1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freitag haben wir wiedermal ein kleines Jubiläum

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von Bernd das Brot, 16. Juli 2009.

  1. Bernd das Brot

    Bernd das Brot Lieutenant Commander

    Mit dem Titel "Projekt Saturn" erscheint morgen der 2500. Perry Rhodan-Heftroman.

    Seit 1961 begleiten treue Leser unseren Erben des Universums,
    Bis heute wurden über 1 Milliarde Hefte verkauft und Woche für Woche kommen 80.000 Hefte dazu.

    Würde man alle diese Hefte übereinander stapeln, würde man mit Leichtigkeit die Raumstation ISS erreichen.

    Um so bemerkenswerter ist die Sache, weil man 1961 Karl Herbert Scheer und Walter Ernsting (aka Clark Darlton) nur mit dem Entwurf einer 30 bis 50 bändigen Serie beauftragt hat.

    Mit Band 2500 beginnt ein neuer Handlungszyklus, somit ist er ideal für Neueinsteiger.
     
  2. spocks mind

    spocks mind Guest

    Hallo,

    mein bester Freund ist eingefleischter Perry Rhodan-Fan und hat mir schon oft versucht, diese Bücher schmackhaft zu machen. Irgendwie habe ich den Einstieg nie geschafft, aber danke für den Tipp.

    Frage: macht es Sinn, die alten Titel parallel aufzuarbeiten und durchzulesen? Ich lese ziemlich schnell, aber es sind ja doch unzählige (andererseits wollte ich ohnehin noch ein paar Jährchen leben:D)

    Grüße,
    Spocks Mind
     
  3. Bernd das Brot

    Bernd das Brot Lieutenant Commander

    Sinn macht es schon, obwohl es nicht zwingend notwendig ist um in die Serie einzusteigen. Es ist einfach interessant welche Spectren des SF PR im Laufe der Jahre abgedeckt hat, von der militärischen Auseinandersetzung über Zeitreisen bis hinein ist Metaphysische.

    Du solltest nur nicht mitten in einem Zyklus anfangen.

    Ich würde die raten, jetzt in die Heftserie einzusteigen und fürs aufarbeiten der alten Titel die Silberbände zu nehmen.
    In den Silberbänden sind mehere Heftromane zusammengefasst, zwar werden einige Hefte, die für die Story-Entwicklung nicht so wichtig sind, wegelassen, aber über die Silberbände kommt man schneller an die gegenwärtige Handlung ran.