PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anlegen eienr Bildergalerie


USS Nelame
17.08.2005, 14:31
Ich habe ja schon gelegentlich durchsickern lassen, dass ich eigentlich keine Ahnung von Software habe, dennoch versuche ich immer mich neuen Herausforderungen zu stellen. Mein neustes Problem: Ich versuche in PHP (mit einem vorgefertigtem Script) eine Bildergalerie anzulegen, allerdings mit seeeeehr mäßigem Erfolg. Gibt es vielleicht Leute hier, die schon ETWAS mehr Erfahrung haben als ich und diese vielleicht dazu nutzen könnten, um mir zu helfen? Ich wäre für jede Hilfe sehr dankbar.

Commander Spuck
17.08.2005, 16:30
oder einfach mal googlen und so ziemlich jeden webmaster eines gameclans fragen *gg*

USS Nelame
17.08.2005, 16:37
OK, anscheinend habe ich mich missverständlich ausgedrückt:
Das vorangefertigte Script habe ich bereits unter vielen ergoogelt, denn es sah mir (unter den vorhandenen) am erfolgversprechendsten aus. Leider trügte der Schein jedoch, denn es funktioniert (trotz mehrfacher Benutzung nach Anleitung) überhaupt nichts...

Windsor
17.08.2005, 17:03
Vielleicht solltest du alles genauer beschreiben, was du wie und wo und womit und und und eigentlich tust, damit man dir helfen kann. Alles eben etwas päziser. Wenn du sagst, nichts klappt, kann das vieles heißen.
Wo zum Beispiel startest du das Script? Und weißt du um die Bedingungen zum Ausführen von PHP?

Max
17.08.2005, 17:41
Berechtigter Hinweis. Mit meinem Arcor-Webspace war ich was Spielereien angeht nämlich schon mal aufgeschmissen!

USS Nelame
17.08.2005, 19:42
Und weißt du um die Bedingungen zum Ausführen von PHP?
Eben nicht, das ist das erste Mal, dass ich damit arbeite...

Mein Ziel ist es eigentlich an einer Seite des Webbrowsern eine Art Navitationsleiste zu haben mit einer Auswahl an Namen. Diesen Namen würde ich dann gerne in der Hauptseite des Fensters verschiedene Bilder und Bezeichnungen in verschiedenen Abschnitten unterteilen; Quasi so eine Art Kartei. Ich würde dabei gerne mit einem Standard-Layout arbeiten, in dem nur (je nachdem was ich in der Navi-Leiste angewählt habe) ein neues Bild mit spezifischen Bezeichnungen erscheint.

Beispiel:
Bei drücken von "1" hätte ich gerne, dass Bild Nummer 1 erscheint und dadrunter der Text zu 1 und dann in speziellen Spalten Characteristikum Nummer 1, Nummer 2 etc.
Bei drücken von "2" hätte ich gerne, dass Bild Nummer 2 erscheint und dadrunter der Text zu 2, dann alelrdings bei den Characteristika teilweise wieder die selben, wie bei 1, weil es immer wiederkehrene Verhaltensmuster oder Eigenschaften sind, die mehrmals vorkommen

Stargamer
17.08.2005, 20:12
Autsch. Nelame du verstehst da was komplett falsch.

Windsor meint das du Webspace brauchst der PHP ausführen kann bzw. nen lokalen Webserver der PHP ausführen kann ansonsten nützen dir irgendwelche PHP Skripte nix und du kannst programmieren wie du willst, es wird nicht funktionieren.

Commander Spuck
17.08.2005, 21:07
erstens das und zweitens lieber nanni das was du da vorhast dieses "navigieren" erreichst du doch auch wenn du mit frames in HTML arbeitest da brauchst du doch nicht wirklich PHP zu

USS Nelame
17.08.2005, 21:53
erstens das und zweitens lieber nanni das was du da vorhast dieses "navigieren" erreichst du doch auch wenn du mit frames in HTML arbeitest da brauchst du doch nicht wirklich PHP zu
Schlaumeier, das mit der Navi-Leiste weiß ich selbst, allerdings brauch ich diesmal ein bisschen mehr, als die Leiste links, die mir dann recht die Seiten aufruft...

@ Stargamer: Funktioniert das ausnahmslos nur mit WebSpace? Was soll ich denn dann machen, wenn ich sowas schön übersichtlich für mich privat haben will (für´s Internet war das in erster Linie noch nicht gedacht...)

dsonnscheintschee
17.08.2005, 22:23
Schlaumeier, das mit der Navi-Leiste weiß ich selbst, allerdings brauch ich diesmal ein bisschen mehr, als die Leiste links, die mir dann recht die Seiten aufruft...

@ Stargamer: Funktioniert das ausnahmslos nur mit WebSpace? Was soll ich denn dann machen, wenn ich sowas schön übersichtlich für mich privat haben will (für´s Internet war das in erster Linie noch nicht gedacht...)

Mit dem Eingangs gemeinten Post konnte man fast meinen, es soll nur Online sein.

Offline gibt es diverse Programe, ACDSee, oder eben den XP Explorer. Ein PHP Script dafür dürfte es kaum geben. Außer du baust dir deinen Eigenen Intranet Server mit HTML.

Ansonsten wäre da noch Netfusion, damit kannst du eine Galerie erstellen und die mit der Vorschau immer angucken.

Windsor
18.08.2005, 06:45
@ Stargamer: Funktioniert das ausnahmslos nur mit WebSpace? Was soll ich denn dann machen, wenn ich sowas schön übersichtlich für mich privat haben will (für´s Internet war das in erster Linie noch nicht gedacht...)PHP ist eine Programmiersprache die auf dem Server ausgeführt wird, und nicht auf dem Client (deinem PC, vor dem du sitzt). Daher brauchst du wie gesagt entweder einen eigenen Webserver bei dir zu Hause oder eben Webspace, der PHP enthält.

Vielleicht solltest du JavaScript benutzen. Das wird auf deinem Rechner ausgeführt und da dürfte es auch ähnliche Scripts im Internet geben.

Max
18.08.2005, 08:25
Schlaumeier, das mit der Navi-Leiste weiß ich selbst, allerdings brauch ich diesmal ein bisschen mehr, als die Leiste links, die mir dann recht die Seiten aufruft...

Also ich habe in Deiner Beschreibung noch nichts gelesen, was nicht auch via HTML zu realisieren wäre.

Stargamer
18.08.2005, 08:30
Schlaumeier, das mit der Navi-Leiste weiß ich selbst, allerdings brauch ich diesmal ein bisschen mehr, als die Leiste links, die mir dann recht die Seiten aufruft...

Also das was du bisher beschrieben hast klingt allerdings bisher nur nach ner einfachen Navigation, nicht nach irgendwas wo PHP für benötigt wird. Denn dafür PHP zu benutzen wenn man nix "berechnen" lassen will ist Verschwendung. Und lokal geht PHP nur wie Ebi und Windsor das erklärt haben.

Aber erklär erstmal was du genau haben willst, deine bisherigen Beschreibungen klingen nämlich bisher wie ne einfache Navigation für ein paar Bilder die sich auch in HTML ohne PHP realisieren lässt, zur Not halt mit Hilfe von JavaScript wie Windsor es schon erwähnte.

dsonnscheintschee
18.08.2005, 08:51
@Stargamer oder eben nen einfachen Bildbrowser.

Wenn er nen Scanner hat ist manchmal sowas schon dabei und ACDSEE kreist auch mal auf ner PC Zeitschrift mit rum, klar nicht die neueste Version:)

Max
18.08.2005, 12:05
Aber erklär erstmal was du genau haben willst, deine bisherigen Beschreibungen klingen nämlich bisher wie ne einfache Navigation für ein paar Bilder die sich auch in HTML ohne PHP realisieren lässt, zur Not halt mit Hilfe von JavaScript wie Windsor es schon erwähnte.

Ja denn wenn ich mir das nochmal durchlese kommt mir nur ein Gedanke, warum das nicht mit (sogar recht Simpel-) HTML umzusetzen wäre.

Im Grunde willst Du doch, Nelame, dass bei dem Drücken eines Menü-Punktes, zwei Bereiche aufgerufen werden: Bild und Information.

Wenn beides aber so stark korrespondiert, dann kanst Du gleich eine Tabelle so gestallten, dass bei der Grafik der entsprechende Text erscheint.

oDc
18.08.2005, 13:22
Poste mal das Skript.

Windsor
18.08.2005, 13:29
Für mich klang die Beschreibung eher so, als wenn er auf der Tastatur die 1 drücken will, dass dann Bild 1 erscheint. Dazu muss natürlich die Tasten abfragen und so.

Nur bei näherer Überlegung wäre dann ja bei 9 schluss. :D

Also wohl doch nen Button oder nen simplen Link, oder?

Wenn du dich mit JavaScript beschäftigts, kannst du was Bildergalerien angeht noch einige schöne Spielereien einbauen, die mit simplem HTML so nicht ganz gehen.

USS Nelame
18.08.2005, 13:38
OK, dann hier mal ein simples Beispiel um das zu verdeutlichen, was ich erreichen möchte...

Links will ich ne Navi-Leiste, das geht ja in HTML, das kann ich ja. Recht will ich dann die dazu gehörigen Informationen aufrufen. Hier mal etwas simpel, was ich meine:

In der Auswahlleiste habe ich "Troll", "Gnom", "Zweg" etc.

Beim drücken auf den "Troll" soll das Bild vom Troll erscheinen, sein Name und seine Eigenschaften (was weiß ich, "hässlich", "groß", "kräftig", "stinkt"...)

Dann der "Gnom". Bei ihm soll ein neues Bild erscheinen, ein neuer Name, aber die Eigenschaften sind teilweise gleich ("klein", "hässlich", "dürr", "stinkt" ...)

Und der Zwerg soll auch sein eigenes Bild und seinen eigenen Namen kriegen, aber wieder teilweise übereinstimmende Eigenschaften ("klein", "schlau", "kräftig"...)


Und in meinem Projekt dann "Troll", "Gnom" und "Zwerg" nur noch durch die anzuzeigenen lebewesen ersetzten und die Eigenschaften ("groß", "klein", "hässlich"...) durch etwas längere Texte ersetzten...

So weit ich weiß ist so etwas mit HTML nicht möglich und sollte so etwas doch möglich sein, dann kenne ich die entsprechenden Befehle nicht (denn wie gesagt, ich würde gerne mit einem Standard-Layout arbeiten, in dem dann nur die entsprechenden Zeilen immer ersetzt werden...)

Frostwhisper
18.08.2005, 13:50
Hey, Gnome sind nicht hässlich!

btw: Warum eigentlich so umständlich? Du kannst sowas doch auch als Datenbank mit MS SAccess oder ähnlichem aufbauen.

dsonnscheintschee
18.08.2005, 13:58
@Nelame guckt da am besten nach einem Warenwirtschaftsystem, das bei den Artikeln Bilder anzeigen kann. Anders kann ich mir das Offline leider nicht vorstellen.

Excel wäre noch möglich aber ohne Menusteuerung.


Den besten Vorschlage denn ich dir machen könnte wäre WSWYG Editor NEtfusion zu nehmen. Da kannst du dir die Buttons ja beschriften und dahinter eben die Infos hinterlegen und das jeweilige Bild.
Dann kannst du im Program die Vorschau wählen und es wird im Browser geöffnet.

Kommt dann drauf an wieviele Bilder es am Ende sein sollen.

Sonst kenne ich kein Prog das dies könnte.

Max
18.08.2005, 14:12
btw: Warum eigentlich so umständlich? Du kannst sowas doch auch als Datenbank mit MS SAccess oder ähnlichem aufbauen.

Eben. Entweder so, oder mit html.
Da Du die Texte ohnehin auch selber eingeben musst, sind die Übereinstimmungen irrelevant.

Ganz einfach:

Zwei Frames

Menu (Frame 1) | Anzeigebildschirm (Frame 2)

Im Anzeigebildschirm machst Du dann halt eine Tabelle.

Im einen td ist das Bild, im nächsten td der Text.
Je ein tr pro "Wesenheit".

Das ist ein paar Momenten erstellt...

Windsor
18.08.2005, 14:20
btw: Warum eigentlich so umständlich? Du kannst sowas doch auch als Datenbank mit MS SAccess oder ähnlichem aufbauen.Und wer kann sich Access leisten? Die wenigstens.

Ich würde das auch mit PHP oder Javascript versuchen. Das finde ich schon nicht schlecht. Allerdings wie sich das mit PHP verhält haben wir ja schon geklärt. Daher kommt noch Javascript in Frage. Und damit dürfte das sehr gut gehen, denke ich.

Ich kenn zwar DHTML und das alles nicht, aber vielleicht gibt es auch da einige Möglichkeiten, die dich weiterbringen. Ansonsten eben HTML und Javascript. Das funktioniert auch alles offline und ohne Server und Co. Und der Lernfaktor dabei ist sicher auch nicht schlecht.

Und Frames würd ich persönlich die Finger von lassen.

Edit:Denn dafür PHP zu benutzen wenn man nix "berechnen" lassen will ist Verschwendung.Naja, damit lässt sich ja schon einiges sehr angenehm und kompfortabel machen. Ohne wirklich Berechnung. (je nach dem was du darunter überhaupt verstehst *g*)

Max
18.08.2005, 15:03
Und Frames würd ich persönlich die Finger von lassen.


Why is that?
Will sagen 'Warum'? :confused:

dwight
18.08.2005, 15:03
@Nelame
Was du suchst, ist eine Adress- oder Kontaktdatenverwaltung mit Bild. Wenn du dein "Projekt" nicht als Programmierübung ansiehst, sondern einfach nur die Daten verwalten willst, solltest du dich nach einem Freeware- oder günstigem Sharewareprogramm umschauen. Ob in einem Feld nun ein Straßenname drin steht oder Eigenschaften eines Ogers, ist ja dem Programm egal. ;)

PHP benötigt übrigens nicht unbedingt einen Webserver. Du kannst mit PHP als Skriptsprache auch statische HTML-Seiten erzeugen, die du dann einfach über Frames auswählen und anzeigen lassen kannst.

Nachtrag: Falls du etwas speziell für Rollenspiele benötigst und keine Probleme mit englischer Sprache hast, wäre dies hier evtl. etwas für dich: RolePlayingMaster (http://www.enworld.org/RolePlayingMaster/)

Stargamer
18.08.2005, 15:37
(je nach dem was du darunter überhaupt verstehst *g*)

Mir viel halt nix besseres ein. Genauer gesagt meinte ich alles was sich nicht mit HTML + JavaScript realisieren lässt. Mir ist schon klar das PHP sowieso kaum für reines berechnen benutzt wird sondern sowieso meist um DBs abzufragen und irgenwas zu vergleichen und dann Templates mit Inhalt zu füllen, siehe dieses Board hier.

Und die Sache würde ich immer noch nach der Methode von Max in HTML mit Frames machen sofern es nicht über 100 Bilder mit nur 5 Eigenschaften die nur jeweils 3 mögliche verschiedene Werte haben, dann würde ich auf JavaScript zurückgreifen.

Windsor
18.08.2005, 16:41
Why is that?
Will sagen 'Warum'? :confused: Nunja zum einen sind Frames entweder gar nicht W3C-Standard oder sie werden von W3C nicht empfohlen.
Zum anderen brauch man sich nur mal Webseiten von Leuten ansehen, die HTML gerade entdeckt haben und professionelle Webseiten ansehen. Bei denen habe ich bisher noch kein Frame entdeckt. Kann mich zumindest nicht daran erinnern.
Soweit ich weiß, ist das auch nicht sehr gut für Suchmaschinen geeignet.

Ich persönlich habe früher auch geframesettet. Und gerade mit dem Editor, den ich damals benutzt hatte, war das immer ein Wirrwarr sondersgleichen. Man verliert sich irgendwie. Es ist meiner Meinung nach einfacher darauf zu verzichten und mit Tabellen zu arbeiten (und ggf. PHP).
Wenn es sich nicht gerade aus gewissen Gründen vermeiden lässt, versuche ich drauf zu verzichten.

dwight
18.08.2005, 16:56
Jedes Mittel zu seinem Zweck.

Gegen Frames ist eigentlich nichts einzuwenden, vor allem, wenn man eine einfache Site (oder eine Offline-Lösung wie hier von Nelame angestrebt) erstellen will.

Professionelle Sites benutzen deswegen keine Frames, weil zumeist ein CMS und Datenquellen dahinterstecken. Dadurch entfällt zum einen die Notwendigkeit für Frames, weil die gesamte Seite erzeugt werden kann und Navigation etc. mit eingeblendet werden kann ohne sie in statischen Seiten zu duplizieren, zum anderen ist es auch wesentlich umständlicher, framebasierte Seiten dynamisch zu bevölkern, zumal man dadurch keinen echten Vorteil erhält. Will man etwas wie "innere Frames" haben, kann man heutzutage genausogut mit Ebenen und Styles arbeiten.

Stargamer
18.08.2005, 17:11
Nunja zum einen sind Frames entweder gar nicht W3C-Standard oder sie werden von W3C nicht empfohlen.
Zum anderen brauch man sich nur mal Webseiten von Leuten ansehen, die HTML gerade entdeckt haben und professionelle Webseiten ansehen. Bei denen habe ich bisher noch kein Frame entdeckt. Kann mich zumindest nicht daran erinnern.

Das ergibt jetzt 2 Möglichkeiten:

Entweder die Telekomseite ist nicht professionell oder du irrst dich mit deiner Einschätzung ;)

dwight
18.08.2005, 17:23
Das ergibt jetzt 2 Möglichkeiten:

Entweder die Telekomseite ist nicht professionell oder du irrst dich mit deiner Einschätzung ;)
Na, wenn da Telekom draufsteht, dann ist die Lösung dieser Fragestellung einfach :D

Stargamer
18.08.2005, 17:34
Warum wusste ich das sowas kommen würde :D

oDc
19.08.2005, 10:16
Der Bullshit ist stark in diesem Thread.
Framesets können zugegeben sehr leicht hässlich wirken; bei Kundenverwaltungen (Datenbanken!! HILFE!!!) aber lässt man den Sachbearbeitern sinnigerweise z.B. die Navigation immer angezeigt (Frames!!! ARGH!!!). Es gibt sehr gute Frameseiten.

Und gerade in CMS wird sehr, sehr häufig ebenso verfahren: Navigation im eigenen Frame, Content in anderen.

Für Nelames Rollenspiel-Dingens würde ich definitiv KEIN PHP verwenden. Wozu auch? Schreib Dir einfach ein kleines Frameset. That's it.

dsonnscheintschee
19.08.2005, 12:09
@oDo gut wie sieht sowas aus?


@Thema
Bei ACDSee kann man Notizen zu jedem Bild dazu schreiben. Diese Bemerkungen bleiben aber nur Lokal auf dem Rechner, bei Mehrplatzinstallationen, ist es damit also Essig.

Pedant Irfan View (od.so ähnl.)

sesam
19.08.2005, 12:36
oDo

lol :thumbup:

ordinary decent ... ;)

dwight
19.08.2005, 12:53
Und gerade in CMS wird sehr, sehr häufig ebenso verfahren: Navigation im eigenen Frame, Content in anderen.
Interessant. Keines der mir bekannten professionellen oder semi-professionellen CMS setzt Frames ein.

oDc
19.08.2005, 12:54
Mal angenommen, Du meinst mich, Ebertard: Sicher gibt es gute Framesets. Dass manche scheiße aussehen, liegt nicht an der Technologie, sondern am 'Designer'.

Interessant. Keines der mir bekannten professionellen oder semi-professionellen CMS setzt Frames ein.

Ich hatte zeitweise ein JSP-basiertes in Auftrag, das auf ausdrücklichen Wunsch eben diese Zweiteilung beinhalten musste.

dsonnscheintschee
19.08.2005, 12:57
Mal angenommen, Du meinst mich, Ebertard: Sicher gibt es gute Framesets. Dass manche scheiße aussehen, liegt nicht an der Technologie, sondern am 'Designer'.

@oPa klar mein ich dich, aber bring mich bitte nicht mit Progger Sprache ganz durcheinander, nachdem hier am Anfang des Threads, schon alles was mit der Welt zu tun hat verwurstelt wurde. :rolleyes:

oDc
19.08.2005, 13:10
Was, o'Unverbesserlicher?

dsonnscheintschee
19.08.2005, 13:21
Was, o'Unverbesserlicher?


Obwohl du ja Bitchy Blondier bist! :lol:


Du Leuchtturmpreigewinner :bounce:

dwight
19.08.2005, 14:15
Sicher gibt es gute Framesets. Dass manche scheiße aussehen, liegt nicht an der Technologie, sondern am 'Designer'.
Was nicht nur für Framesets gilt ;)

Apropos Thema: Was schließt denn unser Nelame jetzt aus den ganzen nützlichen und nutzlosen Hinweisen? :)

USS Nelame
19.08.2005, 15:13
Das ist eine sehr gute Frage, ich sitz hier gerade mit Notizblock und Rechenheft um mir das ganze einmal zu Gemüte zu führen und in ein paar sehr ruhigen Stunden durchzugehen... ;)