1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Serie in Planung?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von sweettooth, 26. August 2011.

  1. sweettooth

    sweettooth Lieutenant Junior Grade

    Wie dwdl.de berichtet arbeitet Produzent David Foster an einen neuem Konzept zu Star Trek. Viel ist nicht bekannt. Die Serie soll vor dem ST 2009 angesetzt sein. Wie in dem Artikel zu lesen ist, sollen bereits Handlungstränge zwischen fünf und sieben Jahren ausgearbeitet sein. Auch das Drehbuch des Piloten soll bereits fertig sein. Die Entscheidung über die Rückkehr des ST-Franchises, scheint allem Anschein nach, CBS zu haben, die die Rechte inne haben.
     
  2. USS Nelame

    USS Nelame Lieutenant

    Oh Gott, hoffentlich fahren die das jetzt nicht komplett gegen die Wand. Wäre echt schade drum o_O
     
  3. Stefan

    Stefan Admiral Mitarbeiter

    Ich finds interessant. Habs auch gerade bei Serienjunkies gelesen. Mal schauen, was daraus wird.
     
  4. Vulcan

    Vulcan Lieutenant

    Hmm, da haben die extra "ganz am Anfang" der alten Serie angefangen und jetzt ist ein Prequel in Planung? :D
    Dann hoffe ich inständig, dass die Serie sich um vollkommen andere Charaktere dreht - also kein Kirk und Spock und insbesondere keinen pränatalen Chekov ;)

    Ansonsten würde ich einer Serie von David Foster [- der in der Tat unbekannt genug ist, dass ich nicht den Hauch einer Ahnung habe, welcher der 38 bei imdb verzeichneten David Fosters gemeint sein mag -] eher zutrauen, interessant zu werden als einem weiteren Film von Abrams.

    Nachtrag: Nach Einsicht einiger Quellen denke ich, dass das "An die Zeit vor dem Star-Trek-Film 2009 [...]anknüpfen" [1] auf jeden Fall produktionstechnisch und nicht instory-technisch gemeint war. Also im Sinne von:
    "Dabei wäre die neue Serie an den alten Star-Trek-Kanon angelehnt - also vor der Veränderung durch den Film von „Star Trek“ von 2009" [2]
    "Fosters Visionen für eine neue Serie liegen nach eigenen Aussagen recht nahe an Gene Roddenberrys ursprünglicher Version für „Star Trek“" [2]
    "Inhaltlich soll die Serie nach Star Trek: Voyager angesiedelt werden und sich wieder vermehrt auf Wurzeln der, von Gene Roddenberry erdachten, Fernsehserie besinnen." [3]
    "wolle damit zurück zu den Wurzeln der Originalversion von Gene Roddenberry. [...]Die Serie soll in der Post-Voyager-Ära angesiedelt sein" [4]
    usw. usf.

    Wenn das stimmt, bin ich geradezu euphorisch erfreut über diese Entwicklung - wollen wir hoffen, dass das Projekt eine Chance erhält.

    Live long and prosper,
    Vulcan

    [1] http://www.dwdl.de/usupdate/32541/fortsetzung_von_greys_anatomy_rckkehr_von_star_trek/
    [2] http://www.serienjunkies.de/news/star-trek-produzent-neue-fernsehserie-34071.html
    [3] http://www.kinofilme.com/news/david-foster-arbeitet-an-neuer-star-trek-serie
    [4] http://www.moviepilot.de/news/neue-star-trek-serie-von-david-foster-im-gespraech-112037
     
  5. Galaxy-Class

    Galaxy-Class Lieutenant

    Toll wäre es allemal.
    Allein der Glaube fehlt mir, dass es mehr ist als ein Hauch Star Trek Seele die durchs Internet flattert.

    Ganz im Sinne von
    :hmm2:
     
  6. Commander Hanky

    Commander Hanky Lieutenant

    Ich würde mich freuen wie ein Schneekönig wenn das was werden würde. Aber anhand der neuen Zielgruppe des aktuellen Filmes und der geplanten Richtung (wenn das stimmt was deine Quellen sagen Vulcan - hab jetzt ehrlich gesagt nicht weiter gelesen) würde wahrscheinlich anfangs Interesse bei der breiten Masse da sein aber am Ende wieder nur der harte Kern übrig bleiben (was ja bei Enterpríse bekanntlich nicht genug war...). Außer natürlich die Serie wäre überragend :)
     
  7. Counselor

    Counselor Lieutenant Junior Grade

    Ich glaube auch, dass es wenn wieder an der Zeilgruppe liegen wird. Selbst wenn die Serie dem Film von 2009, der ja auch reichlich Nicht-Fans in die Kinos gelockt haben muss, in nichts nachstehen würde, wäre es trotzdem etwas anderes. Manchmal habe ich das Gefühl, das viele Leute gar nicht mehr die Geduld (ich nenne es jetzt mal so) aufbringen können oder wollen, sich eine Serie wirklich kontinuierlich anzugucken. Ich würde sagen dort liegt der Hund begraben.
     
  8. dsonnscheintschee

    dsonnscheintschee Moderator Mitarbeiter

    Nachdem die direkten Konkurenten erstmal auf Eis liegen (Stargate) dürfte es ja eine Chance für ST am TV Horizont geben. Ich hoffe ein bischen weniger VOY, nicht so öde wie ENT ein bischen TNG und gute dosierte Action wie DS9. Dann dürfen wir auf 7 Staffeln hoffen... :)
     
  9. Vulcan

    Vulcan Lieutenant

    Die Website der Produktionsfirma von David Foster ist
    http://1947entertainment.com/

    Auch wenn imdb im entsprechenden Artikel zur Serie auf den kanadischen Musiker David Foster (I) verlinkt, ist die folgende die korrekte imdb-Seite für den gesuchten David (G.) Foster:
    http://www.imdb.de/name/nm1853275/

    Die imbd schreibt dem Musiker (I) auch den Writers Guild Award 2010 zu, welcher aber offensichtlich an David Foster (XIII) ging. Auch glaube ich, dass einige David Fosters mehrfach aufgeführt werden (zum Beispiel lehne ich mich mal so weit aus dem Fenster, zu behaupten, dass David Foster (XXXVI) und David Foster (XXXVII) wahrscheinlich ein und die selbe Person sind).
     
  10. hannibal

    hannibal Lieutenant

    Ich hoffe mal sehr, man läßt Star Trek jetzt nicht, wie es bereits bei Stargate: Universe zu sehen war, zu etwas verkommen, wo vor allem das Liebesleben der Personen besonders viel Raum erhält. Eine Sexszene gab es bei Star Trek bisher ja nie ...

    Allerdings denke ich: So oder so, die Action wird zunehmen, bessere Effekte usw.

    Ich bin mißtrauisch, sehr mißtrauisch.
     
  11. Vulcan

    Vulcan Lieutenant

    Nachdem nun wieder fast ein Jahr vergangen ist, bin ich auf weitere Produzenten gestoßen, die gerne eine neue Star Trek Serie machen würden. Die Artikel stammen aus dem April:
    http://screenrant.com/bryan-fuller-new-star-trek-tv-series-yman-166584/
    http://geektyrant.com/news/2012/4/20/new-star-trek-tv-series-could-happen-after-next-movie.html
    http://www.denofgeek.com/tv/star-trek/21152/bryan-fuller-talks-possible-new-star-trek-tv-series

    Besonders hohe Chancen haben sie vermutlich nicht, da ja immer noch Abrams am Ruder ist. Sollte der aber nach Abrams Trek II abspringen, würden wieder alle Wege offen sein für eine gute Serie.
     
  12. Vulcan

    Vulcan Lieutenant

    Robert Orci behauptet außerdem, dass er mit CBS über die Realisierung einer neuen Zeichentrickserie diskutiere:

    Der Link enthält Spoiler zu Abrams Trek 2:

    Live long and prosper,
    Vulcan
     
  13. Stefan

    Stefan Admiral Mitarbeiter

    Star Wars: Clone Wars lassen grüßen. Da will wohl jemand im Fahrwasser des Erfolges mitschwimmen?
     
  14. USS Nelame

    USS Nelame Lieutenant

    Langsam befürchte ich, dass Star Trek nie wieder das sein wird, was es mal war -.-
     
  15. Claas

    Claas Lieutenant Junior Grade

    Hab ich damals schon bei "Enterprise" gesagt...
     
  16. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Irgendwie ist das aber auch eine Nullaussage. Wann ist jemals irgendetwas mal so, wie es mal war? War TNG etwa wie TOS? DS9 wie TNG?
     
  17. Vulcan

    Vulcan Lieutenant

    Hier noch etwas mehr Details zu der Orci-Zeichentrickserie:
    http://www.trekzone.de/content/dt/n...k-bald-auch-wieder-als-serie-im-fernsehen.htm

    Klingt eher nach Herumlavieren. Inhaltlich wäre das wohl auch eher ein Trauerspiel. Die Serienvorschläge der anderen (s.o.) klingen inhaltlich besser - haben aber wohl noch weniger Chancen auf Realisierung.

    Live long and prosper,
    Vulcan

    PS: Die "Macher von Star Trek" sind demnächst aber wieder im Fernsehen mit einer Serie vertreten: http://www.blairwitch.de/news/sleepy-hollow-tv-serie-bei-fox-angekundigt-26465/
     
  18. hannibal

    hannibal Lieutenant

    Daß es inzwischen bergab geht, ist ja nicht zu übersehen. TNG war qualitativ sehr gut. Da ging's wohl auch noch um Inhalte. Heute geht's rein um das Geld. Mir kann keiner erzählen, daß Leute wie Abrams sich für Star Trek interessieren - die sehen nur die Chance, abzuräumen.
     
  19. USS Nelame

    USS Nelame Lieutenant

    Nein, das nicht, aber alle drei hatten gemeinsam, dass es nicht ausschließlich nur um Effekte, Action und Geldmacherei ging, sondern um Inhalt, neue Erkenntnisse und das sprengen von (gedanklichen) Grenzen.
     
  20. D@ve

    D@ve Lieutenant Junior Grade

    Ich glaube nicht, dass es so bald eine neue Serie geben wird... Es wird nur immer ein Riesen Hype darum gemacht, wenn mal irgendwelche Leute (die vermutlich bei Paramount eh nix zu sagen haben) äußern "man könnte ja mal was machen"...