1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wir hatten ein paar technische Probleme, die wir durch Installation einer neuen Forensoftware lösen konnten. Es ist noch nicht alles schick, aber wir arbeiten daran.

    Weitere Informationen gibt es hier: * * * K L I C K * * *
    Information ausblenden

Paramount/CBS eliminiert offiziell die Trekkie-Fankultur

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Vulcan, 24. Juni 2016.

  1. Vulcan

    Vulcan Lieutenant

    Paramount und CBS haben nun ihre Fanfilm-Richtlinien herausgebracht, die de-facto den Todesstoß für alle Fanproduktionen darstellt.[1]
    In einer geradezu unfassbaren Darbietung an Ignoranz und Arschlochtum leitet deren PR-Abteilung das Ende des kreativen Fandoms mit Sätzen wie "Your support, enthusiasm and passion are the reasons that Star Trek has flourished for five decades and will continue long into the future." und "We want to support this innovation and encourage celebrations of this beloved cultural phenomenon. It is with this perspective in mind that we are introducing a set of guidelines" ein, um dann jeder halbwegs realistischen kreativen Außereinandersetzung mit dem Thema den Todesstoß zu versetzen.

    Um das Ausmaß einzuschätzen: Mal den Punkt mit dem Disclaimer und entsprechende Klinigkeiten außen vorgelassen, dann verletzten dennoch von den Produktionen, die bei den Fanfilm Awards Preise bekommen haben, - soweit ich das sehe - alle mehrere der Punkte.
    Von den Projekten, die auf Wikipedia als Fanproduktionen oder Parodien stehen, dürfte auch kein einziges die Regeln einhalten. Die Regeln gehen sogar deutlich weiter als der gesetzliche Anspruch von Rechteinhabern (hier Paramount und CBS) überhaupt reicht und sind somit offenbar ein Versuch, weit über die gesetzlichen Ansprüche hinaus einzuschüchtern.

    Das ist eine extrem traurige Entwicklung. Es ist nicht in Worte zu fassen, was für eine bodenlose Enttäuschung Paramount und CBS sind.

    Wenn Paramount damit erreichen wollte, dass ich nun kein Interesse mehr habe, ihren Kinofilm (Star Trek Beyond) zu schauen, haben sie es geschafft.

    Live long and prosper,
    Vulcan

    [1] http://www.robots-and-dragons.de/ne...aramount-geben-richtlinien-fuer-fan-filme-vor
    [2] http://www.startrek.com/article/star-trek-fan-film-guidelines-announced
    [3] http://www.startrek.com/fan-films