4x22 - These are the voyages

Dieses Thema im Forum "Enterprise" wurde erstellt von Peter von Frosta, 14. Mai 2005.

?

Wie fandet Ihr die Folge?

  1. Sehr gut (wers glaubt)

    1 Stimme(n)
    7,1%
  2. gut

    3 Stimme(n)
    21,4%
  3. geht so

    6 Stimme(n)
    42,9%
  4. eher doof

    2 Stimme(n)
    14,3%
  5. totaler mist

    2 Stimme(n)
    14,3%
  1. Peter von Frosta

    Peter von Frosta Lieutenant Junior Grade

    Aus.
    Ende.
    Wie fandet Ihrs?
     
  2. dwight

    dwight Guest

    Das einzige einigermaßen witzige (wenn auch zu erwartende) war das Ende: "End program". Ansonsten eine der unoriginellsten und langweiligsten Folgen, die ich je gesehen habe.
     
  3. TrekGrl

    TrekGrl Guest

    naja, das Ende nach "End Program" war auch noch nett, die ganzen intro Sprüche aneinanderzureihen
    aber ansonsten, unterdurchschnittliche Folge, sehr sehr schade
     
  4. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

  5. tekin

    tekin Guest

    die anderen 3 serien liefen in syndication ;)
    du musst nur die "neuen" zuschauer dazuzählen die sich ab herbst ENT reinziehen werden. erst dann ist ein vergleich mit TNG, DS9 und CO. möglich
     
  6. Peter von Frosta

    Peter von Frosta Lieutenant Junior Grade

    Voyager und DS9 liefen nicht in Syndication, erst bei den Reruns.

    Ich fand die "Interviews" mit den Crewmitgliedern ganz nett. Und das Gespräch zwischen T'Pol und Trip im Shuttle. Auch dei Umarmung zwischen T'Pol und Archer war wirklich rührend.
    Was ich nicht so gut fand, dass man nicht die Rede von Archer gesehen hat. Ich meine, darauf hin läuft doch die Serie hinaus, seit Shockwave wartet man auf diesen Moment. Und dann das. Okay, es hätte nicht in den Kontext mit Rikers Story gepasst, aber who cares?

    Sehr schön waren übrigens auch die Aminationen der Enterprise D. Sah richtig klasse aus das Schiff, vor allem konnte man jetzt endlich mal klotzen was die Kamerawinkel angeht.
    Aber die Rückpro aus Trois Quartier sah richtig erbärmlich aus ;)
     
  7. Stefan

    Stefan Admiral Mitarbeiter

    Riker und Troi sahen so alt aus! Und man muß fast schon dankbar sein, dass Shatner nicht auch noch den jugendlichen Kirk gespielt hat.
     
  8. Peter von Frosta

    Peter von Frosta Lieutenant Junior Grade

    Ich bin nicht sicher obs bei Frakes nur die Augenringe waren, oder ob er fett im Gesicht ist. Fakt ist aber, der ist schlank wie seit Jahren nicht mehr ;)

    Sirtis hat eigentlich alle Probleme einer "reifen" Frau, Speck an den Hüften, Speck am Popo, dicke Hupen etc. pp.

    Da Frakes allerdings sehr frisch gewirkt hat konnte man über diese Kleinigkeiten IMHO hinwegsehen. Was man über die Story leider nicht sagen kann.

    Ich frage mich, ob man die Folge retten kann, indem man sie umschneidet. Das hat ja schon beim Phantom Edit Wunder gewirkt...

    *Final Cut Pro rauskram*
     
  9. Phoenix

    Phoenix Guest

    Kann ich eigentlich nicht finden, den ich fand die Episode garnichtmal so schlecht, sicher es gab viele bessere, aber die Ent D sah sehr stark aus mit der neuen Technik und die Idee mit dem Holodeck hat mich weniger gestört als ich es erwartet hätte. Man hätte das Serienfinale sicherlich besser machen können, aber wenn man sie als normale Episode betrachtet war sie garnichtmal so schlecht.
     
  10. Peter von Frosta

    Peter von Frosta Lieutenant Junior Grade

    Sagen wirs mal so, ich fand das Ent Finale besser als "Endgame" und "What you leave behind Pt. II", aber die beiden Folgen waren ja auch RICHTIG grottig.
     
  11. dwight

    dwight Guest

    Klar, technische Effekte machen etwas wett. Aber zu einer guten Story zählen für mich die Inhalte und Ideen und erst danach irgendwann die Umsetzung (wobei eine absolut grottige Umsetzung natürlich die Ideen kaputt machen kann).
    Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass hier eine nicht vollständig abgedrehte Folge über Shran und die Entführung "wiederverwertet" wurde. Die Interviews mit den Besatzungsmitgliedern fand ich lahm (gab's alles schon so oder ähnlich). Als Einzelfolge würde ich sagen: Lückenfüller, aber es gab schon Schlechteres. Als Abschluss der Serie fand ich es mehr als mager.
     
  12. RedMatch

    RedMatch Guest

    so ein dreck, dass ich mir gerade DIE LETZTEN BEIDEN folgen nicht anschaun kann, weil ich keine funktionierenden torrents finde. sowas is zum verrückt werden...
     
  13. STO'VO'KOR

    STO'VO'KOR Guest


    wo kann man sich sowas noch anschauen?
     
  14. Peter von Frosta

    Peter von Frosta Lieutenant Junior Grade

    Bei EselTV.

    Sacht mal was erwartet Ihr hier für Antworten? Es geht um Filesharing, benutzt mal google, hat Verona auch gehelft.
     
  15. Roi Danton

    Roi Danton Guest

    Also das beste an der Folge waren eindeutig die E-D und Riker + Troi.
    Und was die Story angeht...nunja...bergleichbar mit dem dem Voyager und DS9 Finale. Sprich: schlecht.
     
  16. Stefan

    Stefan Admiral Mitarbeiter

    Kann mir mal jemand erklären, ob Trip nun tot ist oder nicht und warum er mit dem Auge zwinkerte, bevor er in die Röhre geschoben wurde?

    Ansonsten ... gemische Gefühle. Als Serienfinale ungeeignet. Als Abschluß von 4 Serien in 18 Jahren Startrek ganz ok.
     
  17. RedMatch

    RedMatch Guest

    also, hier wird einiges oft verkannt. diese folge war nicht als serienfinale gedacht, sondern als "startrek-finale", und dafür war es ein würdiger abschluss. das problem dabei war nur, dass man einfach die föderation irgendwie reinbringen musste, nachdem ent schon ein prequerl ist, und nach diesen ganzen bündnissen während der vierten staffel. es ging einfach zu schnell. zuerst sieht man sich die probleme auf der erde und einen ersten "handelsvertrag" an, und auf einmal sieht man die gründung der föderation. das passte einfach nocht ganz zusammen, aber der rest war eigentlich ok.

    na klar, sirtis und frakes sind schon alt, aber wer wird das nicht? :D

    der schluss war super, brachte fast ein paar tränen hervor.

    fazit: enterprise hatte eigentlich nur ein problem und das war die mitte der zweiten staffel. der rest war spitze und es wurde immer besser. die serie hätte locker noch drei jahre überleben könne, wenn man sich einfach etwas mehr um die vermarktung und werbung gekümmert hätte, und wenn die fans nicht jeden kleinen dreck in der luft zerrissen hätten, wie sie es sonst eigentlich noch nie gemacht hatten.
    es ist schade, dass dies nun nach 18 jahren (ich kann behaupten, seit etwa 10 jahren star trek zu schauen) durchgehend und nach 39 jahren star trek schlecht hin das ende ist. man kann aber sagen, dass es verdammt gute jahre waren, verdammt gute kinofilme (wo man sich einfach nur gedanken machen muss, dass auch diese mit der zeit gehen mussten), verdammt gute 704 folgen, und verdammt gute schauspieler, die ihren charakteren eine tolle natur und tiefe verliehen haben. und man muss all die crewmitglieder honorieren, die so lange hinter der kamera gearbeitet haben, um gene roddenberrys vision am leben zu erhalten.
    wenn dies das ende ist, dann ist es ein ende, an das jeder (ob er non star trek mag oder nicht) noch lange denken kann, denn es gibt keine andere serie, und es wird so schnell auch keine geben, die so eine große und lange erfolgsgeschichte vorweisen kann.

    ich will mich hier von diesem forum keineswegs verabschieden, aber ich fühle, dass ich mich als dieser spezielle "startrek-fan", der wir alle sind, verabschieden muss. ab jetzt bin ich ein normaler fan von star trek, der sich gerne die alten folgen auf dvd oder im tv ansieht, ein fan, der nicht jede woche darauf wartet, etwas neues zu sehen. wir alle müssen diesen status im bezug auf star trek ablegen. auch wenn dies jetzt blöd und sentimental und was weiß ich noch alles klingt, so ist es nun mal. ich bin stolz darauf, dass ich all dies gesehen habe und ich bin traurig, dass es nun zu ende ist.

    ich hoffe, dass es irgendwann wieder weitergeht und in diesem sinne...

    "...to boldly go where no man has gone before!"
     
  18. Peter von Frosta

    Peter von Frosta Lieutenant Junior Grade

    Trip ist tot. Er hat mit dem Auge gezwinkert frei nach dem Motto "mach Dir keine Gedanken, war meine Entscheidung" und "Kopf hoch".
     
  19. tekin

    tekin Guest

    @redmatch: deine rede zerreisst mir das herz :(:D
     
  20. RedMatch

    RedMatch Guest

    meins is bereits zerrisen :D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden