Der Pilotfilm-Marathon

Dieses Thema im Forum "Serien" wurde erstellt von DJ Doena, 4. Januar 2008.

  1. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Leverage


    Worum geht es in der Serie?
    Black King? White Knight? Nate ist ein ehemaliger Versicherungsfahnder, aber nun arbeitet er mit einer Diebin (Parker), einem Hacker (Hardison), einem Kämpfer (Eliot) und einer Hochstaplerin (Sophie) zusammen, um Leuten zu helfen, denen die normalen Polizeibehörden nicht helfen können oder wollen. Nate ist ein Meister im Xanatos Speed Chess und er nutzt diese Fähigkeiten, um seine Gegner auszumanövrieren und das zu bekommen, was er will.

    "The Nigerian Job"
    Der CEO eines Flugzeugherstellers heuert Nate an, um der Boss einer Diebesbande zu sein, die Blaupausen zurück stehlen sollen, die von ihm gestohlen wurden. Aber er hat sie alle ausgetrickst und versucht nun, sie umzubringen. Nun dreht Nate den Spieß um. Er heuert ein neues Gesicht und alte "Freundin" von ihm an - Sophie - und zusammen holen sie die Pläne zurück und bringen den CEO in Schwierigkeiten.

    Meine Meinung
    Die Serie ist ein würdiger Nachfolger des 80er A-Teams und ist praktisch genauso unrealistisch - was damals keine Rolle gespielt hat und es heute auch nicht tut. Damals hat B.A. einige Stahlteile zusammengeschweißt und eine Art Panzer gebaut, heute manipuliert Hardison alle Arten von elektronischen Geräten, um den Bösewicht hereinzulegen. Es macht Spaß, den Charakteren zuzugucken und zwei von ihnen (Nate und Sophie) haben sogar eine persönlichere Verbindung.
     
  2. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Dollhouse


    Worum geht es in der Serie?
    Das Dollhouse ist eine Institution, die Menschen bereitstellt. Die so genannten "Actives" haben eine gelöschte Erinnerung, keine Ahnung von ihrem früheren Leben. Wenn sie auf ein Engagement geschickt werden, bekommen sie all das Wissen und die Fähigkeiten, diese dafür brauchen, wie mit einem Stempel aufgedrückt. Das Engagement kann alles zwischen einer heißen Wochenendorgie bis zu einem Vermitteln in einem Kidnapping sein. Die Actives sind angeblich Freiwillige und sie bekommen nach fünf Jahren im Dienst ihr Leben zurück. FBI-Agent Ballard versucht, das alles aufzudecken und das Dollhouse hat auch eigene Probleme: Die Löschung ist nicht so sauber, wie sie sein sollte und einer ihrer Actives hat sich abgesetzt.

    "Ghost"
    Nachdem seine Tochter gekidnappt und er gewarnt wurde, nicht die Polizei einzuschalten, engagiert Mr. Crestejo eine Active. Sie wird mit dem Wissen der besten Entführungsunterhändler ausgestattet und bekommt auch noch einen Hintergrund, in dem sie selbst einmal entführt wurde, um die beste Person für diese Situation zu werden, die Geld kaufen kann. In der Zwischenzeit versucht FBI-Agent Ballard immer noch, dieses mysteriöse "Dollhouse" zu finden, aber seine Vorgesetzten bezweifeln, dass es überhaupt existiert und warnen ihn, bei dieser Geisterjagd nicht noch mehr Leuten auf die Füße zu treten.

    Meine Meinung
    Die meisten Leute (ich auch) stimmen überein, dass die Serie eher langsam mit einem Engagement-der-Woche-Muster anfing. Es wurde aber besser, als sie in der zweiten Hälfte der ersten Staffel wirklich anfingen, das Dollhouse selbst und seine inneren Angelegenheiten zu untersuchen. Die Quoten waren auch nicht überragend und als Fox sich entscheiden musste, Dollhouse oder Terminator: The Sarah Connor Chronicles zu killen, haben sie das Letztere abgesetzt. Ich werd' die zweite Staffel auf jeden Fall gucken und hoffen, dass die Quoten nach oben gehen.
     
  3. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Harrys wundersames Strafgericht (Night Court)


    Worum geht es in der Serie?
    Richter Harold "Harry" T. Stone sitzt einem Nachtgericht in Manhattan vor, in dem er und sein Team meistens Fälle von Prostitution, Diebstahl und anderer kleiner Bagatellen verhandeln. Jede Nacht kommen andere Spinner und durchgedrehte Typen in den Saal, um ihr Urteil zu erwarten. Und Harry spricht dieses, es sei denn, er zeigt ihnen gerade seinen neuesten Zaubertrick.

    "Aufgepasst, der Richter kommt"
    An seinem letzten Tag im Amt hat der Bürgermeister einen neuen Richter ernannt. Da es aber ein Sonntag war, war niemand zu Hause - mit Ausnahme des Mannes am Ende der Liste: Der sehr junge Richter Harold T. Stone. Als er dort ankommt, sind alle entsetzt und können nicht wirklich glauben, dass dieser Mann ein Richter ist, insbesondere weil er sich auch nicht so verhält. Stattdessen schießt er Scherzschlangen aus einem Gewehr und zeigt Zaubertricks. Aber wenn er im Gerichtssaal ist, weiß er, was er tut, auch wenn es nicht so aussieht.

    Meine Meinung
    Das war ein tolles Team und ich habe viel gelacht - lange bevor Ally McBeal je einen Gerichtssaal betreten hat. Am besten gefallen haben mir John Larroquette in der Rolle des stellvertretenden Staatsanwalts und Richard Moll in der Rolle des etwas langsamen, aber harmlosen Riesen Bull. Die Serie hat auch eine beträchtliche Anzahl von bekannten Gastdarstellern, wie zum Beispiel Michael J. Fox und Brent Spiner. Insbesondere Spiner hatte eine wiederkehrende Rolle als jugoslawischer Hillbilly.
     
  4. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    21 Jump Street


    Worum geht es in der Serie?
    Junge Cops in ihren frühen Zwanzigern, die noch jünger aussehen, als sie sind, gehen in Highschools undercover, um Verbrechen zu untersuchen, die dort passieren - Drogendeals, Erpressungen, Autodiebstähle, ... Die Einheit arbeitet aus einer alten Kapelle in der Jump Street heraus. Manchmal gehen sie allein in eine Schule, manchmal als Freunde, manchmal als Feinde. Aber am Ende verknacken sie die Bösen.

    "21 Jump Street"
    Officer Tom Hanson hat ein Problem: Er sieht jünger aus, als er ist und seine Kollegen und (was noch schlimmer ist) Kriminelle nehmen ihn nicht ernst. Selbst wenn er jetzt einen Partner hat, der mit ihm arbeiten würde, so kann der Captain nicht dass Risiko eingehen, dass seine Officers verwundet oder getötet werden. Aber er hat eine Lösung: Hanson wird in eine Undercover-Einheit transferiert, wo er seine zukünftigen Partner trifft: Die Officers Doug Penhall, Harry Ioki, die wunderhübsche Judy Hoffs und ihren Captain, der in Woodstock war.

    Meine Meinung
    Das war eine coole Serie seiner Zeit, aber ich hab die erste Staffel nur aus sentimentalen Gründen gekauft. Ab und zu mal eine Folge ist OK, aber ich würde nicht mehr die ganze Serie gucken. Dennoch hat es Spaß gemacht Johnny Depp und Peter DeLouise in ihren frühen Rollen wieder zu sehen. DeLouise (Sohn von Dom DeLouise) hat die Schauspieler fast komplett an den Nagel gehängt und ist stattdessen Regisseur und Produzent geworden, am deutlichsten sichtbar in Stargate SG-1, wo er auch einen gelegentlichen Cameo-Auftritt hat.

    Und ich glaube nicht, dass ich viel zu Depp sagen muss:

    [​IMG] [​IMG]
     
  5. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    The IT Crowd


    Worum geht es in der Serie?
    Roy, Moss und Jen sind die IT-Abteilung in Reynholm Industries. Roy und Moss sind die typischen Geeks während Jen überhaupt keine Ahnung von Computern hat. Aber zusammen schaffen sie es, ein eher ruhiges Leben im Keller zu führen, wo sie nur gestört werden, wenn ein Idiot da oben mal wieder nicht weiß, wie man mit einem Computer umgeht.

    "Schnee von gestern"
    Jen wurde gerade von Reynholm Industries angestellt, um die IT-Abteilung zu führen. Sie hat keine Ahnung von Computern aber das hat Reynholm zum Glück auch nicht. Aber als die tatsächlichen Computertypen Roy und Moss davon Wind bekommen, versuchen sie, sie bloßzustellen.

    Meine Meinung
    Der Humor der der Serie ist sehr britisch, was vielleicht nicht jeden anspricht. Es mag einem in den Sinn kommen, aber man kann diese Serie auch nicht wirklich mit The Big Bang Theory vergleichen, auch wenn beide sehr nerdig sind. Ich hoffe, dass es eine viert Staffel geben wird - oder Version 4.0, wie sie es nennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2009
  6. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Terminator: S. C. C. (Terminator: The Sarah Connor Chronicles)


    Worum geht es in der Serie?
    An irgendeinem Punkt in der Zukunft wird das Computersystem Skynet ein Bewusstsein entwickeln und einen Nuklearangriff auf die Menschheit starten. Nur wenige überleben diesen Holocaust und kämpfen gegen Skynet und seine Maschinen (z.B. die Terminatoren). Der Anführer dieses Widerstandes ist John Connor. Aber das ist dann und dies ist jetzt. Jetzt ist John Connor ein Teenager, der versucht, Angriffe zu überleben, bevor der Krieg überhaupt begonnen hat. An seiner Seite kämpfen seine Mutter, Sarah, und der umprogrammierte Terminator namens Cameron und zusammen versuchen sie, Skynet zu zerstören, bevor es aktiviert wird.

    Was geschah vorher?
    Die Serie spielt zwei Jahre nach dem zweiten Film und ignoriert den dritten. Sie verschiebt auch die Zeitschiene nach vorn, die Ereignisse in Terminator 2: Tag der Abrechnung haben jetzt 1997 stattgefunden.

    "Die Gejagten"
    Es ist 1999 und Sarah und John Connor sind wieder einmal in eine neue Stadt gezogen. Sie leben dort unter dem Alias "Reese", aber das ist ein schwerwiegender Fehler, da es der Name von Johns leiblichem Vater ist und der Terminator namens Cromartie sie auf diese Weise findet. Zum Glück für John ist einer seiner neuen Klassenkameraden, eine wunderhübsche junge Frau namens Cameron auch eine Maschine und sie beschützt ihn. Dennoch müssen sie fliehen, aber es ist keine Frage des Ortes, sondern der Zeit. Cameron initiiert eine Zeitreise und sie finden sich im Jahr 2007 wieder, vier Jahre vor dem Tag der Abrechnung.

    Meine Meinung
    Als ich die Serie angefangen habe, war ich ihr sehr aufgeschlossen. Für mich hatte die Terminator-Saga kein aufgeladenes Thema und so war eine Serie, die einen Film ignoriert kein Problem für mich. Und ich mochte auch alle Hauptdarsteller beider Staffeln (danach wurde sie gecancellt). Aber es gab ein paar Story-Probleme, die ich nicht übersehen konnte oder wollte. Es gab überhaupt keine Zeitreiselogik - d.h. noch weniger als in den Filmen. Leute und Terminatoren reisen in die Vergangenheit, wie sie gerade lustig sind, kein Problem. Trotzdem schien ich das irgendwann akzeptiert zu haben, weil es mir in der zweiten Staffel nicht mehr so auffiel. Aber die zweite Staffel hatte diesen unbefriedigenden Drei-Punkte-Arc, der mich so gar nicht interessierte und am Ende war das einzige, dass mich eine dritte Staffel sehen lassen wollte, der Cliffhanger. Aber das ist nicht genug.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2009
  7. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Roseanne


    Worum geht es in der Serie?
    Die Conners sind eine Familie der Arbeiterklasse mit drei Kindern: Becky, Darlene und ihr Sohn DJ. Dan ist ein Bauarbeiter und Mechaniker und Roseanne arbeitet zuerst in einer Fabrik und später eröffnet sie ihr eigenes Diner "The Lunch Box". Diese Sitcom folgt dem Leben der Famile und denen nahe zu ihr.

    "Alles nicht so einfach"
    Ein typischer Tag im Conner-Haushalt. Dan versucht, einen neuen Job als Bauarbeiter zu bekommen, aber als das nicht klappt, hilft er seinem Kumpels, an einem Truck-Motor rumzubasteln. Roseanne muss früher von der Arbeit weg, um zu Darlenes Schule zu fahren und ihre Probleme mit ihrer Geschichtslehrerin zu besprechen.

    Meine Meinung
    Ich hab die Serie immer gemocht, weil sie wie Eine schrecklich nette Familie mit der üblichen "Glückliche Familie-Sitcom"-Routine gebrochen haben. Außerdem fühlten sich die Probleme der Conners einigermaßen real an und waren nicht immer am Ende der Folge aufgelöst.

    PS: Ratet mal, wer in der ersten Staffel ein regelmäßiger Gaststar war, viele Jahre vor ER oder Ocean's Eleven? Er:

    [​IMG]
     
  8. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    SeaQuest DSV


    Worum geht es in der Serie?
    Die SeaQuest ist ein Tiefseetauchboot (Deep Submerge Vehicle) und das größte U-Boot überhaupt. Seine Aufgabe ist es, den zerbrechlichen Frieden in den Erd-Ozeanen zu bewahren. Diese sind zu Farm- und Bergbaugebieten für alle Arten von Abenteurern und Ländern geworden. Die SeaQuest operiert unter dem Mandat der UEO - der United Earth & Oceans Organization und ist nur teilweise ein militärisches Schiff. Es ist auch ein Forschungsschiff und eine Menge Wissenschaftler leben und arbeiten an Bord.

    "Pilot"
    Vor einem Jahr musste Commander Ford Captain Stark von ihrem Kommando entheben, da sie vorhatte, Nukleartorpedos auf rivalisierende Parteien zu schießen. Nun gehört das Schiff zur UEO und Admiral Noyce versucht, Nathan Bridger zu überzeugen, das Kommando zu übernehmen. Er hat das Schiff entwickelt, hat aber nach dem Tod seines Sohnes sein Offizierspatent zurückgegeben und hat nicht vor, in diese Welt zurückzukehren. Aber er willigt ein, sich es einmal anzugucken und als ein Piraten-U-Boot beginnt, Unterwasserkolonien anzugreifen, bleibt ihm keine Wahl.

    Meine Meinung
    Ich mochte die Serie, sogar die dritte Staffel - die anders war und wo die SeaQuest einen neuen Captain hatte. Das Schiff war eine Unterwasserversion der Enterprise aber durch seine Umgebung konnten sie neue Geschichten erzählen und alte anders. Leider wurden große Teile der Crew in jeder Staffel ausgetauscht und sie hatten dadurch keine wirkliche Chance, ein gut entwickeltes Team zu werden. Insbesondere die ausgeprägteren Mitglieder der ersten Staffel wurden durch jüngere Leute ersetzt, die nicht den Charme der alten hatten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2009
  9. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    The Big Bang Theory


    Worum geht es in der Serie?
    Die Sitcom dreht sich um das Leben von drei Physikern, einem Ingenieur und einer Kellnerin. Die zwei Physiker Sheldon und Leonard leben gegenüber von Penny der Kellnerin. Leonard ist in Penny verliebt, aber sie erwidert diese noch nicht. Sheldon und Leonard werden oft von ihren Freunden Rajesh und Howard besucht (wobei der letztere der Ingenieur ist) und wenn ihre Welt auf Pennys knallt ist Heiterkeit angesagt.

    "Penny und die Physiker"
    Leonard und Sheldon haben gerade eine "Hoher IQ Sperma"-Spende abgebrochen, als sie entdecken, dass sie eine neue Nachbarin haben: Penny, eine Kellnerin in "The Cheesecake Factory". Als Penny in ihrem Apartment duscht (und hoffentlich nicht das Darth Vader-Shampoo oder den Luke Skywalker-Conditioner entdeckt) bittet sie Leonard um einen Gefallen...

    Meine Meinung
    Eine meiner Lieblings-Sitcoms aller Zeiten. Die fünf sind so urkomisch zusammen, wobei Sheldon der Höhepunkt der meisten Folgen ist. Sheldon ist sich seiner Unhöflichkeit und seiner Arroganz überhaupt nicht bewusst und es macht viel Spaß, ihm und den anderen zuzugucken. Ich kann es kaum abwarten, die dritte Staffel zu sehen und ich bin froh, dass das Network bereits eine vierte Staffel bestellt hat.
     
  10. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    True Blood


    Worum geht es in der Serie?
    Basierend auf der "Sookie Stackhouse"-Buchreihe von Charlaine Harris. Sookie ist eine Kellnerin in Bon Temps, Louisiana und sie kann Gedanken lesen. Sie hat sich in einen Vampir verliebt, der sich hier seit dem Bürgerkrieg herum treibt. Die Vampire haben sich geoutet nachdem die Japaner künstliches Blut erfunden haben und Vampire sich nicht länger von Menschen ernähren müssen. Das neue Zeug wird Tru:Blood genannt.

    "Strange Love"
    Sookie Stackhouse ist völlig entzückt, als ihr erster Vampir in die Bar spaziert, in der sie arbeitet. Und das Beste daran: Sie kann seine Gedanken nicht lesen. Normalerweise regnen die Gedanken aller Leute um sie herum auf sie hernieder, aber er ist absolut still. Aber sie ist nicht die einzige, die ihn als Vampir erkannt hat. Auch die Rattrays haben das und sie halten ihn fest, um ihm sein "V" auszusaugen - Vampirblut, ein Aphrodisiakum für Menschen.

    Meine Meinung
    Manchmal etwas langatmig, aber ansonsten sehr interessant und manchmal etwas verstörend. Die Serie ist sehr offen bezüglich vieler Themen und auch sehr (sehr, sehr!) bildlich. Und abgesehen von den Vampiren, die offen unter Menschen wohnen, hat die Serie auch andere mystische Fähigkeiten, wie Sookies Gedankenlesen oder die Formwandelfähigkeit von jemand anderem. Das interessante an der Serie ist die Tatsache, dass Vampire kein Geheimnis sind und wie beide Seiten mit dieser Tatsache umgehen (Vampirrechte, Rassismus, ...).
     
  11. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Bones - Die Knochenjägerin (Bones)


    Worum geht es in der Serie?
    Dr. Temperance "Bones" Brennan ist ein Doktor für forensische Anthropologie und arbeitet im Jeffersonian Institut in Washington D.C.. Gelegentlich arbeitet sie mit FBI Special Agent Seeley Booth zusammen an Fällen, bei denen nur Skelette oder Teile davon am Tatort gefunden wurden. Bones' Team besteht aus einer Reihe von Spezialisten, die dabei helfen, den aktuellen Fall zu lösen.

    "Die Frau im Teich"
    Dr. Brennan ist gerade von Guatemala zurück gekommen, wo sie Massengräber eines Genozids freigelegt hat. Nun ist sie zurück und wird wieder einmal vom FBI gebeten, in einem Fall zu helfen. Sie hat schon einmal mit dem FBI zusammen gearbeitet, war da aber auf Laborarbeit beschränkt. Nun will sie aber bei der ganzen Ermittlung dabei sein. Auch wenn Special Agent Booth davon nicht allzu begeistert ist, stimmt er zu. Sie haben die sterblichen Überreste einer jungen Frau gefunden, die seit zwei Jahren vermisst wird und damals war es Booths Aufgabe, sie zu finden.

    Meine Meinung
    Wie schon bei Dr. House bin ich nicht allzu sehr an den tatsächlichen Fällen interessiert, denn auch wenn die Serie von einer tatsächlichen forensischen Anthropologin kreiert wurde, so ist doch meiner Meinung nach eine Menge "Voodoo" involviert, wenn es um die Verbrechensaufklärung geht. Zum Beispiel kann Hodgins eine Bodenprobe nehmen und seine "Sedimentdatenbank" kann ihm genau sagen, wo der Sand herkommt - auf die Quadratmeile genau. Oder der Fall, wo die Knochen von einer chemischen Reaktion aufgelöst wurden, aber der Computer konnte ein Abbild der Knochen erstellen, an dem man sehen konnte, wie das Messer durch die Rippen gegangen ist. [​IMG]
    Aber ich mag Bones und Booth und ihre Entwicklung und ich mag auch Booths Bauchgefühl, wenn es um die Lösung des Falls geht. Und Hodgins und Zack sind wirklich lustig, wenn sie ihre Experimente versuchen und um die "King of the Lab"-Trophäe kämpfen.
     
  12. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    How I Met Your Mother


    Worum geht es in der Serie?
    Der Titel spricht es wortwörtlich aus. Im Jahr 2030 erzählt Ted Mosby seinen Kindern die Geschichte, wie er ihre Mutter getroffen hat. Ted lebt mit seinem besten Freund Marshall und seiner Verlobten/Frau Lily zusammen. Sie sind aber auch mit Robin befreundet, einer Frau, in die Ted für eine lange Zeit verliebt ist und Barny "Legen - 'Wait for it!' [Staffelpause] - Dary!" Stinson.

    "Verliebt, verlobt, versagt"
    Teds Leben steht kurz vor größeren Veränderungen. Sein bester Freund hat gerade um die Hand seiner Freundin angehalten und sie Ja gesagt. Und Ted trifft eine wunderhübsche Frau in seiner Lieblingsbar. Sie mag Hunde, Scotch kann Ghostbusters zitieren und sie mag keine Oliven. Sie ist perfekt - bis er ihr bei ihrem ersten Date sagt: "Ich liebe dich!".

    Meine Meinung
    Um ganz ehrlich zu sein, die Serie hat etwas Zeit gebraucht, eh sie mich überzeugt hat. Ich hab ein paar Folgen im Fernsehen gesehen und war nicht so überwältigt. Ich hab die erste Staffel trotzdem aus dem Bauch heraus gekauft und die erste Disc geguckt. Obwohl es lustig war, war es trotzdem keine Erleuchtung für mich. Dann hab ich ihr vor vier Tagen eine weitere Chance gegeben. Ich begann mit der zweiten Disc der ersten Staffel und vor knapp einer Stunde habe ich mit der ersten Folge der fünften Staffel aufgehört. Und auch wenn es mir viel Spaß gemacht hat, so würde ich dennoch Two and a Half Men und The Big Bang Theory höher bewerten. HIMYM ist eine wirklich lange romantische Komödie, in der man die weibliche Hauptrolle nicht kennt (bisher) und ich mag diese Art von Filmen - wenn es gut gemacht ist. Und HIMYM ist gut gemacht.
     
  13. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Joey


    Worum geht es in der Serie?
    Joey Tribbiani ist ein Schauspieler, der in L.A. lebt und keine anständigen Job finden kann. Er lebt mit seinem Neffen zusammen, der ein College-Student und ein wenig schlauer als Joey ist - und seine Schwester schaut regelmäßig vorbei.

    Was geschah vorher?
    Joey hat die letzten zehn Jahre in New York gelebt und hatte dort eine Gruppe von Freunden, aber das Leben geht weiter und so ist auch er weiter gezogen.

    "Auf nach Hollywood"
    Joey ist gerade in L.A. angekommen, aber nach ein paar Drehtagen an seiner neuen Serie wird diese abgesetzt. Nun hat Joey keinen Job und sitzt in einem leeren Apartment. Und dann fragt ihn auch noch sein Neffe, ob er auch einziehen könne, da er nicht mehr bei seiner Mutter wohnen wolle. Joeys Schwester Gina ist nicht begeistert.

    Meine Meinung
    Ich hab ein paar Folgen geguckt, aber nie die ganze Staffel. Es war einfach nicht das Selbe. Matt LeBlanc als Joey wieder zu sehen war nur eine traurige Erinnerung daran, dass Friends tatsächlich vorbei ist und dass es keine neuen Folgen mit den sechs geben wird. Ich glaube nicht, dass ich diese Zwei-Staffeln-Serie je komplett sehen werde.
     
  14. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Charmed


    Worum geht es in der Serie?
    Drei Schwestern, die zaubern und andere Sachen machen. Das Böse bekämpfen. Mehr weiß ich nicht.

    "Das Buch der Schatten"
    Nachdem ihre Mutter gestorben ist, ziehen die Halliwell-Schwestern Prue, Piper und Phoebe wieder ins Familienhaus ein und entdecken, dass sie Hexen sind und es ihr Schicksal ist, das Böse zu bekämpfen. Prue kann Dinge mit ihrem Geist bewegen, Piper die Zukunft sehen und Phoebe die Zeit anhalten und sie müssen sich gegen einen bösen Zauberer verteidigen, der ihre Kräfte rauben will.

