Sensoren der Sovereign-Klasse

Dieses Thema im Forum "Ships & Technology" wurde erstellt von Max, 9. August 2008.

  1. Max

    Max Guest

    Wir kennen die ausgedehnten Sensorenstreifen an den Außenkanten der Enterprise-D und hinter der Deflektorschüssel liegen noch Langstreckensensoren.
    Aber es gibt bei der Sovereign-Klasse keine eindeutigen optischen Hinweise auf Sensorenanordnungen.
    Beim Deflektor ist nicht genug Platz, er erfüllt ja auch nur seine "Abweis"-Funktion. Die Rumpfkanten sind glatt, beherrbergen demnach auch keine Sensoren.

    Die heißesten Kandidaten sind meiner Meinung nach die dunkelgrauen Flächen an der Ober- und Unterseite der Untertasse, sowie an der Unterseite des Sekundärrumpfs.
     
  2. Wieso bist du denn der Meinung, das Sensoren von außen zu sehen sein müssen.
    Das ist doch schon heutzutage nicht mehr immer der Fall.
    Such doch mal bei der F 16 das AN/APG-68-Radarsystem.

    Ich erspare dir die Suche:
     

    Anhänge:

    • f16.png
      f16.png
      Dateigröße:
      218,4 KB
      Aufrufe:
      47
  3. Ich denke mal die Technik von der Galaxy zur Sovereign hat sich auch dahingehend weiterentwickelt, dass man die Sensorenplattform(en) und die seitlichen Sensorenbänke nicht von außen erkennen kann.

    Aber warten wir doch einfach auf "Die Orginal-Konstruktionszeichnungen der U.S.S. Enterprise NCC-1701-E by Max" :D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden