Fragen zur Data (Zeitparadox ?)

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von TAK, 26. April 2012.

  1. TAK

    TAK Guest

    Hallo ich habe folgende Frage. Ich habe den Film Star Treck 10 nie besonders gemoch da meine lieblinsgfigu Commander Data am Ende stirbt. Jetzt habe ich aber noch folgendes Frage. In der letzten Folge Der Serie TNG sieht ist in der Zukunft ( nach dem Film Star Trk 10) Data am leben? Weiss jemand ob und wenn ja wie diese Paradox aufgelöst werden soll. Ist es so dass dies sanfte anspieleung dass der ander Androide aus dem Film 10 eventuel durch ein backup zu Data wird ?
     
  2. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Die dritte Zeitlinie in "Gestern, Heute, Morgen" wurde ja durch das Zeitparadoxon ausgelöst, was Q mit Picard verursacht hat. Auch andere Sachen haben sich ja verändert. In GHM wird ja in der Zukunft schwer angedeutet, dass Deanna verstorben ist, weswegen Worf ja so sauer auf Riker ist.

    Trotzdem sollte man "Nemesis" einfach in den Skat drücken und vergessen.
     
  3. Counselor

    Counselor Guest

    Ich würde das ganze nicht als ein Zeitparadox betrachten, sondern vielmehr als ein Paralleluniversum. In "Gestern, Heute, Morgen" sieht man nur eine von wahrscheinlich unendlich vielen Möglichkeiten, wie die Zukunft aussehen könnte. Nur eine eizige anders getroffene Entscheidung könnte eine derartige Diskrepanz zur Folge haben. Für mich besteht darin kein Wiederspruch, sondern es ist lediglich eine andere Möglichkeit, die parallel zu allen anderen existiert.
     
  4. hannibal

    hannibal Guest

    Das ist immer so eine Sache mit den ganzen Zeitlinien, aber ich denke mal, daß es viel einfacher geht:

    Die Macher von "Nemesis" legten sicher keinen Wert darauf zu achten, daß das Ende zu der Serie paßt. ;)

    Von daher wird es ganz sicher keine Auflösung dieses Paradoxons geben. Von der TNG-Crew werden wir eh nicht mehr viel hören, wie ich denke.
     
  5. Vulcan

    Vulcan Lieutenant

    Das halte ich nicht für einfacher. In "Gestern, heute, morgen" wird ja bereits gesagt, dass durch das Wissen über die mögliche Zukunft eben diese wahrscheinlich so nicht eintreten wird. Eben so war es offensichtlich handlungstechnisch beabsichtigt (wie man ja auch bereits in "Treffen der Generationen" sieht).
    Die einfachste Erklärung kommt also ohne die Annahme eines Fehlers und ohne weitere Annahme aus. ;)

    Live long and prosper,
    Vulcan

    PS: DJDoenas Vorschlag würde ich mich wohl anschließen. Nemesis ist der zweit-schlechteste Star Trek-Film. "Shinzon" ist nun aber ja auch wieder im Kino:
    2002: http://images.wikia.com/memoryalpha/de/images/f/f0/Shinzon.jpg
    2012: http://www.liveforfilms.com/wp-content/uploads/2011/08/bane-tom-hardy-dark-knight-rises.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2012

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden