehproduzenten aufgegriffen. Es geht nur noch ums große Geld und die Folge ist eben, dass es kein Star Trek mehr gibt. Und ich habe die Sorge, dass es das echte Star Trek auch nicht mehr geben wird. Oder wer von euch möchte ernsthaft Star Trek XI noch als Star Trek im Sinne von "where no man has gone before" sehen? Der Aspekt der Entwicklung und Forschung ist doch mittlerweile völlig at acta gelegt und Weltraumphänomene scheinen auch niemanden mehr zu kümmern. Geht ja nur noch ums große Geballer, viel Action und Raumschiffschlachten. Dabei schaffen die wirklich guten Star Trek-Filme es sogar ohne das exzessive Abfeuern von Waffen doch eine gehaltvolle, gute Story zu erzählen. Aber wie gesagt... das mit dem Niveau ist da ja so ein kleines Problem. Dem Fernseh- bzw. Kino-Zuschauer kann man ja kein Niveau mehr vorsetzen. Viel zu schwer bekömmlich ;)


    Star Trek, I miss you :(
     
  11. :cry::bibber::(Ich Vermisse Star Trek auch ganz Doll!

    Ich werde Star Trek immer in meinem Herzen Tragen!

    :(:(:cry::cry:
     
  12. McStroke

    McStroke Guest

    Ja leider sehe ich auch schwarz für Star Trek, es wurde wohl mit Enterprise beerdigt. Ich weiss noch, als der Film 2009 raus kam fand ich den garnicht so schlecht, aber jetzt. nachdem man den Film in den Star Trek Context eingegliedert sieht, passt es garnicht mehr. Nur Sex and Crime. Naja gerade deswegen ist es schön, Teil einer Community zu werden, die das gleiche Gefühl teilt :)
     
  13. McStroke

    McStroke Guest

    Freut mich T'Pol, das wir uns da so gut verstehen....gilt auch für die anderen :)

    Mal ein bisi Offtopic: Kennt eigentlich jemand ein gutes Spiel Star Trek betreffend für die Xbox 360 oder den PC? Star Trek Online find ich persönlich leider nicht so dolle.
     
  14. Einigkeit ist doch ne dufte sache!

    Bleibt also nur noch die Errinnerung an Star Trek? Oder gibt es doch noch Hoffnung?
     
  15. McStroke

    McStroke Guest

    Naja....es gibt ja noch Sinnlows im Weltraum :bounce:
     
  16. Was ist Sinnlows im Weltall?
     
  17. Bernd das Brot

    Bernd das Brot Lieutenant Commander

    Sinnlos im Weltraum ist eine Parodie oder besser gesagt eine Star Trek-Verarsche bei der man Szenen aus Star Trek TNG mit Blödel-Texten neu "synchronisiert" hat.
     
  18. Achso! Schreibfehler !

    Mit Michael Müller und Sonja Kraus?

    oder meinst du:

    Galaxy Quest?
    Planlos durchs Weltall!
     
  19. Solte über 40 Jahre Star Trek Entgültig vorbei sein oder hat Star Trek doch eine Zukunft?