1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wir hatten ein paar technische Probleme, die wir durch Installation einer neuen Forensoftware lösen konnten. Es ist noch nicht alles schick, aber wir arbeiten daran.

    Weitere Informationen gibt es hier: * * * K L I C K * * *
    Information ausblenden

4.07 - The Forge

Dieses Thema im Forum "Enterprise" wurde erstellt von tekin, 19. November 2004.

  1. tekin

    tekin Guest

    Weiter SO coto.
    auf die gefahr hin, das für die ENT-Hasser eine kleine welt zusammenbricht:

    "Enterprise" hat eine evolution durchgemacht!

    während den ganzen 40 minuten hatte ich nicht einmal das gefühl, das ENT nicht in das ST universum gehört.
    von anfang bis ende ein durchaus glaubwürdiger mini arc auftakt zur vulcan historie.

    + vulcan (so stelle ich mir den planeten vulcan und dessen "wildnis" vor)
    + soval (seine charackterentwicklung seit "broken bow" ist mindestens so beachtenswert wie es seinerzeit bei damar in ds9 der fall war)
    + effekte (zeitgemäße effekte. man bekommt nicht das gefühl das die effekte billig rüberkommen)
    + mayweather (er darf endlich was machen UND sagen :mrgreen: )
    + kontinuität (herr t´pol taucht auf und auch sonst werden fäden zu vergangenen folgen aufgeknüpft)


    - forrest (sein abgang wurde ein bischen statistenhaft runtergspult wie es damals auch bei jadzia der fall war)
    - no running gags :( (zum erstenmal verkloppt archer niemanden oder wird verprügelt und mayweather darf was sagen ohne das er nebenher auf den bildschirm guckt wie ne lila milka kuh)
    - wos ? der sonst so nudistisch veranlagte phlox spielt im gegensatz zu den anderen im DDR jogginganzug baseball ?

    alles in allem eine sehr trek-haltige episode.
    was sie schon immer über vulkanische historie wissen wollten, aber sich nie zu fragen trauten...

    Note 2
     
  2. Max

    Max Guest

    WAS ??? Was ist denn geschehen? Spoilert von mir aus so viel ihr wollt, aber verratet mir was mit ihm geschieht!


    Na in einer Öffentlichkeit ist Phlox ja immer eher prüde gewesen!
     
  3. RedMatch

    RedMatch Guest

    ohne das ganze hier jetzt zu lesen: ich dachte die folge wird um 8/c in den usa ausgestrahlt, das wäre bei uns doch erst in etwa 3 stunden, oder? wie kommt ihr dann schon an die folge?
     
  4. Spike

    Spike Admiral Mitarbeiter

    Wenn ein lokaler Fernsehsender die neueste Folge von "Enterprise" ausstrahlen will, muss er sie ja zuerst irgendwoher kriegen. Deswegen werden die Folgen schon früher über Satellit ausgetrahlt, die Fernsehsender zeichnen diese Ausstrahlung auf und können die Folge dann selbst zeigen, wann es ihnen grade ins Programm passt. Das ganze nennt sich Wildfeed. Theoretisch kann auch eine Privatperson mit der richtigen Ausrüstung diese Wildfeeds empfangen. Ist nur schweineteuer, weil man dafür eine Satellitenschüssel mit einem Durchmesser von 1,8 bis 3 Meter (je nachdem wo man in den Staaten lebt) braucht.
     
  5. tekin

    tekin Guest

    Während forrest und soval sich in der botschaft der föderation unterhalten, geht eine bombe hoch, welche von terroristen platziert wurde. forrest stirbt an den folgen der explosion. allerdings wird ihm weder eine träne nachgeweint, noch sonst eine zeremonie ist zu sehen. noch in den anfangsminuten ist wird er abgeschafft.
    soval ist glaub der einzige der sein bedauern ausdrückt.

    kurz vor der explosion unterhalten sich soval und forrest über die menschen und deren ziele. und soval erzählt das auch die vulkanier so ihre leichen im keller haben/hatten.
    [
     
  6. RedMatch

    RedMatch Guest


    so läuft also der hund

    EDIT: hab die folge jetzt auch gesehen, einfach genial, wie immer. es hat alles gepasst, es war interessant, spannend, glaubwürdig usw.

    übrigens: es wird basketball und nicht baseball gespielt :D
     
  7. Phoenix

    Phoenix Guest

    Eine sehr gute Episode und genau die Note hat sie auch von mir bekommen. Ich fand sie war die 2. Beste bisher aus der 4. Staffel :) .
    Sollangsam wird der Übergang zu den Vulkaniern aus Ent und zu denen die wir kennen, gezeigt.
     
  8. Max

    Max Guest

    Kann man meiner Meinung nicht so machen, in jeder Hinsicht :(
     
  9. [Tobbi]

    [Tobbi] Guest

    Naja, etwas einfach ist die Folge doch gestrickt, und am Ende wird Archer SCHON WIEDER gefangen genommen... und wie schon in der Augment-Trilogie streut man hier und da kleine TOS-Referenzen ein wie den Selath. Das kann relativ spaßig sein, wird auf Dauer aber intelligent ausgearbeitete Handlungsstränge nicht ersetzen.
     
  10. RedMatch

    RedMatch Guest

    also diesmal is es nicht so ein typisches gefangennehmen. darüber kann man sich jetzt wirklich ned beschweren.
     
  11. tekin

    tekin Guest

    würd ich auch net sagen. zumal archer geahnt hat, was als nächstes passiert. darum ja auch sein "dont resist" zu t´pol, kurz nachdem sie in die höhle gelatscht sind.
     
  12. Stargamer

    Stargamer Captain Mitarbeiter

    Der ahnte das nicht nur er dürfte es wohl eher sogar gewußt haben.

    Zur Folge selbst: Saubere Arbeit endlich wird Enterprise zu dem auf das man von Anfang an gehofft hat. Ne schöne spannende Story mit schönen kleinen Hinweisen auf TOS(Romulaner z.B.). Nur Hoshi kam wie immer mal wieder zu kurz.
     
  13. Spike

    Spike Admiral Mitarbeiter

    Ganz klar eine 1. Viel Continuity, eine clevere Detektivgeschichte, Dramatik und eine gute Idee, um das Verhalten der Vulkanier zu erklären.

    Continuity und Pros
    • Riesige Steinstatuen gleich am Anfang der Folge. Erstmals zu sehen in Star Trek 1
    • Mehr Hintergrundinfos über Surak. Erstmals zu sehen in der TOS-Episode "The Savage Curtain".
    • Die Botschaft der Erde sah ziemlich beeindruckend aus (vielleicht ein bisschen zu groß).
    • Forrests Tod war ziemlich überraschend. Anfangs wirkt es zwar so, als würd es Archer nicht sonderlich berühren, aber dieser Eindruck wird dann in der Szene mit den Särgen korrigiert.
    • Robert Foxworth is back. :thumbup: Wieder in einer Schurkenrolle. Hätt ihn aber ohne Bart nicht erkannt.
    • Die Andorianer und Vulkanier scheinen sich noch immer nicht sonderlich gut zu verstehen.
    • T'Pau dürfte in den nächsten Folgen eine größere Rolle spielen. Erstmals zu sehen in der TOS-Episode "Amok Time".
    • Als Koss T'Pol besucht berühren sie sich mit den Fingern genau wie Sarek und Amanda in der TOS-Episode "Journey to Babel".
    • Zum ersten Mal taucht das IDIC Symbol in ENT auf (glaub ich zumindest). Und wir erfahren, dass das Dreieck Mount Seleya (erstmals erwähnt in ST3) repräsentiert.
    • Archer und T'Pol begeben sich auf die Suche nach den Syrraniten. Dazu müssen sie eine Wüste namens "The Forge" durchqueren. Wurde erstmals in der TAS-Episode "Yesteryear" erwähnt und dann später in DS9 als ein mögliches Urlaubsziel für Worf und Jadzia.
    • Archer und T'Pol werden von einem Sehlat verfolgt. Dieses Tier wird zum ersten Mal in der TOS-Folge "Journey to Babel" erwähnt. Spock hatte genau wie T'Pol einen als Haustier. Spock's Sehlat wird dann in der TAS-Episode "Yesteryear" gezeigt und sieht ungefähr so aus wie der Sehlat in dieser Episode.
    • T'Pol erwähnt, dass Vulkanier über ein zweites Augenlid verfügen. Auch das stammt aus einer TOS-Folge und zwar aus "Operation: Annihilate!".
    • Arev stellt Archer zwei Fragen:

      Who said, "Logic is the cement of our civilization with which we ascend from chaos using reason as our guide?"

      What's Kiri-kin-tha's First Law of Metaphysics?

      Beide Fragen musste Spock während seines Gedächtnistests in ST4 beantworten. Die Antworten lauten "T'Plana-Hath" und "Nothing unreal exists".
    • Die interessanteste Continuity-Anspielung ist aber, dass sich die Syrraniten im T'Karath Sanctuary verstecken. Dies wird nämlich im TNG-Zweiteiler "Der Schachzug" erwähnt.

    • Arev überträgt kurz vor seinem Tod seine Katra auf Archer. Auch das kennen wir von Spock und McCoy in Star Trek 2.
    • Und last but not least eine subtile Anspielung auf die Romulaner.

    Einziger Patzer in der Folge war (zumindest is mir sonst nix aufgefallen), dass die Starfleet-Wache in der Botschaft als Corporal identifiziert wird.
     
  14. D@ve

    D@ve Lieutenant Junior Grade

    Hey so wünsche ich mir Startrek... Geile Folge. Nur Himmel auf Vulkan sah etwas lächerlich aus. Die Szenen "riechen" leider etwas zu sehr nach Studio und Bluescreen.
     
  15. Eine der besten Folgen im Trekuniversum (zusammen mit Teil 2 und 3)! Soval gefällt mir immer besser! So viele Querverweise auf spätere Ereignisse und Vulkan sah einfach toll aus (genau wie mir Vulkan schon in "Home" super gefallen hat). Der Himmel sah genial aus. Lächerlich, weil falsch (blau), sah er in ST 11 aus!
     
  16. kingosho

    kingosho Guest

    Volcan gefällt mir am besten. Ich träume von einer Reise dort.