Frage zu WinSCP

Dieses Thema im Forum "Technik & Software" wurde erstellt von Max, 27. Juli 2005.

  1. oDc

    oDc Guest

    Bah, selbst nach dem millionsten Versuch breche ich mir noch immer die Finger beim Schreiben.
     
  2. SNIPER[SAD]

    SNIPER[SAD] Guest

    Hmm, ich wüsst zwar net wo man Massenumbennenungen braucht, aber für den seltenen Fall würd ich mir einfach ein perl-Skript oder sowas schreiben...

    Natürlich auch mit RegExp. Es gibt doch keine bessere Methode Strings zu bearbeiten...


    @oDc:

    Was soll das "lol"?
     
  3. oDc

    oDc Guest

    Wieso ist es "vor allem" mit C oder C++ aufwändiger GUI zu entwickeln??
     
  4. SNIPER[SAD]

    SNIPER[SAD] Guest

    Naja, ich programier in c, c++, java, perl, php, prolog.
    Und irgendwie find ichs in c/c++ am aufwendigsten was grafisches zu entwickeln. Vor allem weil man immer erst nach Bibliotheken suchen muss (und ich möcht immer gern Plattformunabhängige Programme schreiben, und das is bei c/c++ im vergleich zu den anderen Sprachen besonders schwer, find ich...).
     
  5. dwight

    dwight Guest

    Da fragt sich der Informatiker dann doch, warum C oder C++ nehmen, wenn's so schwierig ist? :rolleyes:
     
  6. SNIPER[SAD]

    SNIPER[SAD] Guest

    Macht er dann auch net, er nimmt Java...
    Der Vorteil von c liegt in der Geschwindigkeit. Aber an der Uni wird meißtens nor nach Java benutzt...
     
  7. oDc

    oDc Guest

    ..weil C++ gemeinhin als leistungsstark und mächtig gilt..?? Oder weil es Industriestandard ist??

    @sniper: In C++ GUI zu programmieren ist (wie überall und von Dir richtig erwähnt) viel Bibliotheksarbeit, zugegeben. Aber plattformunabhängig programmieren???
    In Java, Perl und PHP ist das ja kein Thema, aber in C++? Was schreibst Du denn? Und warum willst Du das plattformübergreifend hinbekommen?

    edit: ups, letzte Seite übersehen.
     
  8. SNIPER[SAD]

    SNIPER[SAD] Guest

    Ich komme halt von Java, und da ist mir diese ganze Bibliotheksarbeit doch ziemlich aufgestoßen, da bei Java das meißte ja schon dabei ist.

    Plattformunabhängig sollte halt einfach jedes Programm sein. Wenn schon bei der Entwicklung daruaf geachtet werden würde, müsste das eigentlich machbar sein (Siehe Quake3 zum Beispiel). Nur ist das halt ein ziemlicher Aufwand, da man Bibliotheken finden muss, die sowohl für Win als auch für Linux geschrieben wurden. Und da stößt der einzelne Programmierer halt schnell an seine Grenzen. Ich hab für ne Vorlesung mal §D-Programme in c++ geschrieben, da gabs die "GLUT"-Bibliothek für beide Systeme, das ging dann realtiv. Nur gab es sogar einen Unterschied in der bei den Compilern mitgelieferten Standard-Bib (bsp. die Methode "rand()", die eine Zufallszahl erzeugt, ist auf dem einen System mit einem Parameter und auf dem anderen nicht. So war das Prog auf dem einen System mit "rand(k);" und auf dem anderen mit "rand() % k;".)

    Große Konzerne, die ja denk ich auch ihre Bibliotheken selber schreiben, dürften da doch wohl keine Probleme mit haben, wenn sie wollten...
     
  9. oDc

    oDc Guest

    Quake3 ist nicht plattformunabhängig, sondern muss für Linux angepasst werden; ebenso für MacOS.

    Was Du möglicherweise meinst: Q3 benutzt als Grafikschnittstelle OpenGL und nicht DirectX - das ist aber nicht gleichbedeutend mit plattformunabhängig. Für Dich als 3D-Programmierer sollte aber DirectX die bessere Alternative darstellen: die OpenGL-Programmierung ist ekelhaft und widerborstig. Für die "GLUT"-Library gibt's aber auch eine Milliarde Tuts und Downloadquellen.

    Als letztes: es gibt ja Großkonzerne, die sogar ihre eigenen "Programmiersprachen" verwenden: SAP bspw. mit ABAP (jo, ich weiß, das ist mehr ein Dialekt als eine Sprache).

    Edit: rand() oder rand_mt() sind Funktionen, keine Methoden :p
     
  10. SNIPER[SAD]

    SNIPER[SAD] Guest

    Zu Q3: Ka. ich weiß nur das es sowohl eine Win als auch eine Linux-Version gibt.

    Der Grund warum ich da GLUT genommen hab, ist einfach der daß das der Dozent als Beispiel genommen hat (und der war ein eingefleischter Linuxer, dem würde das Wort DirectX nicht einmal unter Folter von den Lippen kommen :) ).


    P.S.: Ich sagte doch ich komme aus der Java-Ecke. Da gibt es keinen Unterschied zwischen Funktionen und Methoden (Jedenfalls wüsst ich keinen...).

    P.P.S.: Was war noch mal das Topic?? :D
     
  11. oDc

    oDc Guest

    Topic??? : paranoid:
     
  12. dwight

    dwight Guest

    Was aber eher darin begründet liegt, dass C Programme üblicherweise maschinenabhängig übersetzt werden, während portable Sprachen innerhalb einer virtuellen Maschine laufen.
    Nimmst du einen entsprecheneden Maschinencompiler für deine Lieblingssprache (z. B. gcj oder Excelsior JET für Java sowie Roadsend für PHP), dann sollte auch die Geschwindigkeit stimmen. Geht dann natürlich nur für Plattformen, die vom Compiler unterstützt werden (aber das ist bei C ja auch so).
     
  13. SNIPER[SAD]

    SNIPER[SAD] Guest

    Naja bei moderenen Rechnern fällts auch nicht mehr so auf.
    Eben nur bei großen Guis, da Swing sein eigenes Unabhängiges Fenstermanagement mitbringt, und nicht das vom Betriebssystem bereitgestellte, wie es die meißten Progammiersprechen nutzen. Darum ist es natürlich etwas langsamer.
    Die normalen Interna (Filezugriffe, etc.) sind auch so schon genauso schnell. (Ich hab mir mal ein Java-Proggie geschrieben, das CDs nach Mp3s durchsucht, die Files nach Infos (ID3-Tag, Header, etc) durchsucht und in ne DB schreibt. Das war sau schnell, obwohl ja die ganze CD durchsucht werden musste).
     
  14. Ben123

    Ben123 Lieutenant Junior Grade

    Ich empfehle, anstelle von WinSCP den FTP-Client "FTP Manager Pro" zu verwenden. Es ist nützlich, meine Fotos und Videos von meinem PC auf FTP zu übertragen. Schnelle und sichere Dateiübertragung mit SFTP- und FTPS-Unterstützung. Keine Probleme bei der Verbindung zu allen Servern. Probieren Sie diesen Client aus, er wird Ihnen gefallen.
     
  15. chrisbergr

    chrisbergr Lieutenant Junior Grade

    Ok, bei dem 16 Jahre alten Thread letztens war es noch witzig, jetzt sieht es nach Spam aus.

    PS: Auf meinem Windows-Laptop ist WinSCP auch heute noch das FTP-Programm meiner Wahl. Aber wer nutzt denn heute noch Windows? :-D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden