1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wir hatten ein paar technische Probleme, die wir durch Installation einer neuen Forensoftware lösen konnten. Es ist noch nicht alles schick, aber wir arbeiten daran.

    Weitere Informationen gibt es hier: * * * K L I C K * * *
    Information ausblenden

Star Trek – Into Darkness

Dieses Thema im Forum "Star Trek Filme" wurde erstellt von Stefan, 8. Dezember 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stefan

    Stefan Admiral Mitarbeiter

    Deutscher Trailer

    [youtube]Tjalb7R0jZk[/youtube]
     
  2. JonathanArcher1998

    JonathanArcher1998 Lieutenant Junior Grade

    Also schon wieder ist es Rache. Wie schon im "The Futer Begins"...
     
  3. Akira

    Akira Guest

    Da bin ich ja mal gespannt wie der ist. :D
     
  4. JonathanArcher1998

    JonathanArcher1998 Lieutenant Junior Grade

    News zum Bösewicht...

    Wie bekannt soll es ja warscheinlich der junge Khan sein
    der das ST Universum diesmal ins Verderben stürzt.

    Ein neues Gerücht besagt aber dass der Bösewicht Gary Mitchel
    aus den Classics sein könnte. Es gäbe wohl mehr Hin- und Beweise
    für ihn als für Khan...

    JA1998
     
  5. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    [youtube]5ec_rPApKCA[/youtube]
     
  6. Spike

    Spike Admiral Mitarbeiter

    Hmm, der dritte Film in Folge in dem die Enterprise gegen ein potthäßliches überdimensioniertes Raumschiff antritt.
     
  7. USS Nelame

    USS Nelame Lieutenant

    Ja, leider -.-

    Aber wenn ich nur nach den Bildern des Trailers gehe, dann denke ich, dass das Konzept funktionieren wird. Kommerziell dürfte der Film jedenfalls genauso gut (vielleicht sogar noch besser) abschneiden, als der letzte.
    Traurig, dass Star Trek zu einer billigen Mainstream-Ballerei verkommen ist :(
    Aber J.J. Abrams scheint durch diesen Kurs wenigstens eine Form gefunden zu haben, das Genre eine Zeit lang am Leben zu erhalten. Wenn er so weiter macht, kann das durchaus noch 3, 4 oder vielleicht sogar 5 Filme lang funktionieren.
    Sehen wir seine Filme einfach als künstliche Beatmung für das gesamte Star Trek-Universum, bis endlich mal wieder etwas kommt, was inhaltlich mehr an die Tiefe anknüpfen kann, für die TNG berühmt geworden ist.
     
  8. Windsor

    Windsor Captain

    Das stimmt allerdings wirklich. Die Abgrenzung zwischen Gut und Böse ist im neuen Format doch deutlich stärker.

    Rein vom Trailer würde ich sagen, es wird ein toller Film. Vielleicht kein super toller "Star Trek Film", aber dennoch ein toller Film.
     
  9. hannibal

    hannibal Lieutenant

    Ich sah mir die Vorschau gar nicht an, das mache ich grundsätzlich nicht, ich lasse mich überraschen. Zumindest läßt der Titel und das entsprechende Werbematerial erahnen, daß man eher eine düstere Atmosphäre schaffen will?

    Jedoch mache ich mir keine Illusionen: Der Film wird die Linie seines Vorgängers fahren. Ich sehe es schon krachen und scheppern und zwischen bumm bumm krach paar mehr oder weniger sinnfreie Sprüche. Und Sex sollte auch endlich mal rein, das fehlte bisher doch.

    Vielleicht geschieht auch ein Wunder und der Film wird sogar gut, aber da glaube ich nicht daran. "Star Trek Into Darkness" trifft da vom Namen her sehr gut das, was ich mir so denke ...

    Aber ich weiß: Das Publikum wird's wieder toll finden. Nein, nicht toll: Cool, geil, kraß ...
     
  10. Spike

    Spike Admiral Mitarbeiter

    Die 3 wichtigsten Spoiler. Lesen auf eigene Gefahr.
    Harrison = Khan, Pike stirbt, Kirk stirbt
     
  11. JonathanArcher1998

    JonathanArcher1998 Lieutenant Junior Grade

    Ich werde nächsten Mittwoch im Preview dabei sein. Ähnlich wie bei Iron Man 3 freue ich mich riesig!!:DD
     
  12. Commander Hanky

    Commander Hanky Lieutenant

    ich hab mir auch für die Preview am Mittwoch Karten gesichert. Man darf gespannt sein. Kinopolis Hanau ruft schon nach mir...
     
  13. hannibal

    hannibal Lieutenant

    Auch wenn es mich sehr ärgert, daß der Film natürlich in 3D sein muß (yeah, kostet ja nur doppelt so viel für wenige Neues), werde ich ihn mir wohl ansehen, wenn die Originalfassung läuft. Wobei ich denke, das das die letzte Chance ist, die das neue Star Trek von mir bekommt. Wenn ich aus "Into Darkness" mit dem gleichen Gefühl wie bei seinem Vorgänger herausgehe, werde ich sicher kein Geld mehr im Lichtspielhaus zahlen. Da warte ich dann lieber, bis die DVD für unter 10 Euro zu haben ist.
     
  14. Windsor

    Windsor Captain

  15. Stefan

    Stefan Admiral Mitarbeiter

    deshalb closed...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.