    Meine Meinung
    Sorry, Ich hab's versucht, wirklich. Das ist das dritte Mal, dass ich den Piloten geguckt habe und ich glaube, ich hab mal die zweite Folge geguckt. Das war ein Blind Buy weil ich gedacht habe "Was kann schon schief gehen: drei wunderhübsche Damen, Hexerei, gegen das Böse kämpfen - cool.". War es aber nicht. Die Art und Weise, wie sie ihr Schicksal einfach akzeptiert haben und niemals wirklich hinterfragt haben, was mit ihnen passiert ist? Kein ausflippen? Klar, sie haben in ihrer Jugend mal mit einem Hexenbrett gespielt, aber sie haben nicht mal gewusst, dass es tatsächlich paranormale Ereignisse in der Welt gibt. Und trotzdem "Cool, wir sind Hexen, lasst uns das Böse bekämpfen!" - ne sorry, diese Grundlage ist nicht akzeptabel.
     
  15. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Ein Mountie in Chicago (Due South)


    Worum geht es in der Serie?
    Constable Benton Fraser von der Royal Canadian Mounted Police (RCMP) arbeitet als Verbindungsoffizier im kanadischen Konsulat in Chicago. Außerdem hilft er dem Chicago PD Detective Ray Veccio bei der Aufklärung von Verbrechen, auf die er entweder aufmerksam gemacht wurde, oder wo seine einmaligen Fähigkeiten gebraucht werden.

    "Ein großartiger Mann"
    "If you kill a Mountie, they'll hunt you to the end of the world." Nachdem sein Vater erschossen wurde, untersucht Constable Fraser diesen "Jagdunfall" und das führt ihn auf die Spur einer Gruppe Jäger, die neue Stiefel trugen, Jeep Wrangler fuhren und großkalibrige Waffen hatten: Amerikaner. Er folgt ihrer Spur bis nach Chicago und bittet darum, dorthin versetzt zu werden. Die örtliche Polizei ist an dem Fall nicht wirklich interessiert, aber Detective Veccio hilft ihm aufzudecken, dass es ein bezahlter Mord war und die Spur zurück zur RCMP führt.

    Meine Meinung
    Eine coole Buddy-Cop-Serie aus den 90ern, die durch die unterschiedlichen Lebensstile und Arten der Verbrechensaufklärung von Fraser und Veccio definiert wurde. Sie waren ein tolles Team und es hat wirklich Spaß gemacht, ihnen zuzuschauen, insbesondere, wenn Fraser Dinge in den Mund genommen hat und Veccio jedes Mal angewidert war. :D Und ich liebte den tauben Wolf Diefenbaker, der Lippen lesen konnte. :)
    Allerdings kann ich mich nicht erinnern, ob ich je eine Folge mit Veccios Nachfolger, dem neuen "Ray" gesehen habe. Aber das werd ich in absehbarer Zukunft definitiv machen.
     
  16. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Dragonball Z (Doragon bôru Zetto)


    Worum geht es in der Serie?
    Son-Goku ist der stärkste Kämpfer auf der Erde und eigentlich fast überall. Dennoch tauchen regelmäßig neue Feinde auf, die ganze Planeten zu zerstören drohen und Son-Goku und seine Freunde kämpfen, um das zu verhindern. Zuerst sind es die Sayajins, dann die Cyborgs, dann Cell und am Ende der Dämon Boo. Son-Goku hat außerdem noch die Hilfe der Dragonballs - wenn man alle sieben zusammen packt, erscheint der himmlische Drache Shenlong und erfüllt Wünsche, die sogar die Toten wieder auferstehen lässt.

    Was geschah vorher?
    Son-Goku kämpft schon sein ganzes Leben, sogar in seiner Kindheit. Er hat drei Mal am großen Turnier teilgenommen und hat das letzte gewonnen. Er hat auch die Red-Ribbon-Armee und den Oberteufel Piccolo besiegt.

    "Ein außerirdischer Krieger"
    Eine Weltraumkapsel ist auf der Erde gelandet und aus ihr entsteigt der Krieger Radditz und er ist auf der Suche nach seinem verschollenen Bruder Kakarott. Menschen haben keine Chance, wenn sie ihm im Weg stehen und sogar Piccolo fürchtet ihn, als sie sich begegnen. Wer ist er und wer ist dieser "Kakarott"?

    Meine Meinung
    Ich liebe die Mangas, auf denen die Serie basiert. Ich habe alle 42 Bände auf meinem Regal und ich lese sie von Zeit zu Zeit. Als ich noch auf der Fachhochschule war, ahben wir angefangen, die ursprüngliche Dragonball-Serie regelmäßig zu gucken, wann immer das möglich war. Es war ein Gruppenereignis. Als ich die Bücher gekauft hatte, kam es vor, dass wir in einer hinteren Reihe einer langweiligen Vorlesung gesessen haben und wir sie in einer Reihe gelesen haben - fünf Leute mit aufsteigenden Bandnummern und wenn fertig, dann wanderten die Bücher um eine Position. [​IMG]
    Es war auch die erste Manga-Reihe, die in der originalen Leserichtung erschien und wenn man die dann im Zug las, dann guckten einen die Leute komisch an, weil man von hinten nach vorne las...
    Aber ich mochte die frühen Geschichten lieber. Die Bände 1-16 werden von der Dragonball-Serie repräsentiert und die Bände 17-42 von Dragonball Z und die letztere wurde irgendwann repetitiv. Zum Beispiel: Ein normaler Mensch hatte eine Kampfkraft von 5. Piccolo hatte 322. Als Son-Goku gegen Freezer gekämpft hat, hatte Letzterer eine Kampfkraft von 4 Millionen! Danach verschwanden die Kampfkräfte wieder in der Versenkung, da es lächerlich wurde. Immerhin musste Son-Goku noch die Cyborgs, Cell und Buu schlagen.
    Die früheren Geschichten waren humorvoller und hatten mehr Fantasy-Element drin. Und ich bevorzuge definitiv den Manga vor dem Anime, da die Serie die Kämpfe immer bis zur Unendlichkeit gestreckt hat.

    [​IMG]
     
  17. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Ein Colt für alle Fälle (The Fall Guy)


    Worum geht es in der Serie?
    Colt Seavers ist ein Stuntman in Hollywood und macht alle Arten von (gefährlichen) Stunts. Aber da das Filmgeschäft keine konstanten Einnahmen garantiert, hat er noch eine andere Beschäftigung: Er ist auch ein Kopfgeldjäger, der Kautionsflüchtlinge jagt, was manchmal noch gefährlicher als seine Stuntjobs ist. Bei beiden Jobs hat er jedoch Hilfe: Sein Cousin Howie Munson und seine Assistentin Jody Banks.

    "Eine Reise nach Arizona"
    Nachdem er einen Stunt durchgeführt hat, der das Crashen eines Indy-Rennwagens in eine Mauer und das Herumlaufen als lebende Fackel beinhaltete, kommt Colts Cousin Howie auf ihn zu. Howie sollte eigentlich auf dem College sein, hat sich aber dazu entschlossen, ein solch berühmter Stuntman wie Colt zu werden. Howie hat keine Ahnung vom echten Leben und noch weniger vom Stuntgeschäft. Aber Colt nimmt ihn trotzdem unter seine Fittiche. Und ihr erster Job als Team ist es, einen Mann von einem Ort zurückzubringen, der ihm praktisch gehört.

    Meine Meinung
    Ein Colt für alle Fälle war eine tolle Serie und das Beste daran waren - natürlich - all die Stunts, die sie gemacht haben. Am Tag nach der Ausstrahlung gab es auf unserem Schulhof nur ein Gesprächsthema - und ich rede über die DDR, wo wir eigentlich kein Westfernsehen gucken und schon gar nicht drüber reden durften. Wir haben's trotzdem gemacht und uns vorgestellt, dass wir es wären, die all diese Stunts gemacht hätten - und Jody war so heiß!
    Wie mit den meisten 80er-Jahre-Serien ist natürlich auch hier eine Menge Nostalgie involviert und auch wenn die Serie immer noch Spaß macht, so würde ich doch nie wieder mehr als ein paar Folgen gucken. Aber ich genieße die Erinnerungen und ich wollte immer einen "Colt Siwas" (Ich hatte damals keine Ahnung, wie man das schreibt) Truck haben. Das Ding sieht immer noch cool aus.
     
  18. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Superman: Die Abenteuer von Lois & Clark (Lois & Clark: The New Adventures of Superman)


    Worum geht es in der Serie?
    Clark Kent ist einer der besten Reporter bei der weltberühmten "Daily Planet"-Zeitung. Aber wenn die Notwendigkeit besteht, nutzt er sein kryptonisches Erbe und wird zum Mann aus Stahl: Superman. Und sie ist immer an seiner Seite: Lois Lane, Starreporter, sie arbeitet mit dem einen Mann und verliebt sich in den anderen.

    Was geschah vorher?
    Aus Sicht der Serie, ist vorher nichts passiert. Lois, Clark, Jimmy und Lex treffen sich hier alle zum ersten Mal. Superman erscheint hier zum ersten Mal.

    "Die Rückkehr"*
    Clark Kent ist gerade nach Metropolis gekommen, bekommt aber nicht den Job beim "Daily Planet" auf den er gehofft hatte. Und Lois Lane versucht vergeblich, ein Einzelinterview mit dem berühmten Milliardär Lex Luthor zu bekommen. Aber Clark kann sehr überzeugend sein und als er den Job bekommt, öffnet er zufällig auch die Tür für Lois, um nahe an Lex heran zu kommen.

    *Ich hab ja mal so gar keine Ahnung, warum die Folge "Die Rückkehr" heißt...

    Meine Meinung
    Auch wenn die Effekte total veraltet sind, so ist doch die Chemie zwischen Clark/Superman und Lois immer noch großartig. Beide Darsteller verkörpern ihre berühmten Charaktere mit einer Menge Charme und sie haben einen der ältesten Superhelden in die 90er transportiert. Bei Lois bin ich unentschlossen, ob ich Teri Hatcher oder Erica Durance (Smallville) besser finde, aber Dean Cain gewinnt eindeutig gegen Smallvilles Tom Welling. Es ist nicht Toms Schuld, denn die Autoren lassen ihn sogar nach 8 Jahren immer noch sehr ängstlich gegenüber allem erscheinen. Deans Clark ist ein Mann voller Selbstvertrauen und ich hoffe das Toms Clark auch einer werden wird.
     
  19. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster (Primeval)


    Worum geht es in der Serie?
    Überall auf der Welt öffnen sich plötzlich Anomalien und stellen sich als Tor zur Vergangenheit heraus. Manchmal kommen Raubtiere hindurch und müssen zurückgebracht werden und die Regierung versucht, das alles geheim zu halten. Ein Team von Wissenschaftlern und Mitglieder des britischen Innenministeriums arbeiten an diesen Fällen und versuchen, ein Muster zu finden und auch einen Weg, diese Anomalien wieder zu schließen.

    "Die andere Seite"
    Vor acht Jahren ist die Frau von Professor Cutter spurlos im Forest of Dean verschwunden. Nun geht wieder etwas Seltsames darin vor, es ist entweder ein riesiges Tier oder ein gewaltiger Streich. Der Professor geht der Sache selbst auf die Spur. In der Zwischenzeit nicht weit entfernt: Eine Familie ruft den örtlichen Zoo an, denn ihr Sohn hat eine merkwürdige Echse gefunden, die von irgendjemandem ausgesetzt worden sein muss.

    Meine Meinung
    Das war ein weiterer Blindkauf und ich hab heute zum ersten Mal die erste Staffel geguckt. Am Anfang war ich von der Idee begeistert. Praktisch Jurassic Park ohne Zäune und Insel. Aber ich wurde ständig durch die Art und Weise, wie sich die Tiere verhalten haben, heraus gerissen. Ich bin sicherlich kein Tierexperte, aber ich hab Tierdokumentationen seit den Tagen von Jacques Cousteau gesehen und ich hab auch die BBC-Dokus über prähistorisches Leben gesehen (tolles Zeug!). Und nun hat diese Serie all diese erstaunlichen Raubtiere, die ein Haufen Chaos allein durch natürliches Verhalten verursachen können. Aber das war nicht genug - sie mussten sich auf eine un-tierische Weise verhalten, nur um Spannung mit den Charakteren zu erzeugen.
    Die Charaktere waren OK, aber auch nicht außergewöhnlich (eher Stereotypen, als Individuen). Ich weiß nicht, ob ich die zweite Staffel, die ich bereits besitze, überhaupt gucken werde...
     
  20. DJ Doena

    DJ Doena Admiral Mitarbeiter

    Burn Notice


    Worum geht es in der Serie?
    Michael Westen ist mal ein Spion gewesen, aber eines Tages wurde er "verbrannt" und in Miami abgeladen. Seitdem versucht er herauszufinden, warum er verbrannt wurde und von wem. In der Zwischenzeit hilft er Leuten, denen die normale Polizei nicht helfen kann oder will. Er hat dabei aber Hilfe: Eine schießwütige Exfreundin, die früher Banken für die IRA ausgeraubt hat; einen andere pensionierten Spion, der sich in Miami niedergelassen hat und seine "Damen" glücklich macht; und seine Mutter!

    "Kaltgestellt"
    Michael Westen war gerade dabei, einen Deal mit einem örtlichen Crime Lord abzuschließen, um ein bestimmtes Stück Land in Afrika zu beschützen, aber als er versucht, das Geld überweisen zu lassen, wird er davon informiert, dass der Deal geplatzt ist und er verbrannt wurde. Obowhl sie ihn übel zusammen schlagen, schafft er es, zu entkommen. Als er das nächste Mal wieder zu vollem Bewusstsein kommt, ist er in Miami und sein Notfallkontakt (seine Exfreundin) Fiona sitzt an seinem Bett. Er versucht herauszufinden, warum er verbrannt wurde und wie seine Mutter es geschafft hat, zu erfahren, dass er in der Stadt ist. Da seine Kreditkarten nicht mehr funktionieren, nimmt er einen kleinen Job an, um herauszufinden, wer eine Anzahl von Gemälden aus dem Haus eines reichen Mannes gestohlen hat.

    Meine Meinung
    Am Anfang war es nur OK, aber es wurde mit jeder Folge besser, insbesondere wenn der "Burn Notice"-Arc seine Wirkung entfaltet. Die Charaktere sind alle großartig, insbesondere, wenn Michaels Mutter Madeline immer mehr in Michaels Fälle verwickelt wird und er mit ihr und Fi zur gleichen Zeit fertig werden muss. :D Die Serie ist sehr humorvoll, ist aber dennoch eine Action-Serie, in der ständig Leute sterben - in der Regel aber nicht durch die Hand der Guten: Michael ist ein Meister-"Schachspieler", der es üblicherweise schafft, dass sich die Bösen gegenseitig umbringen und damit das Problem erledigen.


    So, das war's mal wieder, keine Pilotfilme mehr in der Pipeline...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden