[Folge: Gestern, heute morgen] Warp 13?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Jackie78, 5. Januar 2003.

  1. Jackie78

    Jackie78 Guest

    Hi,

    ich gucke gerade den zweiten Teil von Raumschiff Enterprise "Gestern, heute morgen", zweiter Teil, ziemlich am Anfag, als mir auffällt, dass Beverly Crusher "Warp 13" befiehlt.

    Nun bin ich etwa verwirrt, ich dachte bislang immer, die Warp-Skala sei exponentiell ansteigend, und Warp 10 die absolute Obergrenze? Oder hat sich da inzwischen was geändert? *grübel*

    cu,

    Jackie
     
  2. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Admiral Riker befielt später iirc auch Warp 13
     
  3. Quaid

    Quaid Guest

    Vielleicht haben sie ja in der Zukunft ne andere Warpskala--- denn es gab ja früher ebenfalls mal ne andere Skala, bei der dann auch altere Schiffe (beispielsweise die Constitution Klasse) Warp 12 fliegen konnten!?!?!?! :konfus:
     
  4. Spike

    Spike Admiral Mitarbeiter

    Zukunft -> bessere Technologie -> bessere Triebwerke -> höhere Geschwindigkeiten -> anstatt jetzt Warp 9,999993 zu befehlen, sagt man halt Warp 13.
     
  5. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    Unwissenheit!
    Das man nicht schneller als Warp 10 fliegen kann, erfuhr ich erst in VOY: Die Schwelle

    Die Sternzeit in TOS z.B. wurde immer wirkürlich zusammengewürfelt, bis man in TNG ein System entwickelte.
     
  6. Peter von Frosta

    Peter von Frosta Lieutenant Junior Grade

    Nenene, die Sternzeit war auch schon bei TOS Produktionsjahr + X.
     
  7. [Tobbi]

    [Tobbi] Guest

    Was anderes:
    GESTERN, HEUTE, MORGEN hat mich gerührt.
    DAS, WAS DU ZURÜCK LÄSST hat mich gerührt.
    :(
    ... und ENDSPIEL ging mir sonstwo vorbei :baeh: ...
     
  8. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    GESTERN, HEUTE, MORGEN hat mich gerührt...Ende!
    DS9: Coole Schlacht, aber blödes Ende
    VOY: Zu schleppend

    Neee, an TNG wird wohl keiner mehr rankommen!

    Ach übrigens Jackie78, nochmal ein herzliches Willkommen von mir!
     
  9. Jackie78

    Jackie78 Guest

    Also ich fand "gestern heute morgen" auch echt klasse, hat mir gefallen :)

    DS9, vor allem die letzten Staffeln waren auch grandios.

    Bei VOY nervt mich Mama Janeway, irgendwie geht's denen aber auch zu gut, dafür, dass die fernab der Heimat gestrandet sind, und statt heimzukommen untersuchen sie jede noch so idiotische Anomalie -> ich hätte die Janeway jedenfalls längst am höchsten Mast aufgeknüpft und wäre jeden Kuhhandel eingegeangen, um wieder heimzukommen... Stattdessen hat man den Marquis befriedet und alles Friede Freude Eierkuchen, nee, das ist irgendwie nicht so das ware...

    Ich will ne Serie, wo man mehr über den Marquis erfährt, irgendwie hat der Verein schon was reizvolles, leider erfährt man das nur durch entsprechende Star Trek Literatur...

    cu,

    Jackie
     
  10. Marek

    Marek Lieutenant

    Es handelt sich um eine parallele Zeitlinie, die von Q geschaffen wurde. Daher verwendet man dort eine andere Warp-Rechnung, wo Warp 10 nicht mit unendlich definiert ist. Das mit den Parallelzeitlinien geht daraus hervor, daß auch Dinge, die Picard in der Vergangenheit beeinflusst keinen Einfluss auf die Gegenwart haben. Vieleicht haben in dieser Zeitlinie die Ereignisse aus "Der Reisende" nicht stattgefunden, die der Anlass für die bekannte Warp-Rechnung waren. Vor "Der Reisende" war offensichtlich noch die aus TOS bekannte Warpskala gültig. In TOS gibt es ebenfalls einige Szenen, wo es über Warp 10 hinaus ging.
     
  11. Kann sein dass ich mich täusche, aber bei TOS gab es zwar aufgrund der Sol-Skala Geschwindigkeiten von Sol 12,13 usw., aber ebensolche Warpgeschwindigkeiten?

    Kann mir jemand Folgen sagen, in denen das vorkommt? Muss mir das dann wohl doch mal wieder anschauen :)
     
  12. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Sol ist doch bloss die deutsch Synchro für das Wort Warp iirc
     
  13. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    Aber warum wurden dann beide Begriffe in manchen Episoden zusammen erwähnt? Das wäre ja wie Captain und Kapitän.
     
  14. Galaxy-Class

    Galaxy-Class Lieutenant

    Tja die TOS Syncro halt... tststs


    Ofiziell wird es ja so erklärt:
    1. "Normale Warp Skala (NX 01)
    2. Änderung der Warp Skala warum auch immer (TOS)
    3. Zurückfinden zur NX 01 Skala.
    4. Wäre logisch wenn sich die Skala wieder ändern würde sonst braucht der Captain allein für den Warp Befehl schon 5 min.

    Captain "Warp 9,995751 "
    Fähnrich "Aye Sir Warp 9,997519"
    Captain "sagte ich nicht 9,995751 ? Ach egal fliegen wir mit Warp 5 weg von des passt scho.
    Machen sie es so!"
     
  15. Marek

    Marek Lieutenant

    Nichts leichter als das: TNG 65. Die Sünden des Vaters (Sins of the Father) bei 6'52 gibt es eine "Kapitänsmesse" :D Es behauptet ja auch keiner, daß die Synchro gut ist. Da kann ich noch ein paar Inkonsequenzbeispiele nennen:
    Da wird nach Lust und Laune mal "Beraterin" und "Counselor" verwendet. Wie man Risa ausspricht, weiß man im Synchronstudio sowieso nicht. Und obwohl TOS wohl den Begriff "beamen" eingedeutscht hat, heißt es in 3 Szenen doch tatsächlich auch mal "strahlen". Die Liste könnte man wohl noch stundenlang fortsetzen.
    Bei Warp und Sol ist mir aber keine Vermischung bekannt. Soweit mir das aufgefallen ist gibt es Sol nur in den ZDF-Folgen. Bei Sat.1 hieß es dagegen immer Warp. Die Zahlenwerte sind noch wieder eine andere Sache: Da gab es leider häufig falsche Werte in der Synchro. Ob das jetzt speziell auf Warp-Angaben zutrifft hab ich nicht geprüft. Das mit der alten und neuen Warp-Skala ist aber wohl canon. Die bekannte TNG-Skala mit der Warp-10-Grenze kann es auch bei TOS nicht gegeben haben, da diese Definition laut technischen Handbuch mit Excell erstellt wurde, was wohl kaum in den 60'er passiert sein konnte.
     
  16. Galaxy-Class

    Galaxy-Class Lieutenant

    Doch doch die gibt es !
    Und zwar von langsam nach schnell so
    1. Impulsantrieb
    2. Solantrieb ( Ich glaub 1 - 13 )
    3. Warp 1
    :konfus:
     
  17. Marek

    Marek Lieutenant

    Solche Fitzelstellen sind ja auch nicht weiter interessant. Also heißt es dann einfach "maximum Warp!"
    Ein "Warp 4,995547" wäre dann auch nur übertriebene Genauigkeit, so daß man lieber gleich "Warp 5" befielt.

    Und da waren noch dämlichere ZDF-Wortschöpfungen: Der "Beamstrahl" (am besten gar nicht erst versuchen, das zu übersetzen) war in einer Folge ein Tracktorstrahl und in einer anderen ein Transporterstrahlt. Wie schwer kann es eigentlich sein "tracktor beam" und "transporter beam" so zu übersetzen, daß zwei verschiedene Begriffe dabei rauskommen? :confused:
     
  18. Peter von Frosta

    Peter von Frosta Lieutenant Junior Grade

    Falsch, es gibt kein SOL. Auf meinen US TOS DVDs fällt nicht einmal das Wort SOL.
     
  19. In welchen Folgen zum Beispiel?

    Öh... nö. In ENT wird, soweit ich weis, die TOS-Skala benuzt
     
  20. Wie??? Solantrieb ist was anderes als Warpantrieb? Ist doch das selbe, nur dass Sol und Warp einer jeweils anderen Skala nachgehen. Nicht umsonst wird Cephram Cochrane auch als Erfinder des Solantriebs bezeichnet.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden