ST Bücher ?

Dieses Thema im Forum "Multimedia" wurde erstellt von KittySpringfield, 29. Januar 2013.

Schlagworte:
  1. Hallo alle zusammen,
    nachdem ich von klein auf durch meine Brüder mit sämtlichen ST-Schiffen und deren Geschichten aufgewachsen bin, bin ich nun auf die Bücher gestoßen.

    Tatsächlich habe ich bisher immer einen großen Bogen um die Romane gemacht, da ich mir eine gelungene Umsetzung nicht vorstellen konnte, nun aber ganz begeistert.

    Nun meine Frage: Da ja nicht vielleicht jeder Leser die Bücher auch tatsächlich sammelt, also sich nach dem lesen nicht trennen möchte,
    würde mir jemand seine gelesenen Exemplare verkaufen?

    Aus Berlin wäre natürlich ideal, aber ansonsten würde ich natürlich entstehende Portokosten übernehmen.
     
  2. Hi,
    also ich kann dir schon mal sagen, dass du meine nicht haben kannst :D.

    Zuerst mal solltest du vielleicht wissen, wofür du dich interessierst. Es gibt mittlerweile elendig viele Reihen zu kaufen. Ich für meinen Teil habe mit Classic (TOS) Romanen so meine Schwierigkeiten. Wenn du dir dessen klar bist, würde ich eher geziehlt nach passenden Büchern suchen. Bei den Heyne Büchern kann ich generell nicht mitreden. Das war vor meiner Lesezeit. Wenn es dir um aktuellere Fortsetzungen von TV Serien und Spin Offs geht, kann ich dir die Romane von Cross Cult ans Herz legen.

    Hier gehts zu Cross Cult:
    http://www.startrekromane.de/

    Wenn es dir um ältere Erscheinungen von Heyne gehtl, würde ich bei ebay schauen. Das ist besser als blind ganze Sammlungen zu kaufen um sich hinterher zu ärgern, dass einen die Hälfte nicht interessiert.
     
  3. Galaxy-Class

    Galaxy-Class Lieutenant

    Heyne bringt keine ST Bücher mehr raus ?
    Ich glaub ich hab schon lang kein Star Trek Buch mehr gelesen ...

    Vielleicht kauf ich mir mal den nächsten Band der "Star Trek - Die neue Grenze" Serie, die waren doch eigentlich nicht schlecht.
     
  4. Ich habe den ersten Band von "Star Trek - Die neue Grenze" habe ihn allerdings noch nicht gelesen. Lohnt es sich das Buch vor "Invasion" zu lesen?
     
  5. "Die Neue Grenze" heißt in der Neuauflage nur noch "Excalibur" und ist von Cross Cult zum Teil neu herausgegeben worden. Da Excalibur keine Rücksicht auf andere Reihen nehmen muss (die meisten Charaktere sind neu geschaffen), kannst du das Buch vermutlich ohne weiteres vor Invasion lesen. Ich habe mir bisher alle Excalibur Bücher durchgelesen und habe eben zum ersten Mal von "Invasion" gehört. :D

    Ich finde die Excalibur auch nicht schlecht. Früher hat mich die Reihe aber wie alle anderen Bücher nicht wirklich interessiert. Viele der alten Heyne Bücher waren Lückenbüßer oder basierten auf TV Folgen. Das Lesen hat mich erst gepackt, als keine neuen Serien mehr im TV liefen und Cross Cult angefangen hat, die Folgeromane zu veröffentlichen. Mittlerweile ist das eine stattliche Anzahl an Büchern, die im Regal steht. Ich kann eigentlich jedem nur empfehlen, sich mal die 8. Staffel von DS9, Titan oder TNG anzuschauen. Sonst entgehen einem so Leckerlies wie "Star Trek - Destiny". Diese Buchreihe ist zwar brutal einschneidend aber genial und nur zu empfehlen, wenn man zumindest The Next Generation bis dato gelesen hat.

    EDIT: Warum weist mich eigentlich keiner daraufhin, dass ich Bullshit schreibe! Neue Grenze heißt natürlich "New Frontier" und nicht "Excalibur".Wie komm ich da drauf?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. März 2013
  6. Spike

    Spike Admiral Mitarbeiter

    Würde mit "Die neue Grenze" beginnen und "Invasion" links liegen lassen. Ich lese ja schon seit Jahren nur mehr die englischen Romane, weil die Veröffentlichungspolitik von Heyne ein Witz war. Momentan les ich "Cast No Shadow"; beleuchtet das Schicksal von Valeris und den anderen Verschwörern nach ST6.
     
  7. hannibal

    hannibal Guest

    Ich habe das nicht so verfolgt, aber: Gibt es eigentlich als Folge des filmischen Neustarts (bzw. Selbstmordes) Star Treks neue Romane? Als damals "Star Trek: Enterprise" noch lief, kamen da auch ein paar Neuerscheinungen mit der neuen Besatzung auf den Markt.

    Eigentlich wäre das doch DIE Gelegenheit, ein paar alte Werke mal wieder neu aufzulegen. Da machen wir ein schönes Cover mit den aktuellen Helden drauf und sofort wird der alte Schinken wieder gekauft ... ^^
     
  8. UVo D

    UVo D Guest

    Ich habe 150 Star Trek Bücher, die ich abgeben möchte. Nur deshalb bin ich hier im Forum. Ich wohne in Essen und weiss nicht, wie die Bücher zu Dir kommen sollen. Meine e-MailAdresse für weitere Infos: Ulrike@VogelbuschNet.de
     
  9. Galaxy-Class

    Galaxy-Class Lieutenant

    Und du willst natürlich nur alle zusammen verkaufen ?
     
  10. hannibal

    hannibal Guest

    In diesem Falle sähe ich da Probleme mit dem Loswerden.
     
  11. Also ich hab Star Trek destiny, allerdings als e-book
     
  12. KlasseM

    KlasseM Guest

  13. Also ich lese gerade (nicht als ebook) Star Trek - Die neue Grenze mit Captain Calhoun und der USS Excalibur. Ich bin gerade im ersten Band.
     
  14. Felleo

    Felleo Guest

    Ich habe bisher nur ein Buch von ST gelesen und das eher durch Zufall.

    Mein mein bester Freund ist ein Trekki und hatte mir damals sein Buch in die Hand gedrückt und mich gebeten, es zu lesen, damit er einen Gesprächspartner für ST-Stuff mehr hat :)

    Das war auch "Die neue Grenze" und mir hats überraschenderweise ziemlich gut gefallen, auch wenn ich leider schon ein wenig an Thematik vergessen habe ;)

    Ich denke aber auch, dass das Buch ein guter Einstieg ist. :thumbup:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden